Forum Tierschutz etc. Haustiere Meine kleine Katzenoma

Haustiere Meine kleine Katzenoma

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von Drachenmutter
Unserer kleinen Ayla geht es so schlecht. Sie hat heute etwas erbrochen, das nach Kot aussah und auch genauso roch. Ich fürchte, sie hat einen Darmverschluss.

Um 18:00 Uhr haben wir Tierarzttermin. Wir können es nicht mehr verantworten, unsere Mau weiter leiden zu lassen. Die Stunde des Abschieds ist nun doch schneller gekommen als gedacht.

Traurige Grüße,
Wölfin und Lerum
pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Drachenmutter vom 19.02.2013, 15:23:59
Unserer kleinen Ayla geht es so schlecht. Sie hat heute etwas erbrochen, das nach Kot aussah und auch genauso roch. Ich fürchte, sie hat einen Darmverschluss.

Um 18:00 Uhr haben wir Tierarzttermin. Wir können es nicht mehr verantworten, unsere Mau weiter leiden zu lassen. Die Stunde des Abschieds ist nun doch schneller gekommen als gedacht.

Traurige Grüße,
Wölfin und Lerum
geschrieben von woelfin


Liebe Wölfin.

Das ist Kummer, aber ihr beide schafft das.

Ich glaube es ist für Ayla die Erlösung von ihren Qualen.

Wir fühlen mit

Philippe
Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Drachenmutter vom 19.02.2013, 15:23:59
Liebe Wölfin und lieber Lerum.
Das tut mir sooo leid.
Aber ihr habt ihr eine gute Lebenszeit geschenkt und sie euch viel Freude,
das war wichtig.

Adieu, liebe Katzenoma,
Margarit

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf vom 19.02.2013, 15:37:28
@ Philippe und Margarit

Danke für Eure Zeilen.

Unsere kleine Ayla lebt nicht mehr.



Meine Tochter beerdigt sie noch heute Abend in ihrem Garten.

Traurige Grüße,
woelfin
Gitte45
Gitte45
Mitglied

Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von Gitte45
als Antwort auf Drachenmutter vom 19.02.2013, 19:08:24
liebe wölfin,
es ist sehr traurig jetzt für euch und alle worte dieser welt
können im moment nicht trösten.

doch hattet ihr eine schöne lange zeit zusammen.

und dies ist der letzte liebesdienst den man dem geliebten
tier erweisen kann indem man es nicht lange leiden lässt
wenn es an der zeit ist.

auch, dass ayla in eurem garten beerdigt wird, wird dir immer
eine beruhigung und auch trost sein und ein ort wo du dich mit ayla "treffen" kannst.

ich wünsche dir viel kraft für die nächste zeit

lg gitte
Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Drachenmutter vom 19.02.2013, 19:08:24
"Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume,
ich bin in Euch und geh’ durch Eure Träume.
"

Michelangelo



Alles Liebe für euch!
Vega

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von karl
als Antwort auf Drachenmutter vom 19.02.2013, 15:23:59
Liebe Wölfin,

nach Ludwig Hundts Tod ist uns ein mindestens 15 Jahre alter, kleiner Kater (so lange kennen wir ihn schon und haben wir ihn sporadig durchgefüttert) endgültig zugelaufen. Er geht kaum noch aus dem Haus und er hat uns bereits voll im Griff. Wir können Deine Trauer sehr gut verstehen. Genieße die schönen Erinnerungen und sei dankbar für die Zeit.

Margit und Karl (mit Jimmy)

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf Drachenmutter vom 19.02.2013, 19:08:24
es tut mir leid für euch und ich fürchte uns steht das selbe schiksal ins haus

unsere alte mieze von fast 15 jahren hat auch ein herzproblem und seit sie letzten donnerstag vom kater blutig gekratzt wurde, ist sie nicht mehr so wie vorher... frißt kaum, liegt nur so teilmahmslos rum, bewegt sich nicht mehr viel...

ich denke sie will gehen, dabei dachte ich sie könnte nochmal einen schönen sommer in den gärten der nachbarn verbringen, dort suchte sie sich immer ein ruhiges plätzchen und den büschen und verbrachte dort so ihre zeit, da hatte sie dann auch ruhe vorm kater, denn die beiden mögen sich gar nicht

wenn herrchen mit dem auto um die ecke bog, kam sie angeflitzt und spazierte mit ins haus zum fressen... ich hoffe sie berappelt sich nochmal und bleibt noch ein wenig bei uns

zur zeit ihr lieblingsplatz, die spüle immer in menschennähe...

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von Drachenmutter
Lerum und ich danken Euch für Eure mitfühlenden Worte.

Ich hatte eine unruhige Nacht. Heute früh gegen 7:30 Uhr fehlte mir Aylas Weckruf. Sie kam immer pünktlich und forderte ihr Frühstück ein. Das war dann für mich das Signal zum Aufstehen. ---------- Es war einmal..............

Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass sie im Garten unserer Tochter ihren Ruheplatz gefunden hat und ich sie dort besuchen kann.

@ Frau Oberschlau

Ich drücke die Daumen für Dein Kätzchen, dass es sich noch einmal erholt.

Liebe Grüße,
woelfin
pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Meine kleine Katzenoma
geschrieben von pschroed
Liebe Woelfin, Gabi.

Nur Mut, das sind die Herausforderungen welche man mit Menschen und Tieren hat, alles wird gut, es braucht seine Zeit.

Phil.

Anzeige