Forum Allgemeine Themen Glueckwuensche und Danksagungen Wir finden es bemerkenswert und möchten uns bedanken!

Glueckwuensche und Danksagungen Wir finden es bemerkenswert und möchten uns bedanken!

webmaster
webmaster
Administrator

Wir finden es bemerkenswert und möchten uns bedanken!
geschrieben von webmaster
Liebe ST-Nutzer,


wir haben uns gerade einmal wieder die Homepages neuer Mitglieder angeschaut und dabei festgestellt, wie freundlich Neue in den Gästebüchern begrüßt werden (falls sie sich mit Bild vorgestellt haben). Wir finden das toll, wie ihr diesen Neuankömmlingen gleich ein freundliches Klima schafft. So kann der Seniorentreff der Kommunikation unter Senioren wirklich dienen. Es sind nicht nur die hoch- oder weniger hochgeistigen Diskussionen, die den Seniorentreff ausmachen, sondern wir merken auch an der internen Statistik, dass Privatnachrichten und Gästebucheinträge prozentual immer wichtiger werden und bald den Löwenanteil der Kommunikation im ST ausmachen.

Das ist auch leicht erklärbar, denn die Anzahl der theoretisch aufbaubaren individuellen Zwiegespräche wächst mit dem Quadrat der aktiv teilnehmenden Mitglieder. Nehmen wir z. B. an wir hätten 1000 aktive Teilnehmer, dann könnte ein einzelner in 1000 Gästebücher (auch in sein eigenes) schreiben, da dies alle 1000 könnten, wären 1000 x 1000 Konstellationen denkbar, das sind 1 Million.

Falls wir 10 000 "Einwohner" erreichen, werden es schon 100 Millionen mögliche Interaktionen sein.

Naja, wir lieben Zahlenspiele )

Jedenfalls nochmals Danke.
--
webmasters
pepa
pepa
Mitglied

Re: Wir finden es bemerkenswert und möchten uns bedanken!
geschrieben von pepa
als Antwort auf webmaster vom 12.06.2008, 20:32:59
Hallo Karl,
mich hat die freundliche Begrüßung im GB auch sehr angenehm berührt. Ich fühlte mich Willkommen.
Aber das Gefühl hat sich leider geändert seit ich hier in den Foren lese. Besserwisserei, Belehrungen, Ablehnung, Mißtrauen, Giftigkeit - das schlägt den Neuen hier entgegen. Ich werde keine Beispiele nennen, denn soviel Zeit will ich damit nicht verbringen, und ich sichere auch keine Beweise. Ich vermute, dass sich einige andere Neue auch so verhalten. Auch das kann ich nicht beweisen, nur vermuten. Im Chat habe ich auch schon solche negativen Erfahrungen gemacht ("wer bist du eigentlich - kannst wohl keinen Spaß verstehen...."), aber dank rena123 habe ich auch positive Signale erhalten.
Ich wünsche dem ST alles Gute, es steckt eine Menge Arbeit drin, vor allem für dich Karl, du hast meinen allerhöchsten Respekt.
Das mußte ich einfach mal loswerden.

--
pepa
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Wir finden es bemerkenswert und möchten uns bedanken!
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf pepa vom 13.06.2008, 15:35:18
hallo pepa - gerade wenn man neu in so ein Forum kommt, in dem aktuell gerade "Zoff" herrscht, ist man sicher ziemlich irritiert - aber als langjähriger Userin kannst du mir glauben, dass das in der Form wie in der letzten Woche zum Glück sehr selten vorkommt und manches, was wie Streit aussieht, eigentlich die rusikale aber niemals bösartige Art ist, in dr manche Themen behandelt werden - und in der manche User und Userinnen sich auch schon mal auf die Füsse treten. Lass Dich davon aber nicht abschrecken - es lohnt sich, hier im ST zu bleiben, denn es gibt neben sehr viel feinsinnigen und harmonischen Menschen auch einige, die darüber hinaus hellwach sind und bei denen zu Recht die Alarmglocken läuten, wenn andere noch fest an das scheinbar "Gute" glauben und sich sehr wundern - wobei die Erfahrung aber sehr wohl gezeigt hat, dass es sehr gut war und ist, zu warnen ...
Es wird hier auch viel geblödelt und herumgekaspert , aber auch sehr ernsthaft diskutiert und der eine oder andere wurde hier auch schon gut beraten und - von der Gemeinschaft "aufgefangen". Also.. lass Dich nicht verschrecken - versprochen?

Viel Spass im ST


--
angelottchen
Re: Wir finden es bemerkenswert und möchten uns bedanken!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf webmaster vom 12.06.2008, 20:32:59
Ganz zu Anfang einmal will ich sagen, dass ich jedes Forum begrüße, das nicht direkt oder indirekt von der den die Menschen verdummenden Medienkonzernen betrieben wird, sondern, wie anscheinend dieses, aufgrund einer Privatinitiative entstand ist.
Das ist positiv und das finde ich gut. Und das war dann auch der Grund, warum ich mich hier vor nicht allzu langer Zeit angemeldet habe.

Ich bin nun schon eine ganze Reihe von Jahren im www unterwegs und das in den verschiedenen Foren. Einige gibst nicht mehr, andere sind schlicht nicht mehr mein Fall. Aus ganz unterschiedlichen Gründen.
Ich gebe mittlerweile aber nichts mehr darauf, wie herzlich oder freundlich, respektive unfreundlich, ich von irgendjemanden begrüßt werde. Zu oft habe ich erlebt, dass damit Erwartungen verknüpft werden, die nichts mit mir zu tun haben.
Und wie leicht es ist, sich in foreneigene Zickenkriege zu verstricken ohne das man das will und ohne das man recht weiß was eigentlich passiert, auch das ist mir bekannt weil ich es schon erlebt habe.
Da wo sich verständige, realistische und freundliche Menschen aufhalten, gibt es auch immer deren Gegenteil. Wie im richtigen Leben halt. Schaun mer mal.

--
kalleblomquist
pepa
pepa
Mitglied

Re: Wir finden es bemerkenswert und möchten uns bedanken!
geschrieben von pepa
als Antwort auf angelottchen vom 13.06.2008, 15:47:31
danke für die netten Worte, angelottchen. Vorläufig verschwinde ich nicht, es gibt ja auch sehr neutrale, aber infomative Themen hier, wie z.B. Rätsel, Computer, Fotografie... Ich bin ja fast schon keine Neue mehr... *zwinker*
In diesem Sinne
liebe Grüße
--
pepa

Anzeige