Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Appell zum Stopp von Stuttgart 21

Innenpolitik Appell zum Stopp von Stuttgart 21

silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von silhouette
als Antwort auf marianne vom 07.03.2013, 18:40:26
Tanja Gönner ist ebenfalls in der Firma engagiert, die das neue Gelände bebauen soll. Nicht nur die schon erwähnte Oettinger-Zweitfrau.

Ist eigentlich schon mal jemand auf die Idee gekommen, dass Heiner Geißler sich mit dieser Schlichtung als Marionette hat missbrauchen lassen? Nicht wahr? Mir gefiel die TV-Show von vorneherein nicht.
pippa
pippa
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von pippa
als Antwort auf silhouette vom 07.03.2013, 19:01:59
O ja, sil, auf diese Idee bin ich seiner Zeit sehr wohl gekommen und habe das auch laut und deutlich ausgesprochen.

H. Geißler habe ich noch nie über den Weg getraut, und auch das gönnerhafte Gesicht der Frau Gönner habe ich keineswegs vergessen.

Pippa
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von silhouette
als Antwort auf pippa vom 07.03.2013, 19:12:31
Empörung bei den Grünen: Stuttgarts Umweltministerin Tanja Gönner und der Architekt Christoph Ingenhoven arbeiten für eine Stiftung, die vom Bahnhofsprojekt profitiert.

Stuttgart21 ist nicht nur ein Bahnhofsprojekt. Auf dem Gelände soll auch ein großes Einkaufszentrum für 500 Millionen Euro entstehen: das "Quartier am Mailänder Platz".

Wie Handelsblatt Online berichtet, steckt Stuttgarts Verkehrs- und Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) möglicherweise in einem Interessenkonflikt im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben. Sie sei tätig für eine Stiftung des Hamburger Shoppingcenter-Betreibers ECE, der als Projektentwickler in das Einkaufszentrum auf dem Stuttgarter Gelände investieren wolle.

aus ZeitOnline vom 11.10.2011

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von weserstern
als Antwort auf silhouette vom 07.03.2013, 19:40:45
Wenn ich das hier alles lese,

da waren die angeblichen Vergehen von Ex- Bundespräsident Wulff
ja Peanuts. Nach einer Anzeige hat er seinen Hut genommen.

Laufen denn bei euch keine Anzeigen ???
Bei dieser Vorteilsnahme im Amt! Da herrschen ja die reinsten italienischen Verhältnisse im Schwabenländle.

weserstern
Edita
Edita
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von Edita
als Antwort auf silhouette vom 07.03.2013, 19:40:45
Silhouette klick, klick,klick , entschuldige bitte, aber das mußte jetzt raus! Meine Liebe, das ist der Grund, warum die Gleise nach unten müssen, nichts Anderes!
Wahrscheinlich haben die den Deal schon gemacht, und das wäre dann der Grund, warum keine Rückabwicklung mehr möglich ist!

Edita
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von silhouette
als Antwort auf Edita vom 07.03.2013, 20:01:05
WS: wo kein Kläger, da kein Richter. Wie im Fall Wulff hat das erst eine gut recherchierende Presse herausbekommen. Leider nicht die Bildzeitung mit einer reißerischen Kampagne.

Edita: du hast völlig recht, ähnliches, nur nicht so auf den Punkt, in Bezug auf Ursache und Wirkung, habe ich in diesem Thread auch schon mal geschrieben.

Und irgendwann kommt auch noch etwas über das vordergründige Taktieren der Grünen raus. Wo sie nicht nur von Jutta Dithfurt in dieser Sache ihr Fett abkriegen..........

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von Edita
als Antwort auf weserstern vom 07.03.2013, 19:56:14


Bei dieser Vorteilsnahme im Amt! Da herrschen ja die reinsten italienischen Verhältnisse im Schwabenländle.

weserstern


Das ist der Grund, warum aus dem braven Schwaben "der Wutbürger" geworden ist, und jetzt ist Schluß mit lustig!

Edita
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von silhouette
als Antwort auf hinterwaeldler vom 07.03.2013, 18:47:49
https://twitter.com/FraktionGruenBW/status/309663057221648384 Wenn ich bei Twitter Mitglied wäre, würde ich jetzt auch meinen Tweed senden.

Interessanter Auszug, danke. Da erkennt man das, was ich meine. Die Grünen müssen sich ganz schön winden.
Deinen Tweed würde ich nicht senden. Ab dem Wochenende soll es nochmal deutlich kälter werden, da brauchst du nochmal warme Kleidung.
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von silhouette
als Antwort auf Edita vom 07.03.2013, 20:07:54


Das ist der Grund, warum aus dem braven Schwaben "der Wutbürger" geworden ist, und jetzt ist Schluß mit lustig!

Edita

Kannst ruhig "saugrob" dazu sagen. Au wennde e Reigschmeckte bisch.
Unter Bioschwaben kommt das immer gut.
Edita
Edita
Mitglied

Re: Appell zum Stopp von Stuttgart 21
geschrieben von Edita
als Antwort auf silhouette vom 07.03.2013, 20:16:00
Gerade hat Joachim Wieland, deutscher Staatsrechtler, im SWR gesagt, das Volk kann eine neue Volksabstimmung fordern! Kretschmann sagt auch, daß das möglich wäre, aber das fürchtet er wie der Teufel das Weihwasser! Aber es ginge!

Edita

Anzeige