Gute Nachrichten neue gute nachrichten

taralenja1.11.
taralenja1.11.
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von taralenja1.11.
als Antwort auf Annegret65 vom 20.11.2021, 16:23:29






                                                         👎           🚮                        
Waldemar
Waldemar
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von Waldemar
als Antwort auf taralenja1.11. vom 21.11.2021, 13:23:16

@ taralenja      

 
Ich kann gar nicht sagen, in welch` riesigem Ausmaß du da meine Zustimmung hast.
taralenja1.11.
taralenja1.11.
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von taralenja1.11.
als Antwort auf tine48 vom 20.11.2021, 23:41:36
liebe tine48,
ich möchte dir ganz lieb danke sagen für deine aufmunternden und mutmachenden worte und die schönen blumen. alles weitere habe ich schon geschrieben.
herzlichst
taralenja1.11.

Anzeige

taralenja1.11.
taralenja1.11.
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von taralenja1.11.
als Antwort auf Waldemar vom 21.11.2021, 13:35:50
hallo waldemar,
ich bin so happy über deine unterstützung und die positive einschätzung meines "neuen guten thread". außerdem danke ich dir, dass du in meine bücher hineingesehen hast. ich habe sie nicht umsonst geschrieben, wenn nur eine person die meinung ändert, und das hat chris33 ja gemacht.
meine antwort auf die besserwisserin ist kurz und bündig und hat irre spaß gemacht.
bin heute etwas erschöpft, schlecht geschlafen und der stress gestern ...!
herzlichst
taralenja1.11.

 
Waldemar
Waldemar
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von Waldemar
als Antwort auf taralenja1.11. vom 21.11.2021, 13:54:05

@ taralenja,

... meine antwort auf die besserwisserin ist kurz und bündig und hat irre spaß gemacht.

"kurz und bündig" ist ein gutes Zeichen. Über manche Dinge, braucht man nämlich nicht zu grübeln.
In diesem Sinne, weiterhin viel Spaß, wo es denn nottut.

Du kannst es wie im Märchen machen, nur genau umgekehrt:  
"Die Guten ins Kröpfchen, die schlechten ins Töpfchen."
 
Waldemar
Waldemar
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von Waldemar
als Antwort auf Waldemar vom 21.11.2021, 14:07:04
Die Schrift ist zu groß geraten, aber ich konnte es nicht ändern.

@ taralenja,

Weshalb, weiß ich nicht, aber ich erinnerte mich daran, dass du dich irgendwo im ST mal bei jemandem bedankt hast für dessen Unterstützung. Und hast noch hinzufügt, vor 20 Jahren hättest du dich noch gefragt, womit du das verdient hast.

Da fiel mir etwas von Cesare Pavese ein, aus seinem zu gutem Teil autobiographischen Buch: "Das Handwerk des Lebens" (zumindest annähernd wörtlich):
"Die Dinge, die umsonst sind, sind am teuersten. Warum? Weil sie die Anstrengung kosten zu begreifen, dass sie umsonst sind."

Du hast es offenbar gelernt. Manche brauchen dafür ewig, und andere noch länger.

 

Anzeige

taralenja1.11.
taralenja1.11.
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von taralenja1.11.
als Antwort auf Annegret65 vom 20.11.2021, 16:23:29
komisch, dass das heim selbst von positiven coronafällen in der website schreibt.
Annegret65
Annegret65
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von Annegret65
als Antwort auf taralenja1.11. vom 26.11.2021, 11:15:46
🙆
Waldemar
Waldemar
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von Waldemar
als Antwort auf taralenja1.11. vom 26.11.2021, 11:15:46

@ taralenja
 
die Sache ist ja eigentlich schon um Papierkorb.

denn du schriebst:

   👎           🚮                       
Aber man kann sie ja nochmal rausholen. Vieleicht hat das ja auch was für sich, kurz nochmal zu sehen, was passierte

Und zwar, wie ich es sehe, folgendes:

Du eröffnest mit einem sehr langen Beitrag den Thread "gute neue Nachrichten". Du schreibst viele beeindruckende Sachen rein, Erlebtes und Vorhaben, dass du gute Freunde hast, etc. einer käme dich öfter besuchen, " wenn mal kein corona im haus ist".
Merke: Damit ist nicht gesagt, wann nun mal Corona gab , wann wieder nicht und so weiter und sofort...   


annegret65 greift einzig und allein diesen Punkt auf:
 
Ps. In dem Heim ist kein Corona 🤦🏻‍♀️
Wie, was wo? Aktuell nicht, heute nicht, gab`s noch nie? Jedenfalls nicht, als der Freund kommen wolle?

... und sie schiebt noch mit grottenschlechter Ironie hinterher:

Ist aber nett wie man vieles falsch versteht
Taralenja -ich bleib mal wie annegret65 in der man-Form:

So etwas macht man, wenn man das Interesse hat, aus welchem Grund auch immer, jemandem unglaubwürdig zu machen bzw. vor anderen so erscheinen (!) zu lassen.
Da kann man entgegnen, was man will. Das Interesse desjenigen ist stärker.
Und das wiederum ist gar nicht nett.

Nu, was ist dran, wenn ein Hündchen einem Elefanten ans Bein pinkelt??? Nicht die Bohne!!!

Scheib einfach, was es für neue Nachrichten gibt, hoffentlich viel mehr schöne als schlechte.

 
Annegret65
Annegret65
Mitglied

RE: neue gute nachrichten
geschrieben von Annegret65
als Antwort auf Waldemar vom 26.11.2021, 14:16:05

Derzeit ist die Lage um Corona sehr ernst. Aber hat denn jemand mal an Datenschutz gedacht ? Vielleicht möchte die Einrichtung einfach versuchen die Bewohner zu schützen? Vielleicht denkt auch mal einer daran das der Mensch in einen Heim nun nicht mehr von Ärzten behandelt werden kann, weil diese durch Corona völlig ausgelastet sind? 
Aber nein da wird sich daran hoch gezogen das kein Besuch kommen kann. Solche Einrichtungen müssen derzeit von Tag zu Tag neue Entscheidungen treffen. 


Anzeige