Forum Haus und Garten Haushalt etc. Heißluft- Fritteuse

Haushalt etc. Heißluft- Fritteuse

Jole
Jole
Mitglied

RE: Heißluft- Fritteuse
geschrieben von Jole
Ich habe seit mehreren Jahren eine Heissluftfritteuse, die jeden Tag im Einsatz ist.
Dafür benötige ich den Backofen nur noch selten!
Ich kann sie jedem nur empfehen!!!! Jole👍

 
Simiya
Simiya
Mitglied

RE: Heißluft- Fritteuse
geschrieben von Simiya
als Antwort auf Jole vom 14.01.2023, 11:25:09
Ich habe seit mehreren Jahren eine Heissluftfritteuse, die jeden Tag im Einsatz ist.
Dafür benötige ich den Backofen nur noch selten!
Ich kann sie jedem nur empfehen!!!! Jole👍

 
geschrieben von Jole
Ja, das Ding ist toll! Und ich habe so viel Reklame zu Hause gemacht, dass sich unsere Tochter auch eins zugelegt hat.

Aber sie war mit bestimmten Dingen nicht zufrieden. Da hat sie ein Thermomix-ähnliches Gerät, das wir ihr mal geschenkt hatten, wieder ausgegraben. Zusammen sind die beiden Teile nun für die Kindlein unschlagbar! Vor allem, weil beide eine lange Arbeitszeit haben, aber auch gerne lecker essen.

Die moderne Technik ist gar nicht so übel.

Simiya
olga64
olga64
Mitglied

RE: Heißluft- Fritteuse
geschrieben von olga64
als Antwort auf Songeur vom 06.01.2023, 19:57:08

Ich esse sehr gerne die "Moules et Frites", wie man sie in Belgien, Frankreich und angrenzenden Gebieten erhält. Aber ich habe sie nie in Frittenbuden dort gegessen, sondern in Bistrot-ähnlichen Lokalen, oft auch an Tischen, die dann auf der Strasse stehen.
Allein diese Mies- Muscheln, die in dem Topf, wo sie gekocht wurden, auch serviert werden sind mit den Fritten und einem guten, leichten Weisswein ein Hochgenuss.
Ansonsten esse ich nirgendwo in Deutschland Fritten, weil sie mir meist zu fett sind und diese dazugereichten Saucen aus Ketchup oder Mayonnaise sind auch nicht so meine Sache. Olga


Anzeige

Enya
Enya
Mitglied

RE: Heißluft- Fritteuse
geschrieben von Enya
als Antwort auf Jole vom 14.01.2023, 11:25:09
Ich habe seit mehreren Jahren eine Heissluftfritteuse, die jeden Tag im Einsatz ist.
Dafür benötige ich den Backofen nur noch selten!
Ich kann sie jedem nur empfehen!!!! Jole👍

 
geschrieben von Jole
Magst du bitte mal erzählen, was du in der HLF zubereitest?
Und was du besonders empfehlen könntest?

Ich habe nach den Empfehlungen hier seit 2 Tagen so ein Gerät.
Über Bratkartoffeln (aus rohen Kartoffeln) bin ich also noch nicht hinausgekommen.
Morgen möchte ich als Beilage zu Wirsing mal Kartoffelnudeln (Fingernudeln) ausprobieren.
Enya
Enya
Mitglied

RE: Heißluft- Fritteuse
geschrieben von Enya
als Antwort auf Enya vom 19.01.2023, 18:02:50

Morgen möchte ich als Beilage zu Wirsing mal Kartoffelnudeln (Fingernudeln) ausprobieren.

Habe ich auch gemacht.
Hat uns geschmeckt, sie waren schön knusprig. Wobei man schon aufpassen muß, dass sie nicht zu trocken werden.
Ich habe sie mit ein wenig Rapsöl bepinselt und nach ca. 15 Min. auch gewendet.

Den Geschmack wie bei Muttern, die bei der Zubereitung der Nudeln nicht mit Fett sparte, darf man halt nicht erwarten. Da musste ich gleich an die Einwände von @Songeur denken, der bei den HLF Fritten wohl den typischen "Fett-Fritten" Geschmack vermisste.

Demnächst werde ich mal sehen, wie sich Süßkartoffeln in der HLF zubereiten lassen.
Wahrscheinlich werde ich sie vor der Zureitung mit einer Mischung aus Öl und grüner Curry Paste bepinseln.
Simiya
Simiya
Mitglied

RE: Heißluft- Fritteuse
geschrieben von Simiya
als Antwort auf Enya vom 20.01.2023, 18:20:32
Unsere Kinder sind auch von der HLF begeistert! Und dazu noch der Thermomix... Hier das erste Ergebnis:
 
IMG-20230119-WA0005.jpg
 
Süßkartoffeln frittiert, Gemüse gegart. Als ich sie gestern fragte, ob sie heute zu Mittag kommen wollen, kam die Antwort: "Nein, wir essen elektrisch!"

Ich freue mich, dass die beiden Spaß beim Ausprobieren haben.
Ich habe heute einen kleinen Quarkkuchen in der HLF gebacken. Das Ding gebe ich nicht wieder her.

Simiya

Anzeige

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Heißluft- Fritteuse
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Simiya vom 22.01.2023, 17:20:24
Ach, wie schön...
Enya
Enya
Mitglied

RE: Heißluft- Fritteuse
geschrieben von Enya
als Antwort auf Simiya vom 22.01.2023, 17:20:24

Die Süßkartoffeln hatten wir heute auch. So wie beschrieben in Scheiben mit etwas Öl und scharfer Curry paste. Dazu gab es einen Gemüsecocktail aus Brokkoli, Aubergine, Zucchini, Paprika rot, Champignons, Knoblauch und Ingwer schön langsam in der Pfannne in Olivenöl gegart.
Eigentlich hätte ich heute 3 HLF brauchen können, denn für den panierten Fisch musste auch eine Pfanne 'ran.


Anzeige