Graphik und Videos Steingesichter

Arni
Arni
Mitglied

Steingesichter
geschrieben von Arni

Hallo zusammen,

heute ist mir beim lesen der Begriff, "Pareidolie: Warum wir überall Gesichter erkennen", untergekommen. Damit ist das "Gesichter sehen" in Wolken, Baumrinde usw. gemeint. Das bekannteste allgemeine Beispiel für dieses Phänomen, dürfte das Marsgesicht sein. Laut Wiki bedeutet Pareidolie sowas wie Täuschung. Das Menschenhirn ergänzt, vervollständigt fehlende Informationen zu etwas "sinnvollem", einem Gesicht z.B.
Etwas artverwandtes ist das spiegeln von Strukturen wie Stein, Wurzelwerk, Felsen- im Grunde geht es nahezu mit allen Strukturen, ob natürlich oder technisch. Ich glaube das alle solche Bilder kennen und wissen wie man sie macht. Ich zeige hier mal ein paar Arbeiten, die ich aus Fotos von Steinstrukturen gemacht habe. Das die alle so grimmig kucken ist nicht meine Absicht, ich habe sie allerdings in Richtung ihrer Grunddendenz (Ausdruck) weiterbearbeitet.

Bild07.jpgSteinstruktur, die V-Form durch Nachbearbeitung betont.

Bild06.jpgEin schlichter Feldweg mit Felsen am Rand.

vogel.jpgFelsblock, nur Farbbearbeitung.

Bild08.jpgFelsblock, Farbbearbeitung und Photoshop.

Es gibt tatsächlich Leute denen solche Bilder unheimlich sind. Das kommt wahrscheinlich daher, das in uralten Zeiten bis vor kurzem die Religionen mit  Frazen-Gesichtern Angst verbreiteten. Wobei mir aufgefallen ist, das bei den Altmexikanern z.B. auch gutartige Götter Frazengesichter hatten.

Falls Interesse an einem Tutorial für solche Bilder besteht, stelle ich gern hier eins rein.  Ansonsten, hatt jemand auch schon mal sowas gemacht?  Dann immer her damit.


Ein schönes Wochenende wünscht euch Arni

Arni
Arni
Mitglied

RE: Steingesichter
geschrieben von Arni
als Antwort auf Arni vom 07.07.2018, 21:01:21

Ups, nix los hier, sind aber auch arg grauslich, die "Steingesichter"Lächeln
Hier mal was harmloses aus der gleichen Ecke.

Buchenmonster.jpg
LG Arni

Arni
Arni
Mitglied

RE: Steingesichter
geschrieben von Arni
als Antwort auf Arni vom 27.07.2018, 11:15:17

Hier wieder ein rechter Unhold, schlicht zusammengesetzt, ohne weitere Bearbeitung ( ausser Hintergrund). Ich nenne ihn "Xipe Totec" 
Xipe Totec („unser Herr, der Geschundene) ist der Vegetationsgott der Azteken und gleichzeitig Gott des Frühlings, der aufkeimenden Saat und der Jahreszeiten.
Außerdem personifiziert er das notwendige Leiden und den Kampf in der Natur. Des Weiteren war er Gott des Westens, Schutzgott der Goldschmiede und des fünfzehnten Tages im Monat.

Xipetotec.jpg
LG Arni


Anzeige

Arni
Arni
Mitglied

RE: Steingesichter
geschrieben von Arni
als Antwort auf Arni vom 01.08.2018, 02:59:34

Um hier nicht einzuschlafen ein Beispiel wie man Steingesichter "verästhetisieren"  kann, das heißt, ihnen die Grausamkeit, die aus der Natur entstehende Schreckensbotschaft: "lasst alle Hoffnung fahren", entreissen, und einen harmlosen Dekogegenstand produzieren kann. Hier zu sehen das Bild: "das Fleisch der Erde". Entstanden aus denselben Felsen wie die anderen.

Däämon.jpg
LG Arni

Arni
Arni
Mitglied

RE: Steingesichter
geschrieben von Arni
als Antwort auf Arni vom 06.08.2018, 23:25:18

Hier ist das Material "Stein" mit lebender, pflanzlicher Materie gemixt. Während ich die Ausschnitte rasch bestimmte, ohne lange zu probieren und zu suchen, konnte ich schon sehen wo es lang geht. 
Es bildete sich etwas, was mich stark an Figuren aus dem alten Persien erinnert, Zarathustra fällt mir ein. 

Steindämon 11.jpg
LG Arni

Arni
Arni
Mitglied

RE: Steingesichter
geschrieben von Arni
als Antwort auf Arni vom 29.08.2018, 00:46:33

Der Spaß "Steingesichter" zu erzeugen, ist begrenzt. Man kann ewig damit weitermachen - es wird immer das gleiche - mit Variationen. Das gilt für alle gespiegelten Motive.
Deshalb mal ganz was anderes, dem Scan. Das hieß früher mal "Scanart", und ist irgendwie verschwunden, weil immer weniger Scanner haben und brauchen.
Die Sache ist ganz einfach: Gegenstand auf den Scanner legen und mit hoher Auflösung scannen.
Das ausgegebene Bild muß weiterbearbeitet werden - da sonst zu langweilig.
Hier also "Scangesichter". Der gescannte Gegenstand ist etwas ganz alltägliches.

Boden.jpgScangesichter

LG Arni
 


Anzeige

Arni
Arni
Mitglied

RE: Steingesichter
geschrieben von Arni
als Antwort auf Arni vom 16.09.2018, 18:29:11

Auch aus virtuellen Einzelteilen lassen sich "Gesichter" bauen. Dieses, etwas hochmütig dreinblickende "Alien" besteht aus Fraktalen der Programme Apophysis, Fraktal Explorer und Fraktalizer. Zusammengebaut mit PhotoShop und auch damit noch weiterbearbeitet.

fractface.jpgAlien

LG Arni










































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































 

Arni
Arni
Mitglied

RE: Steingesichter
geschrieben von Arni
als Antwort auf Arni vom 16.09.2018, 18:29:11

Also, diesem Dämon ist das gruselig sein gründlich mißlungen. Er hatt es nur zu einem betröpelten Mondgesicht gebracht.

blauer Dämon.jpg
LG
Arni

RE: Steingesichter
geschrieben von fred-lang
als Antwort auf Arni vom 15.10.2018, 01:06:04
Hier mein fotografischer Beitrag zum Thema

stein1a.jpg

stein2a.jpg

stein5a.jpg

stein6a.jpg

 
Arni
Arni
Mitglied

RE: Steingesichter
geschrieben von Arni
als Antwort auf fred-lang vom 15.10.2018, 17:01:19

Hallo @Fred-Lang,

Danke für Deinen Beitrag. Das sind ja beeindruckende Steingesichter.
Besonders auf dem letzten Foto!

Gruß
Arni


Anzeige