Forum Tierschutz etc. Haustiere Wau,Ludwig Hundt

Haustiere Wau,Ludwig Hundt

old_go
old_go
Mitglied

Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von old_go
wie geht es dir?

Hast du die Op gut überstanden?

gib doch mal Laut,bitte!

gute Heilung!

"Gretel"
Foto vor dem ausbürsten


margit
margit
Administrator

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von margit
als Antwort auf old_go vom 09.09.2011, 13:14:01
Liebe Gretel,

vielen Dank für Deine Anteilnahme und Dein hübsches Foto.

Gestern ging es mir noch nicht so gut, mein Frauchen hat mich nach der Operation, von der ich nichts mitbekommen habe, in einen alten Schlafanzug gesteckt, damit ich mich nicht kratze. Dazu hat sie mir noch ein Stirnband über die Wunde am Kopf gezogen, damit der Verband besser hielt.
Ich kann Dir sagen, ich sah einfach peinlich aus. Ich hab mir dann meine Kuscheldecke geschnappt und beschlossen, erst mal ein Nickerchen zu machen.

Der Patient(margit)



Zum Glück haben mich meine Menschen vor dem Spaziergang von der ganzen Kostümierung wieder befreit.
Da konnte man dann meine kahlrasierten Stellen sehen. Na ja, das Fell wächst zum Glück ja wieder nach.

Heute geht es mir schon viel besser. Da ich folgsam bin und nicht an meinen Wunden kratze, darf ich auch wieder normal rumlaufen.

Also, liebe Gretel, bis dann mal wieder,

Ludwig Hundt
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf margit vom 09.09.2011, 15:28:26
JUCHU! ...gute Besserung.

Dein Bekleidungs-Stil ist modern und individuell!


Anzeige

myrja
myrja
Mitglied

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von myrja
Hallo Ludwig Hundt,

ich bin der Keck, gehöre dem Sohn meiner Sekretärin Myrja



und ich möchte Dir nur mal kurz sagen, dass ich Dir ganz fest die Pfoten drücke, damit Du bald wieder in Deiner vollen Haarpracht rumtollen kannst.

Alles Gute für Dich!

Keck


pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von pschroed
Armer Ludwig .

Leika und Rocky(pschroed)


omaria
omaria
Mitglied

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von omaria


LG omaria

Anzeige

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von dottoressa
als Antwort auf margit vom 09.09.2011, 15:28:26
Hallo Ludwig Hundt,

auch ich wünsche Dir gute Besserung.
Liebe Grüße auch von meinem Frauchen
Deine Senta von der Sonneninsel Fehmarn

PS: Frauchen hat aufgeschrieben, was ich schon alles gelernt habe ...





erafina
erafina
Mitglied

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von erafina
Sammy ist entsetzt.

Und er wollte sofort auf Genesungswünsche hinterlassen.


Baldige Genesung also für
Hund und Frauchen! ;o)

Schlimm, wenn so ein Viech nicht weiß, wie ihm geschieht!.
erafina


Silver-Surfer
Silver-Surfer
Mitglied

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von Silver-Surfer
als Antwort auf old_go vom 09.09.2011, 13:14:01
Lieber Artgenosse Ludwig Hundt,

auch von mir alles Gute und die allerbesten Genesungswünsche.

Ich finde den Schlafanzug gar nicht so schlecht.
Was willst du denn, der hat doch ein schönes buntes Muster.

Ich mag alles was nach den Menschen riecht bei denen ich wohne.
Besonders gerne verstecke ich ihre Schuhe im Garten.

Dann spielen wir immer gemeinsames Suchen.
Das ist jedesmal sehr spannend und lustig.

Liebe Grüße aus Oberbayern zu dir in den schönen Schwarzwald.

Lumpis Bilder(Silver-Surfer)


Lumpi (eigentlich Maidls's Igor)
Da die Menschen bei denen ich lebe bei Igor immer an den buckligen Gehilfen von Dr. Frankenstein denken mussten, rufen sie mich Lumpi. Ich finde der Name passt auch viel besser zu mir.

nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Wau,Ludwig Hundt
geschrieben von nixe44
Sommer 2011(nixe44)
/storage/pic/sys-userpics/2011/08/4162bd625281fb3cb2d5ab0a9cda36c0_20110830004051/344540_1_Bones.jpg[/img]

[i]Die ganze Hundegemeinschaft ist hier vertreten, muß doch mal sehen, ob es hier
Leckerli gibt.

Also Ludwig Hundt, derartige Blessuren mit Mehrfach-OP kenne ich zur Genüge.
Um das finanzielle Budget nicht überzustrapazieren, hat mein Frauchen für mich
eine OP-Versicherung abgeschlossen.

Ich lief schon einige male mit einer Halskrause(besser Trichter) rum, damit ich
nicht an den Wunden lecke.
Schlimm war es die ersten Tage, ich bin ein lebhafter, neugieriger Hund.
Nachts ging ich auf Wanderschaft, der Trichter war sehr hinderlich und so eckte ich des öfteren an den Möbeln an.

Da ich Frauchen´s und Herrchen´s Schlaf störte, befreiten sie mich wenigstens nachts von dieser blöden Halskrause.

Also Ludwig Hundt, ich kann mit Dir mitfühlen und wünsche Dir auf diesem Wege
baldige Genesung.
Bones, der Nimmersatt

Anzeige