Gruppenbeitraege Die Fotogruppe steht zur Verfügung

Mittelmäßigkeit im Können von Usern
geschrieben von meli
alle, die etwas können und die wirklich Qualität liefern, werfen so nach und nach das Handtuch und die Mittelmäßigkeit hält Einzug.

Ich wünsche Dir, liebe Heidi, jederzeit gutes Licht und Fotoforen, in denen es sich lohnt, sich einzubringen.
geschrieben von Woelfin


Da lese ich doch jetzt als erstes diese Zeilen.

Was daran falsch zu verstehen ist, verstehe ich nicht.

Oder ist es eine Schleichwerbung für gute!!! Fotoforen?

Hier werden die Mitglieder dieser Gruppe sehr wohl brüskiert und das absichtlich - das ist meine persönliche Meinung und kommt aus keiner Ecke.

Meli
loretta †
loretta †
Mitglied

Unbedachte Äußerungen?
geschrieben von loretta †
Ich finde es sehr nett von heijes, dass sie die Brisanz des in Rede stehenden Satzes um des lieben Friedens willen, versucht zu entschärfen.

Fakt ist jedoch, dass er nach meinem Dafürhalten einfach nicht misszuverstehen ist.

Was springt mir ins Auge: Immer mehr hält die Mittelmäßigkeit hier Einzug! Das kann man nur so verstehen respektive interpretieren, dass eben immer mehr gute Bilder den schlechten bis mittelmäßigen hier weichen müssen - oder liege ich mit meiner Sensibilität, etwas Geschriebenes zu verstehen, wirklich so daneben?

Die Worte sollten schon treffen. Apropos treffen .......... ich für mich habe mir diesen Schuh zwar nicht angezogen, jedoch weil wir bei den Ecken sind, wo derartige Aussagen angeblich herkommen, so sehe ich auch hier eine ziemliche Parallelität der Ausdrucksweise, die einige ebenfalls erkennen dürften und ich mir sicher bin, eine Resonanz noch folgen dürfte.

Wo selbst nur Mittelmäßiges rar eingestellt wird, jedoch immer spitze Bemerkungen in Richtung der user kommen, die fleißig und und voller Freude ihre Bilder zeigen und Sprüche wie: "weniger ist mehr" ihren Zweck nicht verfehlen sollen, können die neu hinzu gekommenen Hobbyfotografen einfach nur eingeschüchtert und frustriert werden - was sonst?

Wer permanent mimosenhaft reagiert, ich erinnere mich hier, als karl plötzlich auf seiner Startseite unversehens ohne Kalenderblatt da stand, sollte selbst mit unbedachten Äußerungen sparsam umgehen.

Abschließend hätte ich da eine Idee. Die user, denen es zu viel wird mit den mittelmäßigen Fotos, können ja selbst eine Gruppe eröffnen. Titel: Fotografie - von und für Könner.

Und bingo, schon wäre die Differenzierung perfekt und man wüsste fortan, welchen Fotofred man anklickt und welchen man links liegen lässt.

Bliebe dann nur zu wünschen übrig, dass die Führungsposition der Gruppe dann nicht auch wieder unversehens nach kurzer Zeit vakant ist.

loretta
Liebe Loretta
geschrieben von meli
Abschließend hätte ich da eine Idee. Die user, denen es zu viel wird mit den mittelmäßigen Fotos, können ja selbst eine Gruppe eröffnen. Titel: Fotografie - von und für Könner.


Das ist sehr logisch auf der Handlungsebene weitergedacht!

