Forum Gesundheit und Fitness Gesundheit Krebs hat seine Wurzeln in der Evolution

Gesundheit Krebs hat seine Wurzeln in der Evolution

karl
karl
Administrator

Re: Krebs hat seine Wurzeln in der Evolution
geschrieben von karl
als Antwort auf hafel vom 25.06.2014, 15:55:53
Ich denke dabei, dass die bisherige Behauptung, Krebserkrankungen seien auf schädliche Umwelteinflüsse oder eine ungesunde Lebensweise zurückzuführen hinfällig
Nein hafel, das kommt immer darauf an, über welche Krebsart man spricht.

Lungenkrebs z. B. ist zu über 90% durch Rauchen verursacht. Aber Krebs kann auch durch inenre Faktoren entstehen, z. B. durch genetische Prädisposition.

Karl
panda
panda
Mitglied

Re: Krebs hat seine Wurzeln in der Evolution
geschrieben von panda
als Antwort auf karl vom 25.06.2014, 18:53:53
Genau , siehe Brustkrebs in der Familie....hier wird zwar statistisch manchmal zuviel Angst erzeugt ( sodaß dann vorbeugende Amputationen durchgeführt werden ) , aber eine gewisse Auffälligkeit besteht da schon.
bei engmaschigen Verlaufs-Kontrollen könnte man die prophylaktische Brust-Amputation zunächst vermeiden , bzw. erst im Bedarfsfall vornehmen.

Auffällig ist auch die Bedeutung von Rauchen und Alkohol.
Während Alkoholiker -- die nicht rauchen --relativ alt werden können -- sind Raucher ( wie ja schon angeführt ) zu 90 % Lungen-krebs-gefährdet. ( Aber auch Zungen-Rachen-und Kehlkopf-krebs ).

Alkoholiker , die stark rauchen , sind am meisten gefährdet.

Anzeige