Forum Allgemeine Themen Gute Nachrichten Aus "Gute Taten, gute Menschen...."

Gute Nachrichten Aus "Gute Taten, gute Menschen...."

Ela48
Ela48
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Ela48
als Antwort auf Shenaya vom 06.09.2014, 09:01:18
Woher auch immer diese kleine Geschichte nun stammen mag, mir hat sie gefallen. Da ich täglich mit den öff. Verkehrsmitteln unterwegs bin, würde ich mir wünschen, mehr Fahrer - die zweifellos in den Großstädten unter besonderem Stress stehen - würden so freundlich reagieren wie dieser Busfahrer.
Ein schönes Wochenende
allen Lesern und Leserinnen
wünscht Shenaya

Ja, auch mir hat die Geschichte gefallen, sehr sogar.
Danke für Deinen Kommewntar!
Vielleicht hätte ich nur erwähnen sollen, dass ICH nicht der Busfahrer war...
auch Dir ein schönes Wochenende,
Ela
Ela48
Ela48
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Ela48
als Antwort auf Edita vom 06.09.2014, 08:48:33

Ich denke ich habe es von einer Bekannten, die auch im Facebook ist.
Ela


In Baden-Württemberg wird auch immer der Busfahrer des Jahres gekürt!

Die besten Busfahrer des Jahres 2014

Edita


Toll, wegen den "Die-besten-Busfahrer-des Jahres.

Im übrigen habe ich Freiburger Busfahrer als sehr freundlich erlebt.
Ela
Ela48
Ela48
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Ela48
als Antwort auf Robin1 vom 06.09.2014, 08:25:23
Eigentlich geht es hier um erwähnenswerte Umstände, - Betonung auf erwähnensWERT.

Und es ist noch viel zu wenig des Lobes, wenn man an die vielen FREIWILLIGEN in Altenheimen, bei den Kranken und Dementen denkt.

Daher, - gut so …………..


Lieber Robin, was für eine kluge Antwortz "erwähnenswerte Umstände!
Danke, hat gut getan!
lieber Gruß, Ela

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von nasti
als Antwort auf Ela48 vom 06.09.2014, 09:24:37
Keine Ahnung warum sich einige Menschen schmücken mit solche idealisierte Geschichte!!! Wozu brauchen Sie es? Als bessere Menschen da stehen wie die anderen? Oder brauchen Sie Lob? Möchten Sie betonen seine eigene gute Fähigkeiten dabei? Welcher Sie vielleicht überhaupt nicht haben???

Ich persönlich glaube an solche Geschichte nicht, obwohl bei uns ist auch ein Busfahrer, welcher besonders auffiel. Grüsst er jedem, ist sehr hilfsbereit , jedem möchte etwas gutes tun. Meistens ist er aber ausgelacht deswegen, die Menschen schätzen es nicht mehr.
Nie einmal stelle mich dar wie eine "gute" Person mit einem über weichem Herz.
Und trotzdem vor kurzem hatte ich DOCH etwas getan was nicht jeden Tag passiert. Bei der Bushaltestellen, wo ich sehr oft --fast jeden Tag verweile / meine Mädchen Name ist Gyurak--türkisch bedeutet das eine Haltestelle, obwohl ich weises gar nicht ob ich hatte türkische Vorfahren :) die Namen sind Omen /.

Also. Ein ehemalige gute Arzt ist sehr alt geworden, ich habe Ihm erkannt, er stand neben mir. Klein, abgemagert, zerbrechlich...und plötzlich kam ein große besoffene Jung man und greife der arme klein Man physisch an. Schüttelte Ihm / keine Ahnung warum/ . Dann bin ich aber auch gewalttätige geworden! Ich schlug blitzschnell mit einem Wucht mit meine Tasche auf dem besoffenem direkt ins Gesicht. Ich sah nur seine rot gefärbte blaue Augen , hatte der arme alte man frei gelassen. Schlug in meine Richtung, natürlich war ich schneller wie er, und kam das Bus. Habe ich dem alte Man schnell geholfen , danach stieg ich--der besoffene Stier man versuchte mich von Bus runter ziehen.
Der Busfahre kapierte sofort und fuhr los...

Das sind wahre Geschichte nur nicht so herzenreisend geschrieben.....das sind meine fast alltägliche Geschichte, wo ich stehe IMMER auf der Seite der schwächeren.

Nasti
Edita
Edita
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Edita
als Antwort auf nasti vom 06.09.2014, 11:38:58
Keine Ahnung warum sich einige Menschen schmücken mit solche idealisierte Geschichte!!! Wozu brauchen Sie es? Als bessere Menschen da stehen wie die anderen? Oder brauchen Sie Lob? Möchten Sie betonen seine eigene gute Fähigkeiten dabei? Welcher Sie vielleicht überhaupt nicht haben???