LG Meli

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

Mitgliedschaft beendet
geschrieben von omaria
Soeben habe ich mich aus dieser Gruppe verabschiedet...
Ich bedaure die Aufgabe der Admintätigkeit von Heidi,
kann die Beweggründe aber gut verstehen und danke dir, liebe *hl* für dein Engagement!
Vielleicht habe ich selbst auch dazu beigetragen, dass das Gruppenleben "einschlief" (?!), denn wirklich aktiv in der Gruppe war ich lange nicht!
Tut mir leid!
Es geht mir in den anderen Gruppen, denen ich noch angehöre aber ähnlich > meine Interessen haben sich verändert...
Der Zeitaufwand, den ich hier im ST-Forum und in den Gruppen aufwende, erscheint mir inzwischen sehr hoch - nach Meinung meines Mannes zu hoch! Es gibt noch außerhalb des www (m)ein reales Leben! Und ich möchte mich nicht "verzetteln"!
Außerdem mag ich kein Mobbing, keine Beleidigungen, kein Aneinander-vorbei-schreiben, kein Nicht-verstehen-wollen/können usw. Das ist nicht hier für die Gruppe gemeint!!!
Mein Empfinden: "Entgleisungen" häufen sich im ganzen ST...
omaria
anjeli
anjeli
Mitglied

Ich werde immer meine Meinung sagen, wenn ich das Bedürfnis habe
geschrieben von anjeli
Sie kommt auch aus keiner Ecke, denn ich schreibe für mich.
Ich stehe ja nicht mit meiner Wahrnehmung allein da auf weiter Feld und Flur.

Es gibt hier Leute, die haben sich darauf eingeschossen, gegen mich zu schießen. Egal, was ich schreibe, sie kommen und fangen an zu mobben.

Der Text von Anjeli ist eine Frechheit, aber ich weiß ja, aus welcher Ecke er kommt. Es sind immer dieselben, die Hetzjagden beginnen.
geschrieben von woelfin


Die Aussage von Woelfin steht immer noch, sie wurde nicht entkräftet und auch nicht für die "Falschverstehenden" revidiert.
Im Gegenteil statt einer Entschludigung kommt der Vorwurf des Mobbings, des Schießens, der Hetzjagden.

Für mich nur Sprechblasen, ich denke um abzulenken und um sich in die Opferrolle begeben zu können.

Ich hatte mich den Gedanken getragen, der Gruppe beizutreten.
Durch die negativen Prognosen, die Woelfin sich anmaßte, wird doch die Gruppenarbeit unnötig erschwert.

anjeli
ehemaligesMitglied62
ehemaligesMitglied62
Mitglied

das wollte ich auf keinen fall,
geschrieben von ehemaligesMitglied62
so einen aufruhr verursachen mit meinem kommentar.

ich kann auf jeden fall versichern, daß ich ihn geschrieben habe, weil ich ihn so gelesen habe, wie er vielleicht nicht gemeint war, wie schon heijes versuchte zu erklären.

er kam aus keiner ecke, mobbing ist mir fremd. dazu würde mir auch die kraft fehlen und ich bin dafür viel zu harmoniebedürftig! unter erwachsenen sollte doch kritik möglich sein?

in der hoffnung, daß wieder ruhe einkehren möge, grüsst herzlich susanne

Anzeige

Liebe Ulfhild,
geschrieben von meli
ich finde nicht, dass DU einen Aufruhr mit Deinem Kommentar veranlasst hast.
Die anderen Stimmen wären wohl auch ohne Deine Zeilen geschrieben worden.

Du hast Deine Meinung und Dein Empfinden geschildert und das muss möglich sein.

Sonst gilt die Meinungsfreiheit kein Stück mehr!

Liebe Grüße
Meli
Liebe Omaria,
geschrieben von meli
wie schade, dass Du nun gehst.
Auch ich bedaure die Aufgabe der Admintätigkeit.
Die anderen Dinge, die hier wild aufgerissen wurden, lasse ich einmal so stehen.
Es ist müßig darüber zu schreiben und bringt nichts.
Du weißt, dass das nicht gegen Dich gemünzt ist.

Wir werden sehen, ob und wie es hier weitergeht.

Liebe Grüße
Meli

Anzeige