Forum Gesundheit und Fitness Gesundheit Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel

Gesundheit Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel

Ulrichtg
Ulrichtg
Mitglied

Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von Ulrichtg

Hallo Zusammen,
Hat jemand Anti-Aging-Nahrungsergänzungsmittel gehört, das Telomere verlängert  und dann anti-aging.
Da ich in meinem bekanntenkreis niemanden kenne der so etwas verwendet, und Bioschemie etwas erschlagend wirken, wollte ich euch einmal fragen ob ihr so etwas verwendet.
Können Nahrungsergänzungsmittel Altern wirklich bekämpfen?
LG Ulrich

Dieter
Dieter
Mitglied

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von Dieter
als Antwort auf Ulrichtg vom 27.08.2020, 11:27:19

Nahrungsergänzungsmittel verlängern nicht das Leben,es macht wenn es richtig angewendet und die eigentliche Ernährung nicht zu kurz kommt nur die Hersteller Reich.
Glaube nicht was der Hersteller verspricht, der will nur Dein Geld in erster Linie.
Ernähre Dich richtig, gibt genug Broschüren darüber und Dein Leben hält Dich gesund.

Lieben Gruß Dieter👍

Edita
Edita
Mitglied

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von Edita
als Antwort auf Ulrichtg vom 27.08.2020, 11:27:19
Hallo Zusammen,
Hat jemand Anti-Aging-Nahrungsergänzungsmittel gehört, das Telomere verlängert  und dann anti-aging.
Da ich in meinem bekanntenkreis niemanden kenne der so etwas verwendet, und Bioschemie etwas erschlagend wirken, wollte ich euch einmal fragen ob ihr so etwas verwendet.
Können Nahrungsergänzungsmittel Altern wirklich bekämpfen?
LG Ulrich
Warum möchtst Du denn "alterslos" sein?
Was glaubst Du, wenn das so wäre, wieviele "Alterslose" schon bei uns rumlaufen würden ...... und die, die sich einbilden alterslos zu sein, die haben so zerschnippelte Gesichter, die müßten eigentlich mit Maske auf die Straße gehen, ängstliche Menschen kriegen Angst vor denen .......     😉

Edita

 

Anzeige

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von Achim2020

Mein täglich Brot ergänze ich mit dem Saft einer Zitrone, selbstverständlich weder verdünnt, noch gezuckert. Ich fing auf Empfehlung meiner alten Hausärztin damit an und irgendwann schmeckte es. Mit 66 bin ich ja noch jung 😊

Wenn ich erst abgeklärter bin, kommt vielleicht noch eine Orange hinzu...

olga64
olga64
Mitglied

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von olga64
als Antwort auf Edita vom 27.08.2020, 12:32:15
 
 
Warum möchtst Du denn "alterslos" sein?
Was glaubst Du, wenn das so wäre, wieviele "Alterslose" schon bei uns rumlaufen würden ...... und die, die sich einbilden alterslos zu sein, die haben so zerschnippelte Gesichter, die müßten eigentlich mit Maske auf die Straße gehen, ängstliche Menschen kriegen Angst vor denen .......     😉

Edita

 
Das frage ich mich auch. Hier wirkt das Prinzip "Einbildung". Es ist wie bei den Diäten: gäbe eseine,die wirklich hilft, bräuchte es nicht so viele, die es behaupten .
Ich persönlich denke ja, dass die Falten im Gesicht und evlt. am Körper am besten mit einem Bügeleisen zu beheben wären. Die Hitze, die damit auf diese Körperteile einwirkt, würde auch für eine gesunde Farbe sorgen.
Aber das traut sich ja wohl keiner - vielleicht schreibe ich doch noch einen Ratgeber darüber und würze den dann mit irgendwelchen "bioschemischen" Daten.... Olga
margit
margit
Administrator

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von margit
als Antwort auf Ulrichtg vom 27.08.2020, 11:27:19

@Ulrichtg,

sicher gibt es eine ganze Reihe Mittel, mit denen Menschen Ihre Nahrung ergänzen, welche eine durchschlagende Wirkung gegen das Altwerden zeitigen, so z.B. Alkohol und/oder Nikotin in reichlichem Maße genossen.

