Forum Haus und Garten Haushalt etc. Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren

Haushalt etc. Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren

Monikaregen
Monikaregen
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von Monikaregen
als Antwort auf caya vom 13.04.2019, 19:06:59

Einen solchen Roboter würde ich gerne im Haushalt ausprobieren :)

wolke07
wolke07
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von wolke07
als Antwort auf Monikaregen vom 15.04.2019, 22:18:16

also ich habe von versch. Versandhäusern Kataloge und so habe ich mir etliches angesehen.
Habe nun begeistert einen bestellt,Versandkostenfrei und mittlerer Preis.Ich habe mir gedacht,für die Küche,wenn es lfd. krümelt und die Hundehaare da sind wäre es prima---es ersetzt natürlich nicht das gründliche Saugen mit dem Staubsauger von Vorwerk meint Wolke

olga64
olga64
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von olga64
als Antwort auf wolke07 vom 15.04.2019, 22:25:59
also ich habe von versch. Versandhäusern Kataloge und so habe ich mir etliches angesehen.
Habe nun begeistert einen bestellt,Versandkostenfrei und mittlerer Preis.Ich habe mir gedacht,für die Küche,wenn es lfd. krümelt und die Hundehaare da sind wäre es prima---es ersetzt natürlich nicht das gründliche Saugen mit dem Staubsauger von Vorwerk meint Wolke
Also, woher Sie von VErsandhäusern noch Kataloge bekommen, ist sicher Ihr persönliches Geheimnis. Die stellen seit langem diesen aufwändigen Versand ein, weil sich die Kunden Online informieren (das bedeutet über den Computer!).

Und für die etwas laienhafte Werbung Ihrerseits für Vorwerk wird Sie der Staubsaugervertreter sicher mit einem Päckchen Kaffee und/oder Mon Cherie entlohnen, oder?
Ich habe für solche Krümel, wie von Ihnen beschrieben (für mich aber ohne Hund) einen Handstaubsauger, für 14.- Euro bei Aldi erworben.
Der macht auch meiner Putzfee Freude - hauptsächlich für sie habe ich ihn erworben, um dieser netten und für mich so wertvollen, menschlichen Hilfe das Leben zu erleichtern. Olga

Anzeige

Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von Monja_moin
als Antwort auf olga64 vom 16.04.2019, 18:37:31

Olga,
es gibt noch einige Firmen, die Kataloge verschicken. Zwar nicht mehr so dick und umfangreich wie früher, mehr in abgespeckter Form.
Spontan fällt mir IKEA ein, aber auch Otto und von anderen Versandhäusern, bei denen ich mal etwas bestellt hatte, landen oft dickere Hefte in meinem Briefkasten.  
                
################
 
Zu diesen Reinigungsrobotern, für mich wäre es wohl nichts.
Habe gelesen, vorher sollte man alles, wie Stühle, Blumenständer und sonstiges was man herum stehen hat, hoch stellen.
Bei dieser Vorarbeit habe ich dann selbst in der gleichen Zeit gesaugt.
 
Monja, die sich keine Putzfee leisten kann.

wolke07
wolke07
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von wolke07
als Antwort auf Monja_moin vom 16.04.2019, 19:15:31
Ich wohne in einem kleinen Kurort am Bodensee und komme auch nicht in eine größere Stadt um einzukaufen.Daher habe ich all die Jahre bei versch. Versandhäusern auf Rechnung eingekauft.Bader ist ein gutes Versandhaus,ohne Versandkosten zu berechnen und man kann wie überall,wenn es nicht passe es zurückschicken.Aber mit zunehmenden Alter braucht man nicht mehr soviel.
Was den Staubsauger von Vorwerk angeht,den habe ich über das Internet bei Vorwerk gekauft,also kein Haustürgeschäft mit einem vertreter,dass er mir Kaffee gegeben hat!!!Sie saugen SEHR GUT sind aber auch teuer.
Dieses kleine runde Ding,kaufte ich nun eben für meine Küche,da stehen keine Stühle oder sonstwas,ich habe da einen Teppich liegen ---nun heute kam das Paket-------doch ich bin technisch eine Niete und muss mir alles erstmal von einem jungen Mann erklären lassen.Ich lass mich einfach überraschen,habe ja die Möglichkeit,kostenlos wieder zurückzuschicken.
olga64
olga64
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von olga64
als Antwort auf Monja_moin vom 16.04.2019, 19:15:31

