Forum Gesundheit und Fitness Gesundheit Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen

Gesundheit Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen

olga64
olga64
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von olga64
als Antwort auf pschroed vom 13.02.2020, 08:23:30

Die Firma Webasto hat nach zweiwöchiger Schliessung heute ihr WErk bei München wieder geöffnet. Der erste Patient,der in München in Quarantäne für einige Wochen lag, wurde ohne weitere Symptome heute entlassen.
Und trotzdem denke ich, solange der Virus nicht analysiert und kein Gegenmittel dafür vorhanden ist, ist die Gefahr nicht gebannt. Auch Herr Spahn lässt vorsichtig durchblicken, dass es immer noch zu einer Pandemie kommen kann.

In unseren Ländern mit guten Gesundheitssystemen verunsichert dies schon (mich zumindest). Wir sind es gewohnt, gegen Krankheiten Medizin zu erhalten, bzw. uns im Vorfeld mit Impfungen davor weitestgehend schützen zu können.
Man kann nur hoffen, das diese Punkte bald greifen, wobei die prognostizierte Zeit bis zu einer wirksamen Impfung mit 18 Monaten angegeben wird. SChauerliche Vorstellung. Olga

olga64
olga64
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von olga64

Die meisten Fluglinien haben ihre Flüge nach und von China eingestellt; die LH bis Ende März.
Grosse Kreuzfahrtunternehmen beenden ihre Asien-Programme komplett.

Die Passagiere der Diamond Princess vor Yokohama dürfen nun erste Passagiere das Schiff verlassen, müssen sich dann aber vor Ort in bereitgestellte Unterkünfte in Quarantäne begeben, bzw. in Krankenhäuser, da laufend weitere Fälle von Corona festgestellt werden, insbesondere bei alten Menschen, die an Bord sind oder waren.

Ein umherrirrendes Kreuzfahrtschiff durfte nun in Kambodscha anladen und die Passagiere durften von Bord. Hier soll kein Virus festgestellt worden sein.

Das einzige Land, das anscheinend bisher nicht vom Virus befallen ist, ist nach eigener Aussage Indonesien und hier Bali. Allerdings hat dieses Land ein etwas unterentwickeltes Gesundheitssystem und es ist unklar, wie man diese Informationen verifizieren soll. Olga
 

wolke07
wolke07
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von wolke07
als Antwort auf olga64 vom 14.02.2020, 19:13:13
Ich hörte auch noch,dass ein Schiff in Thailand anlegt.Weiss zwar nicht,ob es in Thailand auch Fälle gibt.

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von olga64
als Antwort auf wolke07 vom 14.02.2020, 19:54:13
Ich hörte auch noch,dass ein Schiff in Thailand anlegt.Weiss zwar nicht,ob es in Thailand auch Fälle gibt.
Kann es sein, dass Sie hier etwas durcheinanderbringen?
Es gab einen Eklat,weil Thailand dem Schiff verweigerte, anzulanden. Deshalb erklärte sich Kambodscha bereit, die Passagiere aufzunehmen. Ist nicht weit weg von Thailand, aber ein völlig anderes Land.

Die vor ca 2 Wochen von der Bundeswehr aus Wuhan (China) ausgeflogenenen Deutschen konnten mittlerweile aus der Quarantäne in einer Kaserne in Germersheim entlassen werden. Sie sind alle ohne Befunde.
Ich bewundere in solchen Fällen z.B. Rote-Kreuz-Mitarbeiter, die sich bereit erklären, in solch ungeklärten Fällen, die auch Auswirkung auf die eigene GEsundheit nehmen könnten, den Menschen zu helfen, die dann unter Quarantäne sind. DAs sind ja nicht nur medizinische, sondern auch starke, psychologische Probleme, wenn Menschen, die sich nicht kennen, auf so engem Raum mit ungewisser Zukunft leben müssen. Olga
wolke07
wolke07
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von wolke07
als Antwort auf olga64 vom 17.02.2020, 15:47:57
Da habe ich das Land verwechselt----Jetzt das Kreuzfahrtsschiff vor Japan,die Amis holen ihre Leute heim,die Infizierten kamen ins Krankenhaus ,es sind auch Deutsche auf dem Schiff.Ein Mann sprach im Fernsehen,dass er eine Innenkabine hätte und es bald nicht mehr zum Aushalten sei.Deutschland erwähnt sie evtl. auch heimzuholen,aber wann und wie?
olga64
olga64
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von olga64
als Antwort auf wolke07 vom 17.02.2020, 16:31:14
Da habe ich das Land verwechselt----Jetzt das Kreuzfahrtsschiff vor Japan,die Amis holen ihre Leute heim,die Infizierten kamen ins Krankenhaus ,es sind auch Deutsche auf dem Schiff.Ein Mann sprach im Fernsehen,dass er eine Innenkabine hätte und es bald nicht mehr zum Aushalten sei.Deutschland erwähnt sie evtl. auch heimzuholen,aber wann und wie?
Auf diesem SChiff sind m.W.ca 4 Deutsche, wovon mindestens einer nun auch erkrankt und in Quarantäne in Japan im Krankenhaus liegt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Deutschland ein Flugzeug schickt, um dann maximal 3 Deutsche abzuholen  - der Aufwand wäre immens, weil das Flugzeug ja leer fliegen müsste.
Ausserdem hängen die Genehmigungen der Landungen und Starts immer von den Japanern ab - den USA scheint es jetzt gelungen zu sein. Aber ob die die wenigen Deutschen von dem Schiff mitnehmen würden, wage ich auch zu bezweilfen.
Die bräuchten ja dann auch ein Visum für die USA und müssten dort eine Flugverbindung nach Deutschland finden. Das wird immer schwieriger, weil die Passagiere vorher befragt werden, wo sie sich vorher aufgehalten haben.
Und bei allem sollte auch bedacht werden,dass es sich auf diesem Schiff grossenteils um recht alte Leute handelt, die solche Strapazen sicher nicht so ohne weiteres aushalten und auch leichter an diesem Virus erkranken als jüngere Menschen. Olga

Anzeige

wolke07
wolke07
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von wolke07
als Antwort auf olga64 vom 17.02.2020, 17:11:01
Habe auf Alpha heute eine Sendung gesehen,wo ein Virologe gefragt wurde,ob er auch in Deutschland,den Coronavirus erwartet,er meinte vorsichtig,alles sei möglich,da die Ansteckung länger dauert,als bei einer normalen Virusgrippe.
Interessant war auch,wie ein Arzt sich präberierte und zeigte,wie er seine Freunde ansteckte,also den angeblichen Virus an diese Personen ranbrachte.Dabei spielte das Geld auch eine wichtige Rolle.
Wolke
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf wolke07 vom 17.02.2020, 22:36:37

Deshalb zahle ich nur mit Mastercard durch auflegen und küsse nur Frauen, die nicht Husten.

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von SamuelVimes

Hat auch Vorteile das Virus.....

An der Kassenschlange laut husten und fluchen: "Verdammte Chinareise" -
erspart eine Menge an Wartezeit !

LG
Sam

wolke07
wolke07
Mitglied

RE: Das Coronavirus ist auch nun bei uns angekommen
geschrieben von wolke07
Gerade als die amerik. Bürger ausgefolgen werden sollten,kurz vor den Start,wurden bei einigen plötzlich der Virus festgestellt.Flug fand trotzdem statt,wurden aber isoliert gesetzt.
Wolke

Anzeige