Forum Gesundheit und Fitness Gesundheit Gemeinsam gegen Erkältungen!

Gesundheit Gemeinsam gegen Erkältungen!

Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von Ferdinand07
als Antwort auf 2.Rosmarie vom 15.02.2013, 08:09:26

Wäre das nicht ein neuer interessanter Thread?
Rosmarie


Liebe Rosmarie, das finde ich auch. Dann lege mal los! Ich freue mich darauf.

Liebe Grüße

Alexander (bei uns ist Schneematsch, also nix zum entspannten spazierengehen)
olga64
olga64
Mitglied

Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von olga64
als Antwort auf 2.Rosmarie vom 15.02.2013, 08:09:26
zit[quote=Rosmarie hustete im Wartezimmer eine Frau ganz grauenhaft, dazu mehrfach noch ohne Hand vorm Mund... Irgendwann habe ich die Flucht ergriffen und mich in den Flur gestellt. Aber am nächsten Tag hatte es mich schon erwischt.
Ich werde mir wie du, wenn ich in der Grippezeit zum Arzt muss, einen Mundschutz einstecken.

Rosmarie
geschrieben von Rosmarie
[/quote]

Die Hand sollte man sich wirklich nicht vor den Mund halten - damit steckt man sofort den Arzt an, wenn man drankommt und ihm die Hand reicht. Bei guterzogenen Kindern können Sie es beobachten: in die ARmbeuge husten und niesen - aber nie in den Hand.
Ein Mundschutz hilft auch nur bedingt. Viel wichtiger ist die Stärkung des persönlichen Immunsystems: viel Vitamine, heisse und kalte Duschen, Sauna,viel Bewegung an der frischen Luft - bei jedem Wetter und nicht zu dick angezogen. Dann kommt das Immunsystem auf Trab und zeigt, was es kann. Olga
Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von Ferdinand07
als Antwort auf olga64 vom 15.02.2013, 15:09:50

Ein Mundschutz hilft auch nur bedingt. Olga


Liebe Olga, da liegst Du möglicherweise nicht ganz richtig! Der Mundschutz ist ein sehr wirkungsvoller Waffe gegen die Übertragung von Infektionen durch Töpfchen. Natürlich sollte er auch über die Nase gezogen werden. Ärzte tragen ihn jedenfalls obligatorisch, gerade bei OP´s.
Worauf auch zu achten ist: Niemanden anfassen, keine Hände schütteln, Finger weg von Türklinken, Garderobenständern, Mobiliar und ausgelegten Zeitschriften.
In allen anderen Punkten stimme ich mit Dir 100% überein.
Liebe Grüße Alexander

Anzeige

Harald_0
Harald_0
Mitglied

Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von Harald_0
als Antwort auf Ferdinand07 vom 16.02.2013, 19:04:52
Vielen lieben Dank für die rege Beteiligung an meinem Thread!
Und natürlich auch ein großes Dankeschön an all die tollen Tipps die hier gegeben wurden!

Liebe Rosmarie, freut mich dass du auch gute Erfahrungen mit Echinacin gemacht hast! Bezüglich allergischer Reaktion kann ich aus eigener Erfahrung durch längere prophylaktische Einnahme nichts berichten, aber natürlich muss jeder darauf acht geben, wenn man auf den Inhaltsstoff des Purpursonnenhuts allergisch ist.
Danke auch für deinen interessanten Beitrag zu Vitamin D! Ich habe bisher nur davon im Zusammenhang mit Stimmungsaufhellung in der dunklen Jahreszeit gehört, nicht aber zur Stärkung gegen Infekte!

Karl, ich hoffe du bist mittlerweile wieder gesund! So eine Erkrankung kann sich ja leider häufig noch in die Länge ziehen, wenn man sich nicht richtig auskuriert!