DEr Otto-Versand war der letzte, der seine Kataloge einstellte.
Ikea gibt es noch - aber wie lange?
Eine mit Katalogen gut beschäftigte, grössere Druckerei in Oberfranken ging nun deshalb in Insolvenz.
Ist ja auch ein Humbug, wenn die meisten Menschen Online bestellen und kaufen und die dicken Kataloge ins Altpapier wandern.
Olga


Anzeige

gitti66
gitti66
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von gitti66
als Antwort auf olga64 vom 17.04.2019, 17:37:21

Zu den Reinigungsrobtern , kann ich nichts sagen. Reinige meine Wohnung auch noch selber.

Aber dass Kataloge eingestellt werden, davon hab ich noch nichts gemerkt.
Obwohl ich viel übers Internet bestelle  (weil meine Größe in den Geschäften nicht vorhanden ist)
Bekomme ich trotzdem von den diversen Anbietern Kataloge ohne Ende, komme mit der Entsorgung kaum nach!!  Will keine Werbung machen, könnte durchaus die Namen nennen.
Gitti

heide
heide
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von heide
als Antwort auf gitti66 vom 30.05.2019, 19:41:42

Natürlich, Gitte, werden noch Kataloge versandt und davon noch viel zu viele. Das Ärgerliche dabei ist, dass ich Kataloge von Firmen bekomme, bei denen ich niemals Kundin werden will.
Wenn ich mir etwas bestelle, dann höchstens beim Otto Versand - ohne Katalog - oder anhand des Kataloges bei Madeleine. Und dann auch nur telefonisch, meine eMail Add. muss niemand kennen.
Walbusch ist auch solch ein Kandidat, der uns/mich mit Katalogen zuschüttet, wobei die Herrengarderobe wirklich nicht schlecht von W. ist.

Gruß
Heide

WALLter
WALLter
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von WALLter

Mir wäre es sogar ganz lieb, wenn Kataloge mal eingestellt werden würden. Heutzutage ist das doch unnötige Papierverschwendung. Das muss man der Natur doch nun wirklich nicht antun. Es gibt heute doch andere Wege um die Menschen zu errreichen. Selbst wir Alten sind doch hier unterwegs haha

WALLter
WALLter
Mitglied

RE: Reinigungsroboter - eine große Hilfe für Senioren
geschrieben von WALLter
als Antwort auf WALLter vom 31.05.2019, 12:30:51
Mir wäre es sogar ganz lieb, wenn Kataloge mal eingestellt werden würden. Heutzutage ist das doch unnötige Papierverschwendung. Das muss man der Natur doch nun wirklich nicht antun. Es gibt heute doch andere Wege um die Menschen zu errreichen. Selbst wir Alten sind doch hier unterwegs haha

Hierzu ein kurzer Nachtrag, da ich hier ja eigentlich komplett das Thema verfehlt habe. Haha. Auch ich besitze einen kleinen Putzroboter, den ich anschalte, sobald ich das Haus mal verlasse. Mein Sohn hatte damals für seine Recherche bezüglich des richtigen Roboters eine Internet Seite erwähnt, die die Roboter ausführlich testet und sogar Parkours aufbaut! Die Roboter fahren also in Zeitraffer in den Parkours. So kann man sehr schön beurteilen, ob man denn zum Kauf gewillt ist. Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen von uns. Hier der Internet LInk zur entsprechenden Seite: https://www.saugroboter-testing.de/.

Um ehrlich zu sein, weiß ich allerdings nicht mehr so genau, welchen Roboter ich eigentlich habe. Ich drücke einfach nur noch auf die Tastatur und er fährt ganz automatisch und reibungslos und das seit nun 3 Jahren - wohl ein Argument für ihn. Ich werde es rausfinden und eventuell nachtragen.

LG Walter

Anzeige