Gruppenbeitraege Fahrt entlang des Mittelrheines

chris
chris
Mitglied

die Schönheiten des Rheintales wunderbar eingefangen
geschrieben von chris
Liebe Meli,

schön hast du die Schönheiten des Rheintales eingefangen. Ich
bin die Strecke auch schon mit dem ICE und auch mit dem
Schiff gefahren. Immer wieder bin ich begeistert von den
vielen Burgen und Ruinen und auch von den vielen Schiefer gedeckten Häusern.

Wir können uns sicher noch auf viele Bilder von Dir
freuen.

Chris
liwo63
liwo63
Mitglied

Fahrt entlang des Mittelrheines
geschrieben von liwo63
Liebe Meli....herrliche Bilder und die passende Musik lassen neue Reisewünsche aufkommen!!! Ich habe Deinen Bericht sehr genossen.
Danke für die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
Liebe Grüße von LILO
Liebe Chris,
geschrieben von meli
diese Strecke ist wirklich wunderschön und, da ich ja jetzt als Rentnerin keine Zeit mehr habe, fahre ich gern mit dem langsamen Eilzug eine Stunde länger in den Ruhrpott, nur um diesen Teil unseres größten Stromes anschauen zu können.

Es war ein Versuch, einen Clip aus dem fahrenden Zug zu gestalten und ich bin erfreut, dass es gelungen ist.

Meli

Anzeige

Liebe Lilo,
geschrieben von meli
schön, Dich hier zu lesen!
Es kommen noch viele Berichte meiner Fahrt.
Ich habe unendlich viele schöne Orte kennengelernt oder noch einmal besucht.
Es wird noch recht spannend werden.
Ich hoffe es geht Euch gut. Ich denke, wir sehen uns im Sommer wieder.

Meli
anjeli
anjeli
Mitglied

Wunderbar eingefangen
geschrieben von anjeli
liebe meli, hast du das Rheintal des Mittelrheins.

Ich weiß wie schwierig es ist:
1. aus dem Zug zu fotografieren
2. wenn die Sonne scheint
3. wenn es beginnt zu dämmern, obwohl es eigentlich noch hell genug ist, um zu fotografieren.

Ich finde, im Zug zu sitzen, immer wieder aufzuspringen, um zu fotografieren, dass hält auf Trab. Auch die Zeit vergeht blitzschnell.

Ich bin ja ins Saarland "nur bis Koblenz am Rhein entlang geworden, dann durfte ich die Mosel genießen.



Diese Bilder vom Mittelrhein, wie oft habe ich sie schon gesehen. Es ist aber immer wieder schön sie zu sehen und immer wieder das besondere Rheinerlebnis.

anjeli
Liebe anjeli,
geschrieben von meli
Sitzen war bei diesem Stück der Fahrt nicht möglich.
Ich stand am letzten Fenster, das in eine Ecke mündet zum Gang hin, fest angelehnt und hatte die Kamera schon gut eingestellt.
Ich hätte die Programme zwischendurch wechseln müssen. Aber dann wäre ich nicht dazu gekommen, auch nur ein Foto zu machen.
Hinzu kommt, dass der Teil mit Blick auf den Mittelrhein sehr eng ist, die Straße und die Dörfer und Gemeinden durchfahren werden. Der weite Blick ist nicht überall möglich, ohne sehr viel Gestrüpp vor der Linse zu haben oder, wie man ja sieht, ein Verkehrsschild.

So habe ich einfach draufgehalten und bin auch mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Meli

Anzeige

Issum am Niederrhein
geschrieben von meli
Vom Mittelrhein ging es über die Ankunft in Duisburg gleich weiter zum Niederrhein nach Issum.

Hier hatte ich etwas Zeit nach meinem Friseurbesuch den Schock über die zu kurz geratenen Haare im spätbarocken Rathauspark zu verkraften.

Es sind nur wenige Bilder, aber dieser Ort hat eine ganz eigene Romantik, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.
Ich habe noch andere Bilder, doch die sind alle im Sommer oder Frühjahr aufgenommen, so dass ich mich jetzt hier auf die Herbstbilder beschränke.

