Haushalt etc. Spargel

Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

Spargel
geschrieben von Kettwiger

Ich esse heute Spargel aus Peru....................
was sagt denn ihr dazu ???
Peru Spargel 002.JPG

val
val
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von val
als Antwort auf Kettwiger vom 20.01.2019, 16:01:26

Ich esse Spargel in der Spargelzeit
der wächst von hier dann nicht so weit...:P Val
 

chris33
chris33
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von chris33
als Antwort auf Kettwiger vom 20.01.2019, 16:01:26

Alle jahre wieder die gleiche frage: brauchen wir spargel aus peru?

der spargel wird unter ausbeuterischen bedingungen hergestellt, hoher wassergebrauch bei der aufzucht und pestizide werden mit dem spargel u.a.  in verbindung gebracht, alles nix neues..
nö, ich bin keine weltverbesserin -

also- was sagst du selbst dazu?

chris33
 


Anzeige

Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf val vom 20.01.2019, 16:52:44

Ich bin kein Kulturbanause, aber wenn ich Spargel essen möchte...und ihn auch bekomme, dann tu ich das. Wenn ich all das nicht essen würde, was man nicht essen soll, dann wäre ich schon tot. Veganer usw kann ich nur ganz müde, fast schon mitleidig belächeln. Zu dem Spargel gibt es zünftig Schweinemedaillons und Butterkartöffelchen :-))

Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf val vom 20.01.2019, 16:52:44
Sehr weise :-)
chris33
chris33
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von chris33
als Antwort auf Kettwiger vom 20.01.2019, 18:25:05
 Veganer usw kann ich nur ganz müde, fast schon mitleidig belächeln. Zu dem Spargel gibt es zünftig Schweinemedaillons und Butterkartöffelchen :-))

Anzeige

Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf chris33 vom 20.01.2019, 18:36:07

Bleib ganz locker, ich bin Kölner Lächeln
 

WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf chris33 vom 20.01.2019, 18:03:54
Alle jahre wieder die gleiche frage: brauchen wir spargel aus peru?

der spargel wird unter ausbeuterischen bedingungen hergestellt, hoher wassergebrauch bei der aufzucht und pestizide werden mit dem spargel u.a.  in verbindung gebracht, alles nix neues..
nö, ich bin keine weltverbesserin -

also- was sagst du selbst dazu?

chris33
 
Der Spargelanbau in Peru (weltmarktführend) schafft immerhin auch Arbeit und Lebensunterhalt für 60.000 Menschen und hat der Regioin einen gewissen Wohlstand gebracht, all das wäre ohne den Spargel nicht möglich gewesen.  Im übrigen ist Spargel sehr wenig mit Pestiziden belastet -  sicher weniger als die meisten Tomaten ...

Pestizide bei Spargelkontrolle
chris33
chris33
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von chris33
als Antwort auf Kettwiger vom 20.01.2019, 19:02:52

du selbst kaufst spargel, wenn du möchtest, belächelst veganer , bittest mich, locker zu bleiben, weil du kölner bist , möchtest allerdings  über das thema "Spargel" , was wir auch im letzten jahr mit interessierten usern  hier diskutiert haben - schreiben  und antwortest mit einzeilern, die ich leider so nicht zuordnen kann...

hat sich für mich erledigt!  CIAO

chris33

Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Spargel
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf chris33 vom 20.01.2019, 19:24:26
Sehr gut !

Anzeige