Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Ach - uns gehts doch gut

Innenpolitik Ach - uns gehts doch gut

Ion
Ion
Mitglied

RE: Ach - uns gehts doch gut
geschrieben von Ion
als Antwort auf Clematis vom 10.03.2018, 11:44:30

Oh Gott...ich fahr im Sommer an den Bodensee . Da werde ich mich mal über die Vielfalt an Schwaben beschäftigen...bairische Schwaben...soso , was es alles gibt.

Ion
Ion
Mitglied

RE: Ach - uns gehts doch gut
geschrieben von Ion
als Antwort auf hobbyradler vom 10.03.2018, 11:49:21

Ach Quatsch...ich gelte doch hier als das Forumsdummerle. Dabei bin ich übrigens ebenso wie du ein Gernradler.Wie wärs, wenn du mal in meine Gegend kommst. Radeln an Flüssen, durch Wälder(mit Wölfen) und ohne Berge macht Spass. Ich würd dir gern viel Schönes zeigen und extra für diche ne Sondertrainigseinheit einschieben um dir zu folgen.

hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

RE: Ach - uns gehts doch gut
geschrieben von hobbyradler
als Antwort auf Ion vom 10.03.2018, 11:59:46

Natürlich melde ich mich wenn es mich wieder in deine Gegend verschlägt. Da würde ich mir wünschen, dass du mir etwas auf deiner Schalmei vorspielst.

Sofern Wolfsbegegnungen sehr wahrscheinlich sind, würde mich das sehr interessieren.

Ciao
Hobbyradler
 

Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Ach - uns gehts doch gut
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Ion vom 10.03.2018, 11:56:38
Oh Gott...ich fahr im Sommer an den Bodensee . Da werde ich mich mal über die Vielfalt an Schwaben beschäftigen...bairische Schwaben...soso , was es alles gibt.
geschrieben von Ion
Ion, allen Ernstes jetzt: Wenn Du an den Bodensee fährst, oder überhaupt in den Süden, jetzt mach ich mal Werbung für ein Büchle:

Alfred Weitnauer "Auch Schwaben sind Menschen"
Verlag für Heimatpflege Kempten/Allgäu 1962

Da ist auch alles geschichtliche Geschehen drin, denn da kann man lernen, dass diese Alemannen, oder Schwaben, "man kanns glauben oder nicht glauben - in der Mark Brandenburg um das heutige Berlin herum und nördlich davon bis an die Ufer der Ostsee"
angesiedelt waren.
"Deswegen heisst auf den damaligen Landkarten die heutige Ostsee "Mare Suevicum" - Schwäbischs Meer. Diesen Namen haben die Schwaben mitgenommen und ihn nach Jahrhunderten, am Ziel ihrer Wanderschaft, dem größten stehenden Gewässer ihrer neuen Heimat, dem Bodensee, gegeben."

Na? ist das nicht interessant?
Vielleicht ist es bei den Ur-Berlinern so was wie eine Ahnung an die Urzeiten, von was für einem grandiosen Völkle sie eigentlich abstammen?

Clematis




 
Ion
Ion
Mitglied

RE: Ach - uns gehts doch gut
geschrieben von Ion
als Antwort auf Clematis vom 10.03.2018, 12:15:26

Ich werd mich schlau machen...ich kenne einen Historiker der allerdings ein Badener ist, sich aber sehr für alte Geschichte(der Römer am Limes) interessiert. Der wird es mir sicher erklären.

Ion
Ion
Mitglied

RE: Ach - uns gehts doch gut
geschrieben von Ion
als Antwort auf hobbyradler vom 10.03.2018, 12:12:03

Nein, das wirst du nicht wirklich wollen, daß ich dir als was auf der Schalmei vorspiele....dies ist ein Instrument was (relativ) gut klingt im Orchester. Dazu der Link.

Ich finde die klingen ganz nett

Aber aktuell lern ich Ukulele und da kan ich dir gern was vorspielen...und du kannst da sogar mitsingen.

Die magst du vielleicht auch


Anzeige

Tina1
Tina1
Mitglied

RE: Ach - uns gehts doch gut
geschrieben von Tina1

"Ausgerechnet im Wirtschaftswunderland ist heute jeder fünfte Bundesbürger von Armut bedroht… Familienväter sind arm trotz Vollzeit-Job und brauchen einen Zweitjob oder Stütze vom Staat. Rentner haben nur 400 Euro im Monat, müssen Flaschen sammeln und sind auf die Essenspenden der Tafeln angewiesen. Alleinerziehende Mütter kämpfen ums Überleben!



 


Anzeige