Nie einmal stelle mich dar wie eine "gute" Person mit einem über weichem Herz.
Und trotzdem vor kurzem hatte ich DOCH etwas getan was nicht jeden Tag passiert.



Das sind wahre Geschichte nur nicht so herzenreisend geschrieben.....das sind meine fast alltägliche Geschichte, wo ich stehe IMMER auf der Seite der schwächeren.


Nasti, warum machst Du das ? Du mußt doch nicht andere User diffamieren, um Deine Geschichten, als mit dem höheren Wahrheitsgehalt, hervorzuheben! Du weißt, daß Du hier den Ruf einer zwar sehr chaotischen Userin hast, aber auch den Ruf einer ausgezeichneten und beliebten Künstlerin, also sei nicht gar so übertrieben egozentrisch, das hast Du nicht nötig!

Edita
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf Edita vom 06.09.2014, 12:01:15
Nasti hat völlig recht, ich finde es auch schändlich sich mit fremden Geschichten zu schmücken und den Lob dafür einzuheimsen!

Vielleicht hätte ich nur erwähnen sollen, dass ICH nicht der Busfahrer war...

Super Einstellung!

Du hättest wenigsten erwähnen müssen daß es nicht deine Geschichte ist wenn du schon das Urheberrecht mit Füßen trittst.
Ich hatte es dir zwar per PN geschrieben aber da du nicht reagierst schreibe ich es nun öffentlich.
Holger

p.s. das wäre was für pilli gewesen!

Anzeige

Felide1
Felide1
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Felide1
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 06.09.2014, 13:08:53
Du hättest wenigsten erwähnen müssen daß es nicht deine Geschichte ist wenn du schon das Urheberrecht mit Füßen trittst.
geschrieben von Holger 63


genau darum geht es und um nichts anderes. Einfach nur kurz erwähnen wo man die Geschichten her hat. Ein Wink mit dem kleinen Finger nützt leider bei einigen nichts, aber wenn direkt darauf hingewiesen wird beginnt das Jammern und Bedauern. Es ist wohl besser wenn jemand sofort darauf hingewiesen wird, als zuzuwarten bis einmal eine/r eine saftige Strafe aufgebrummt bekommt.
Ein aufmerksam machen ist sicher nicht der falsche Weg.

Felide
Edita
Edita
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Edita
als Antwort auf Felide1 vom 06.09.2014, 13:29:46
Du hättest wenigsten erwähnen müssen daß es nicht deine Geschichte ist wenn du schon das Urheberrecht mit Füßen trittst.

genau darum geht es und um nichts anderes. Einfach nur kurz erwähnen wo man die Geschichten her hat.
Felide
geschrieben von Holger 63


Nasti hat ja nicht die fehlende Urheberquelle kritisiert, sondern

Keine Ahnung warum sich einige Menschen schmücken mit solche idealisierte Geschichte!!! Wozu brauchen Sie es? Als bessere Menschen da stehen wie die anderen? Oder brauchen Sie Lob? Möchten Sie betonen seine eigene gute Fähigkeiten dabei? Welcher Sie vielleicht überhaupt nicht haben???


den Inhalt der Geschichte!

Edita
Ela48
Ela48
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Ela48
als Antwort auf Edita vom 06.09.2014, 13:37:20
Du hättest wenigsten erwähnen müssen daß es nicht deine Geschichte ist wenn du schon das Urheberrecht mit Füßen trittst.

genau darum geht es und um nichts anderes. Einfach nur kurz erwähnen wo man die Geschichten her hat.
Felide


Nasti hat ja nicht die fehlende Urheberquelle kritisiert, sondern

Keine Ahnung warum sich einige Menschen schmücken mit solche idealisierte Geschichte!!! Wozu brauchen Sie es? Als bessere Menschen da stehen wie die anderen? Oder brauchen Sie Lob? Möchten Sie betonen seine eigene gute Fähigkeiten dabei? Welcher Sie vielleicht überhaupt nicht haben???


den Inhalt der Geschichte!

Edita
geschrieben von Holger 63


Habe ich nicht erwähnt @ Holger und Felide das es aus "Aus gute Taten, gute Menschen" ist, es sollte doch reichen.

Mehr sage ich nicht dazu. Auch möchte ich keine Pin mehr erhalten.
Ela
Felide1
Felide1
Mitglied

Re: Aus "Gute Taten, gute Menschen...."
geschrieben von Felide1
Das ist der link zur face book Seite

https://de-de.facebook.com/pages/Gute-Taten-Gute-Menschen/1424872837729420

eine gute Bekannte von mir würde dazu sagen:

Menschen die selbst nichts zu sagen haben kupfern ab.

Anzeige