Auch andere Drogen haben bekanntlich eine entsprechende Wirkung.

Ansonsten, nimm mit Deinen frischen 40 Jahren das Älterwerden gelassen hin, es tut nicht weh.

Margit

P.S. Im Focus fand ich einen informativen Artikel zum Thema:

Pflegen Sie Ihre Telomere. Anti-Aging für die Zellen: 7 Dinge helfen Ihnen, um biologisch jünger zu werden
Da wird eine gesunde Ernährung und Lebensführung empfohlen - von Nahrungsmittelergänzung ist nicht die Rede.

Anzeige

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf margit vom 27.08.2020, 15:42:04

wenn man im Internet diese Stichworte da oben eingibt und liest und liest, da und dort, wird man halb wahnsinnig, was da alles an Aussagen von Firmen, von Menschen etc.etc. kreist.

Ich hab das Gefühl, man kann sich nicht entscheiden, was zu tun, was bei einem persönlich welchen Effekt haben könnte. 

Subjektiv dazu von mir folgende Beobachtung an mir, die keinesfalls übertragbar ist:

Ich hatte vor zwei Jahren mit der Halswirbelsäule zu tun, jede Bewegung tat weh. Wie sich später rausstellte, half nur eine intensive Reha, die man privat weiterführt.

Jetzt kommts: der erste Arzt, ein Orthopäde versuchte es mit Vitamin D Tabletten bei mir und eine bisschen Kribbel-Elektronik am Hals hinten.
Was war die Wirkung bei mir, gefühlt?:
Ein Zahn wurde höher, mußte abgeschliffen werden, weil ich das Gebiss nicht mehr schliessen konnte.
Wie gesagt subjektiv.😁

senior123
senior123
Mitglied

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von senior123
als Antwort auf Ulrichtg vom 27.08.2020, 11:27:19

Lieber Ulrich

Nahrungsergänzungsmittel können unseren Körper bei seinen wichtigen Funktionen unterstützen. Sie haben zwar nicht die Fähigkeit, das Altern aufzuhalten, aber können es verlangsamen. So gibt es Nahrungsergänzungsmittel die speziell für die Haut geeignet sind, um Falten zu verringern. Es gibt aber auch unzählige andere. 

Ich finde die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln vor allem sinnvoll, wenn im Körper ein Mangel von einem bestimmten Vitalstoff besteht. Dies kann Beschwerden, wie bspw. oftmals Müdigkeit mit sich bringen. Oder natürlich auch, wenn sich jemand mit seine Falten nicht so wohl fühlt und diese lieber etwas glätten möchte ;) 

Zum Thema Falten glätten, habe ich einen Artikel über Hyaluronsäure gefunden. Vielleicht interessiert es euch =)

Herzliche Grüsse
Andrea

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von Heidrun44
als Antwort auf senior123 vom 21.09.2020, 15:19:02

Ich hatte im Fernsehen wiederholt Sendungen gesehen wo Nahrungsergänzungsmitteln untersucht / getestet wurden und davor gewarnt wurde. Erst einmal muß man testen lassen (vom Arzt) was dem Körper fehlt. Die Nahrungsergänzungsmittel sind meistens viel zu hoch dosiert, was für den Körper schädlich ist.
LG Heidrun

olga64
olga64
Mitglied

RE: Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel
geschrieben von olga64
als Antwort auf Heidrun44 vom 21.09.2020, 17:29:42

GEnau so sehe ich das auch.
ABer es ist natürlich ein Riesengeschäft, sowohl für die Hersteller dieser Mittel als auch für Drogeriemärkte und Apotheken. Und wenn immer wieder Leute drauf reinfallen, sollen sie es tun - der Glaube versetzt ja vermutlich Berge.
Nur nicht hinterher wieder jammer, dass die Rente oder das Geld nicht ausreicht und "der Staat" das alles bezahlen muss..... Olga


Anzeige