Forum Tierschutz etc. Haustiere Sollen Menschenaffen spezielle Personenrechte bekommen?

Haustiere Sollen Menschenaffen spezielle Personenrechte bekommen?

arno
arno
Mitglied

Sollen Menschenaffen spezielle Personenrechte bekommen?
geschrieben von arno
Hallo,

in Neuseeland wurden erstmalig
Menschenaffen spezielle Rechte
zuerkannt. Wissenschaftler aus
70 Universitäten unterstützen
die Organisation "Great Ape Project",
die rund um den Globus
für die Rechte von Menschen-
affen kämpfen. Der nieder-
ländische Primatologe Frans de Waal
hat festgestellt, daß die beiden
Grundpfeiler der menschlichen Moral,
das Prinzip der Gegenseitigkeit und
auch das Empathievermögen bei
Menschenaffen vorhanden ist und
daß die Menschenaffen auch über
ihre eigenen Handlungen und
Entscheidungen nachdenken.

Es kann gehofft werden, daß
auch bald in Europa Tierversuche mit Menschenaffen
verboten werden.

Viele Grüße
--
arno
karl
karl
Administrator

Gespräche unter Verwandten
geschrieben von karl
als Antwort auf arno vom 22.12.2007, 18:41:58
Wobei viele Projekte, die mit Menschenaffen laufen, nicht unter das eingeordnet werden sollte, was gemein hin als "Tierversuch" diskreditiert wird. Faszinierend fand ich neulich einen Bericht auf Spiegel-Online "Gespräche unter Verwandten", darin wird über jahrzehntelange Projekte berichtet, die das Sprachverständnis (Zeichensprache ist notwendig, da der Kehlkopf der Menschenaffen unsere Laute nicht formen kann) von Menschenaffen testen. Es wird über eine Affenfamilie berichtet, in der die Kinder die Zeichensprache von den Eltern übernommen haben und untereinander zur Verständigung benutzen. Damit wird es erstmals möglich, ein tierisches Gespräch zu belauschen.

Das Bewusstsein, dass Menschenaffen und Menschen kein so großer Graben trennt, ist zumindest unter Biologen weit verbreitet. Ich fände es angemessen, wenn die Rechte von Tieren auch an den Status ihrer Entwicklung gekoppelt würden. Allerdings wird es dazu weltweit ein sehr weiter Weg sein.
--
karl
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Gespräche unter Verwandten
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf karl vom 22.12.2007, 19:27:03
da kann ich karl nur zustimmen - es sollte lieber verboten und geächtet werden, dass unsere Verwandten in Zirkusshows und Filmen immer noch missbraucht werden. Inzwischen ist bewiesen, dass wir nicht vom Affen abstammen sondern selbst eine Affenart sind.
--
angelottchen
Medea
Medea
Mitglied

Re: Gespräche unter Verwandten
geschrieben von Medea
als Antwort auf karl vom 22.12.2007, 19:27:03
Ja lieber Karl,
es wird weltweit noch ein sehr langer Weg sein - aber daß er nun endlich beschritten wird, läßt hoffen. Nur der Mensch in seiner Arroganz erhebt sich über andere Geschöpfe, mißbraucht sie, läßt sie leiden. So manches Mal verabscheue ich unsere Spezies.

Medea
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Sollen Menschenaffen spezielle Personenrechte bekommen?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf arno vom 22.12.2007, 18:41:58
Als Halbwüchsiger kletterte ich im Wald ganz allein auf 20 Meter hohe Bäume und benahm mich auch sonst wie ein Affe.

Leider ist mir einiges davon erhalten geblieben )

Oder vielleicht glücklicherweise? (

--
schorsch[img][/img]

Anzeige