Forum Gesundheit und Fitness Gesundheit Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv

Gesundheit Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv

wolfi1611
wolfi1611
Mitglied

Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv
geschrieben von wolfi1611
Hallo liebe St-ler,
ich plage mich seit einiger Zeit mit dem Trigeminusnerv III herum. Meine Schmerzen (bis Stufe 10!!) werden seitens der hiesigen Schmerzambulanz mit Medikamenten bekämpft, mit zum Teil mäßigem Erfolg. Wer kann mir und vielleicht auch Anderen mit Rat weiterhelfen um die Schmerzen zu lindern.
Liebe Grüße
wolfi1611
pippa
pippa
Mitglied

Re: Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv
geschrieben von pippa
als Antwort auf wolfi1611 vom 22.06.2012, 19:14:57
Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schrecklich das ist, denn vor Jahren wurde auch ich regelmäßig davon geplagt.

Irgendwann erzählte ich das meinem Zahnarzt, der selbst ein Betroffener war. Er gab mir die Adresse von einem chinesischen Akupunkteur, welcher sein Leiden beendet hatte.

Ich würde es an Deiner Stelle mal versuchen.

Eigene Erfahrung habe ich nicht, denn seltsamer Weise hatte ich, seit ich die Adresse habe, nie wieder einen Schub - dreimal auf Holz klopf.

Gruß und gute Besserung
Pippa



monika
monika
Mitglied

Re: Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv
geschrieben von monika
als Antwort auf wolfi1611 vom 22.06.2012, 19:14:57
Ich kann Deine Schmerzen nachfühlen, denn auch mich hat es jahrelang geplagt. Ich bekam im Krankenhaus Vitamin B Spritzen
und mir wurde vorgeschlagen, den Nerv zu ziehen.
Nachdem ich die starken Veränderungen im Gesicht bei Patienten gesehen habe, habe ich davon Abstand genommen.
Ich wurde dann von einem Nervenarzt auf das Medikament Tegretal eingestellt, was eigentlich für Krampfanfälle eingesetzt
wird. Es muckerte noch eine Weile, aber seit vielen Jahre habe ich endlich Ruhe.
Aber auch Akkupunktur soll wirklich gute Erfolge erzielen.
Ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung, es lähmt die Lebensqualität.

Monika

Anzeige

Ampelia1008
Ampelia1008
Mitglied

Re: Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv
geschrieben von Ampelia1008
als Antwort auf monika vom 22.06.2012, 20:37:19

auch ich kenne diese schmerzen

ich war ca 22 jahre damals
war auf dem berliner sportfest
ich konnte nicht teilnehmen wegen der starken schmerzen die auftraten
bin zum arzt
er gab mir ein schmerzmittel

es wurde besser, nicht lange

diese schmerzen traten schubweise auf
und kein arzt konnte helfen
damals nicht

irgendwann waren sie plötzlich weg
bis heute

lg
ampelia
old_go
old_go
Mitglied

Re: Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv
geschrieben von old_go
als Antwort auf Ampelia1008 vom 22.06.2012, 22:31:18
Pippas
Worte kann ich nur unterstreichen!

Meine Schwiegermutter hatte lange Jahre diese grässliche Erkrankung und ein Chinesischer Arzt in E. hat sie

völlig durch Akkupunktur geheilt!

Alles Gute!

Gudrun
wolfi1611
wolfi1611
Mitglied

Re: Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv
geschrieben von wolfi1611
als Antwort auf old_go vom 23.06.2012, 07:58:19
Hallo ihr Lieben,
erst mal vielen, vielen Dank für Eure Postings und dem Verständnis durch eigene Erfahrung zu diesem Thema.

@Monika: Das mit dem Nerv ziehen hat mir mein Zahnarzt schon erklärt und davon abgeraten. Mit dem Medikament Tegretal werde ich mich vielleicht noch beschäftigen.

@Monika + Gudrun: Von einer Akkupunktur hat mir der Arzt von der Schmerztherapie ( aus verständlichen Gründen?) abgeraten, weil ein Erfolg (wenn überhaupt) nur eine begrenzte Zeit anhält. Kurios ist es dann aber gewesen das er mir eine 10malige Spritzkur, ähnlich einer Akkupunktur, anbot.

Das diese Krankheit, entgegen anders lautender Vorhersagen, auch ganz verschwinden kann, lässt mich ja doch hoffen. Naja schaun mer mal.

Euch allen eine gute Zeit.
wolfi1611
walter4
walter4
Mitglied

Re: Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv
geschrieben von walter4
Hallo Wolfi,

Ich habe ein bißchen gegoogelt und bin auf die von mir bei anderen Malässen bereits mehrfach angewendeten Kohlblätter gestossen.

Man muß die Blätter, bevor man sie auflegt, mit dem Fleischhammer bearbeiten, damit sie "saften" und dann auf die schmerzende Stelle auflegen.

Der Autor der im Link angegebenen Webseite empfiehlt zusätzlich Sauerkraut zu essen. Kann ja auch zumindest nicht schaden. Probieren ist besser als studieren.

Gute Besserung!
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Starke Schmerzen durch Trigeminus III Nerv
geschrieben von schorsch
als Antwort auf wolfi1611 vom 22.06.2012, 19:14:57
Ich hatte mal Gürtelrose von der linken Augenbraue über den Schädel bis zum linken Ohr. Der Arzt gab mir eine Salbe. Diese bewirkte nur, dass die Blasen aufsprangen und mir deren Wasser über den Kopf rann.

Meine Schwiegermutter, die mal eine Gürtelrose um die Lende gehabt hatte, sagte, sie habe diese mit Schwedentrank auftragen bekämpft - und danach keine Schmerzen mehr bekommen.

Ich befolgte diesen Rat; die Gürtelrose war innert 2 Wochen weg; ich habe seither keine Schmerzen mehr am Trigeminus Nerv.

Nun könnte es natürlich sein, dass hier von einem ganz andren Nerv geschrieben wurde. Dann bitte ich um Entschuldigung.

Anzeige