Was das Thema Händewaschen angeht finde ich dass das sehr wirkunsvoll klingt, denn wie oft berührt man denn täglich in den öffentlichen Verkehrsmittel, in Arztwartezimmern etc. Türklinken und so weiter, wo sich Viren darauf tummeln. Man muss sich dann im Winter einfach öfter daran erinnern die Hände zu waschen!
Elisabet
Elisabet
Mitglied

Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von Elisabet
als Antwort auf Harald_0 vom 18.02.2013, 11:38:53
Ich lege in der Winterzeit überall in der Wohnung Zwiebel auf.Angeblich haben Bauern damit damals die spanische Grippewelle lebend überstanden. Für mich und meine Angehörigen ging der letzte Winter tatsächlich ganz ohne Grippe ab
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Elisabet vom 18.02.2013, 20:57:47
Nachdem es mich nun auch erwischt hat, habe ich mir heute mal einen Ingwertee mit frischem Ingwer gebrüht. Meine Frage an die Experten: kann man die Scheiben auch zweimal überbrühen (sie waren noch sehr scharf, ich hab mal die Zunge dran gehalten.)?
Im übrigen bin ich heute der Chorprobe ferngeblieben, um nicht meine Chorfreunde zu verseuchen. Ist billige Prophylaxe für die Mitmenschen .
Schönen Abend und gute Nacht!
Klara

Anzeige

2.Rosmarie
2.Rosmarie
Mitglied

Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von 2.Rosmarie
Lieber Harald,

das Händewaschen halte ich als Vorbeugung gegen Infekte für das Wichtigste überhaupt. Innerhalb meiner Wohnung wasche ich zwar nur nach Bedarf. Aber sobald ich die Wohnung verlassen habe und zurückkomme, ist das erste - noch bevor ich meinen Mantel ausziehe und die Schranktür und anderes anfasse -, die Hände zu waschen.

Das Schlimmste sollen Einkaufswagen sein. In Untersuchungen wurden sogar jede Menge Fäkalkeime gefunden. Wir Menschen sind halt Ferkel...
Ich bin zwar nicht ängstlich und übervorsichtig (schließlich grassieren ja nicht die Pocken), aber ich versuche, mich beim Einkaufen nicht ins Gesicht und schon gar nicht an den Mund zu fassen...

Liebe Klara, das weiß ich auch nicht. Aber ich würde davon ausgehen, dass, so lange der Ingwer scharf schmeckt, auch noch Wirkstoffe in den Stückchen enthalten sind.

Ich esse solche Ingwerstückchen aus dem Tee meistens auf, weil sie mir gut schmecken.

Bleibt alle weiter schön gesund oder werdet es bald wieder!
Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf 2.Rosmarie vom 20.02.2013, 08:10:09
Bei mir gibt es bei einer Erkältung Zwiebelsaft,heißen Holundersaft,Vitamine,Gemüse,Salbeitee mit Honig.
Zusätzlich ein Glas warmes Wasser mit etwas Basensalz,zum Gurgeln,Trinken und vor allem für ein Vollbad.Danach fühlt man sich total Entspannt und Ruhig.Anschließend ins Bett und du kannst ruhig schlafen.In der Erkältungszeit sollte man sich vor allem Ruhe gönnen.
Frische Luft und das Hände waschen sind auch wichtig.
Allen die eine Erkältung eingefangen haben,so wie ich auch,wünsche ich gute Besserung.
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von Klara39
als Antwort auf vom 20.02.2013, 11:47:52
Danke für die Antwort, Rosmarie. Diese scharfen Scheiben kann ich nicht essen, da bringt mich mein ekliger Krabbelhusten um Ich mache alles Mögliche, aber er wird nicht locker. Ich fürchte, das wird wieder langwierig. Geduld ist leider nicht meine Stärke!
Wünsche uns allen, die es "erwischt" hat, gute Besserung!
Klara
Lilly49
Lilly49
Mitglied

Re: Gemeinsam gegen Erkältungen!
geschrieben von Lilly49
als Antwort auf Klara39 vom 20.02.2013, 22:10:43
Ingwerscheiben brühe ich mehrmals auf. Bis kein Geschmack mehr da ist. Schubeck sagt, man soll ihn nicht schälen, da in der Schale( oder unter?) die meisten Inhaltsstoffe sitzen

Anzeige