Der Innenhof wird unter dem Namen "Herrlichkeit" geführt, verdient diesen Namen auch zu Recht.

Der Weihnachtsmarkt in diesem Hof ist zauberhaft.

Es ist kein "Dauerweihnachtsmarkt", sondern beschränkt sich auf ein Wochenende im Dezember und hat eine sehr schöne Atmosphäre, auch bei Regenwetter, wie ich mich vor 3 Jahren selbst überzeugen konnte.

Und die Reibekuchen meiner Freunde schmeckten ganz besonders gut.

Manch einer wird sich vielleicht fragen, woher ihm der Ortsname Issum so bekannt vorkommt. Nun, dort steht die Diebels-Brauerei!

Meli

Issum am Niederrhein
Malinda
Malinda
Mitglied

Bekanntes und Unbekanntes
geschrieben von Malinda
Liebe Meli
Die Strecke zwischen Köln und Bingen ist mit dem Dampfer meine Lieblingstrecke. Leider komme ich nur selten in den Genuß, weil Dampferfahrten Göga viel zu langweilig sind.
Also toll hast Du aus dem fahrenden Zug fotografiert!! Bravo.
Mit welcher Musik hast Du den Clip unterlegt? Sie gefällt mir sehr.
Issum ist mir tatsächlich nur durch die Brauerei bekannt und wußte nicht, dass es so ein zauberhaftes Städtchen ist.
Bin gespannt auf deine weitere Ausbeute
Theoretisch könntest Du damit über den Winter kommen, oder? Aber wie ich Dich einschätze, hast Du schon wieder neue Pläne im Kopf. Das gefällt mir.
LG Malinda
Malinda,
geschrieben von meli
die Musik ist familiär von meiner Tochter und meinem Schwiegersohn.
Sie machen solche Sachen zum Ausgleich zur anstrengenden Arbeit und haben mir erlaubt, ihre Sachen zu nehmen, falls ich finde, dass sie irgendwo passen.

Es freut mich, dass der Mittelrhein Dir so gefällt. Im übrigen habe ich die Erfahrung des Böötchens selbst gemacht auf einer 4-Burgen-Fahrt von Koblenz aus. Man sieht anderes, aus einer anderen Perspektive, wenn man auf dem Wasser ist.

Wünsch Dir so was mal zum Geburtstag, Weihnachten oder Hochzeitstag, vielleicht schafft Dein GÖGA es dann, sich zu überwinden.

Das alte Issum ist ein nettes Städtchen. Ich meine immer, dass die alten Häuser vom Wind gepeitscht und geduckt, aber sich bodenständig mit roten Ziegel gewappnet gegen denselben stellen.

Niederrhein (für Karin und Hans)

Pappeln säumen schlank den Wegrand
schwingen silbergrün im Wind
Pferde springen auf der Koppel,
die Alten auf den Bänken lächeln mild.

Große Felder bunter Blumen
zeigen stolz jetzt ihre Pracht.
Rüben werden hier geerntet
Trecker ziehen diese Fracht.

Und zu allem kommt der Strom
mit dem hellen hohen Himmel.
Glitzernd spielen sich im Lauf
wunderschöne Wolkenschimmel.

Bagger graben tief im Boden,
bringen hier den Kies herauf.
Der auf großen weißen Schiffen
fortgebracht wird zum Verkauf.

Und so pulsiert hier volles Leben
ganz genau wie anderswo -
könnte lange bei Dir leben,
Niederrhein, ich lieb Dich so.

@ Meli Franzen
21.10.08

Dies schrieb ich einmal nach einem sehr intensiven Besuch am Niederrhein.

Meli
Malinda
Malinda
Mitglied

Gänsehaut
geschrieben von Malinda
Meli, bei dem Gedicht kriegte ich grad ne Gänsehaut.
Ich hab es gleich mal gespeichert. Treffender und liebevoller kann man meine Heimat kaum beschreiben.
Boh, solche musikalische Talente hast Du zu Hause?! Ich hatte schon mit der CD geliebäugelt. Dann grüß die beiden mal schön und sag ihnen, sie hätten einen neuen Fan.
LG Malinda

Anzeige