Forum Tierschutz etc. Haustiere Erftstadt: Mieter liess Tiere nach Auszug unversorgt zurück

Haustiere Erftstadt: Mieter liess Tiere nach Auszug unversorgt zurück

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Erftstadt: Mieter liess Tiere nach Auszug unversorgt zurück
geschrieben von angelottchen
+++quote animal health organisation+++

-Am Samstag den 09. Dezember hat die Polizei
Erftstadt (NRW) zwei Hunde aus einer vermüllten Wohnung befreit und
so vor dem Verhungern und Verdursten gerettet. Für eine Schlange in
einem Terrarium kam jede Hilfe zu spät. Der Kadaver war bereits von
Schimmel befallen.

Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, kümmerte sich der Besitzer
der Tiere nach dem Auszug aus der Wohnung nicht mehr um zwei
zurückgelassene Hunde und eine vier Meter lange Schlange. Der
Briefkasten quoll über und aus dem Haus hörte man zwei Hunde bellen.
Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert, weil sich tagelang niemand
um die Hunde gekümmert hatte. Der letzte Bewohner des Hauses und
Besitzer der Tiere war Anfang Dezember ausgezogen. Telefonisch
forderten die Polizeibeamten den 34-jährigen Mann auf, sich umgehend
um die Tiere zu kümmern.

Dies verweigerte der Tierhalter trotz Ankündigung der zu erwartenden
Konsequenzen strickt. Die Haustür wurde daraufhin gewaltsam geöffnet
und ein Schäferhund und eine Dogge befreit. Der Schäferhund war kaum
noch in der Lage aufrecht zu gehen. Den Helfern bot sich ein
entsetzliches Bild. Unrat, Kot und Urin bedeckten den Boden. Ein
übler Gestank erfüllte das Haus. In einem Raum fanden die Beamten ein
Terrarium mit einem verschimmelten Schlangenkadaver.

Die Hunde wurden in einer Tierpension untergebracht. Den
Hundebesitzer erwartet nun eine Strafverfahren wegen Tierquälerei.
Wer die Kosten des Einsatzes trägt, muss noch geprüft werden, so die
Polizei des Rhein-Erft-Kreises.

+++quote end+++

Abgesehen von der riesigen Schweinerei, so etwas den Tieren anzutun, wäre ich froh, wenn so schnell und effektiv auch bei Kindern in verwahrlosten Wohnungen gehandelt würde ...
peter25
peter25
Mitglied

Re: Erftstadt: Mieter liess Tiere nach Auszug unversorgt zurück
geschrieben von peter25
als Antwort auf angelottchen vom 11.12.2007, 23:05:21
Hallo angel.
Irgend was verstehe ich nicht.
Wenn ich ausziehe aus einer Wohnung muß ich doch den Schlüssel abgeben und die Wohnung besenrein verlassen??
Eine Abnahme der Wohnung erfolgt durch den Besitzer z.B.

Der Mieter hat bestimmt die Wohnung Hals über Kopf verlassen.
Mietschulden??--usw.

Wenn das so erfolgt wäre, wie ichs beschrieben habe (sich auch mal kümmern um Mitmenschen)dann würde uns viel erspart bleiben, nicht nur bei Tieren(Verwahrlosung und mehr)

peter25
hafel
hafel
Mitglied

Re: Erftstadt: Mieter liess Tiere nach Auszug unversorgt zurück
geschrieben von hafel
als Antwort auf angelottchen vom 11.12.2007, 23:05:21
Angel. das ist doch kein Einzelfall. Die "Tierhilfe Nord", der ich angehöre, hat jede Woche irgend welche. Kleintiere "aufzusammeln", da die Polizei die Tiere dann letztendlich auch nicht behält. Oft können die Tiere gar nicht mit eigener Kraft in die Freiheit laufen und müssen aus ihrem Gefängnis raus getragen werden. Die werden dann "von uns" wieder aufgepeppelt und wieder vermittelt (soweit das möglich ist). Es ist einfach zum Kotzen!
--
hafel

Anzeige

eko †
eko †
Mitglied

Re: Erftstadt: Mieter liess Tiere nach Auszug unversorgt zurück
geschrieben von eko †
als Antwort auf peter25 vom 11.12.2007, 23:38:06
Noch nie was von "Mietnomaden" gehört? Die ziehen bei Nacht und Nebel aus, haben sowieso nur ganz wenige Habseligkeiten.............und sind verschwunden. Mieten werden nicht bezahlt und Schlüssel nicht zurück gegeben. In aller Regel bleiben sie unauffindbar, trotz Anmeldepflicht und und und.....
--
eko
Re: Erftstadt: Mieter liess Tiere nach Auszug unversorgt zurück
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf angelottchen vom 11.12.2007, 23:05:21

Wer die Kosten des Einsatzes zahlt?

Dreimal darfst du raten !!! Im Zweifelsfall der Hauswirt oder der Steuerzahler.

Wo NIX ist, kannst du NIX einklagen. Selbst auf den Anwaltskosten würde der Vermieter

sitzenbleiben, was sonst ???


karin2
Re: Erftstadt: Mieter liess Tiere nach Auszug unversorgt zurück
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf angelottchen vom 11.12.2007, 23:05:21
bedauerlicherweise bellen kinder nicht sondern sind still und meist in sich zurückgezogen.
--
plumpudding

Anzeige