Gute Nachrichten Wunder entdecken

silesio
silesio
Mitglied

Wunder entdecken
geschrieben von silesio

                 Mitsucher und Mitwunderer!
   Ich selbst bin der Meinung, dass die Welt wunder-voll ist, d. h. voller Wunder steckt. Und für mich besteht auch ein merkwürdiger Zusammenhang: Wer Wunder anderswo entdeckt, der kann auch Wunder erleben.
   lasst und hier unsere Wundergeschichten erzählen!
             Silesio

silesio
silesio
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von silesio

   Als ich Ende Oktober 2018 nach Dubai zog, stellte ich fest, dass alles Grün in unserem Wohnviertel Silicon erst vor 20/30 mitten in der Wüste gesät oder angepflanzt war.
   Hier in diesem Emirat hat sich ein uralter Menschheitstraum verwirklicht:
                                                   Die Wüste lebt
   Silesio

Sonita
Sonita
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von Sonita
als Antwort auf silesio vom 23.11.2018, 07:44:18

Da fällt mir ganz spontan etwa allerdings sehr trauriges dazu ein. 6 Tage bevor mein Schatz vor 8 Wochen starb hat man ihm auf der Palliativstation gesagt dass er nur noch ein paar Stunden zu leben hat. Er fragte den Arzt ob er an Wunder glaubt, der wusste nicht so wirklich was er sagen soll. Doch mein Schatz hat dran geglaubt und eben die erwähnten 6 Tage gekämpft. Bis seine Seele gegen den geschwächten Körper verlieren musste.
Das war unser kleines persönliches Wunder....
 


Anzeige

silesio
silesio
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von silesio
als Antwort auf Sonita vom 23.11.2018, 08:11:10

    Liebe Sonita,
Wunder lassen sich nicht aufbewahren, verlängern, benutzen. Aber sie machen, so meine Erfahrung, das Leben heller und hoffnungsvoller.
            Silesio

silesio
silesio
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von silesio

   Da sind sie wieder! Als Schüler in Bielefeld habe ich sie immer schon gern beobachtet. In den 20 Jahren Stockholm habe ich den Himmel nach ihnen abgesucht, weil sie mir verkündeten, dass sich die Schrecken des Winters dem Ende zuneigten.
   Als ich mich hier in Dubai neulich rücklings auf einer Liege sonnte, entdeckte ich sie trotz meiner kurzsichtigen Augen:

Schwalben
         Silesio 
silesio
silesio
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von silesio

    Wenn ich von meinem (fast) täglichen Besuch im nahen Freibad zurückkehre, ausgetrocknet wie eine Backpflaume, gibt ei zwei wunderbare Erfrischungen, worauf ich mich freue: Gekühlte Wassermeleone oder grosse, saftige, süsse Weintauben.


Anzeige

silesio
silesio
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von silesio
  Mindestens 95 % meiner Mailpartner wohnen in Europa, wo die ersten Schneefälle zu verzeichnen sind. Ich liege jeden Tag im nahen Freibad, während ständig die Sonne scheint, und plätschere im warmen, ungeheizten Wasser herum (hier mit meinem Enkel Benjamin)
    Unsere Erde ist wahrhaftig ein wunderbarer Planet!
                SilesioIMG_1279.JPG
WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf silesio vom 17.12.2018, 18:31:06

Du hast so recht, es ist ein wunderbarer Planet. Gerade sah ich wieder eine Doku über den deutschen Astronauten Alexander Gerst, der darüber, bei einem winterlichen Spaziergang in klirrender Kälte in der Nähe des Astronautenhotels in der kasachischen Steppe philisophierte. Wie sehr er sich nach seinem Flug ins All sehne (die Aufnahmen waren ca 1 Jahr alt) aber wie bewusst es ihm sei, wie wundershön die Erde ist, jedes Knitschen des Schnees unter seinen Füssen, jedes Plätschern des nahen Baches und jeded Vogelzwitschern und wie beeindruckend schön der blaue Himmel über uns ist, den er nach seinem Start für mehrere Monate nicht mehr sehen würde.

So wie Du den ewigen Sonnenschein dort geniesst, so geniesse ich hier in Deutschland diesen Jahreszeitenwechsel, den ich viele jahre nicht so direkt miterlebt habe. Ewiger Frühling kann auch alltag und somit langweilig werden  :-)

silesio
silesio
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von silesio
als Antwort auf WoSchi vom 18.12.2018, 12:59:42
    Natürlich kann die Wiederholung des Gleichen langweilig werden. Jeden Tag Gänsebraten? Jeden Tag Schokolade?
    In meinen 20 Jahren Schweden habe ich auch die wunderbare Natur genossen. Und wie! Aber jetzt geht es gesundheitlich halt nicht mehr.
    Übrigens alles Gute in Israel, wo ich auch zweimal war
                   Silesio
WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Wunder entdecken
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf silesio vom 18.12.2018, 13:13:46

Da hast recht - mir geht es grad anders herum - wenngleich ich die Hitze und tropische Temperaturen immer gut vertragen habe, so bin ich nach einer verschleppten tropischen Virenerkrankung vor 3 Jahren heute noch sehr empfindlich gegen Hitze und direkte Sonneneinstrahlung, aber es wird wieder besser :-) Zipperlein alter Weiber eben ,...

Ich bewundere im Moment ein paar Zitronenfalter, die es sich für den Winter hier im Wintergarten scheinbar gemütlich gemacht haben. Nun will ich sehen, wie ich sie vor den Katzen schützen kann.
Erstaunliche kleine Lebewesen .. einfach Glycerin und Sorbit hochfahren und schon friert man nicht ein.

Dir einen schönen Tag am Pool und  - schwimm nicht zu weit raus!


Anzeige