Innenpolitik Asyl für Homosexuelle?

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Asyl für nasti, arno und hema...:-)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf arno vom 07.02.2009, 22:44:18
Hallo, pilli,

warum sind Homosexuelle so interessant?
Ist es deshalb, weil sie ihren Pimmel
anders nutzen? Oder, haben die Homosexuellen
noch andere Eigenschaften, die der menschlichen
Gemeinschaft Schaden zufügen?

Viele Grüße
--
arno
geschrieben von arno



warum fragst du das mich als hoffnungslose hetero, arno?

und wo fügen "sie" der gesellschaft schaden zu? persönlich bin ich der meinung, arno

du fügst mit deinen oberflächlich recherchierten themen m.e. dieser foren-gesellschaft sehr viel mehr schaden zu! ist dir eigentlich klar, wieviele ihre augen verdrehen, wenn sie mit so manchem nervigen erguss von dir konfrontiert werden? das kann bleibende schäden verursachen!

du arno, hema und nasti, ihr seid schon wahrlich prächtige foren-altertümchen, watt so manche sichtweise betrifft...



--
pilli
nasti
nasti
Mitglied

Re: Asyl für nasti...:-)
geschrieben von nasti
als Antwort auf pea vom 08.02.2009, 09:22:16
Guten Tag Pea!

Ich bin mit schwule und Lesben live und eng befreundet, kann ich die Menschen nicht idealisieren, ich erlebe die Leute nicht nur aus Zeitung oder Google aber ganz live.
Ja, Sie haben tausend Fehlern, manchmal sind unerträglich, nachträglich und verdammt empfindlich, was bei mir erzeugt Aggressionen.
Wenn ich mit diese
Menschen befreundet bin das heißt das ich bin für die LEGALISIERUNG, mit Asyl habe ich solche Bedanken, Sie können überschwemmen die Länder, etc. da bin ich keine gute Politikerin und ich freue mich das die anderen sind GUTE Politiker und auch genügend vorhanden, muss ich mich nicht mit Politik beschäftigen.
Mit lesbische Frauen habe ich Probleme, das steht fest, Sie bilden Sie sich ein das ich auch eine Lesbe bin, versuchen mich rumkriegen, da bin ich wieder aggressiv, ablehnend, muss auch brutal ablehnend sein was mir selber weh tut, aber es geht nichts anders, die meiste Lesben sind wie die Zecken. Als Resultat davon habe ich die Macke, das ich besuche keine Wohnungen mit Single Frauen, genauso empfange ich auch keine Single in meinem Wohnung. Es ist übertrieben, aber ich habe meine Erfahrungen schon.
Mit Homosexuelle Männer bin ich wirklich sehr gut befreundet, aber nicht bessert als mit nicht Homosexuellen, sogar in letzte Zeiten bin ich enttäuscht , Sie sind psychisch labil.

Nasti

Re: Asyl für nasti...:-)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf nasti vom 08.02.2009, 12:43:38
vorurteile lassen grüssen !
--
plumpudding

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Asyl für nasti...:-)
geschrieben von nasti
als Antwort auf pea vom 08.02.2009, 09:22:16
Und wieder ich

Pea,

Mein Gehirn ist ein Kombinator, ich kombiniere sofort alles zusammen, bei feinen Bearbeitungen braucht man Geduld und Aufmerksamkeit, und ich bin abgelenkt mit neue Kombinationen, springe sofort weg - also bleibe ich an Oberfläche—ist mir das schon lange klar. Behoben diese Fehler ist unmöglich, ist genetisch bedingt.
Ich versuche es tun seit meiner Kindheit, beheben diese Fehlern, wo ich meine hochtalentierte Vorfahren beobachtet habe wie Sie seine angeborene Talente sozusagen wegwarfen wegen Ungeduld, wenig oder kein Ausdauer und eine total mangelnde Disziplin. Ich schwört, ich werde anders. Bin nur 10% anders, und das ist viel, aber nicht genug. Ich habe ein winziges Ausdauer, das rettet in leben live meine Haut, geht mir relativ besser als anderen bildenden Künstler hier in Provinz.
Ich habe kein ASDAUER mit PC , aber ein gigantiwsches Ausdauer in Cafes Hocken, das steht fest. Und wie älter bin, so weniger Geduld damit. Bei einer Thema sollte ich nachhacken und gründlich arbeiten, tue das nicht. Ich kombiniere schnell, wenn es gelingt OK, wenn nicht - lache ich über mich selber.

Pilli lacht nicht, Sie schubst uns in eine Schublade mit Arno, Hema und weitere , kann ich mir gut vorstellen wie sie sich Arno beleidigt mit mir /ohne deutsche Schule/ in einem Korb hocken; *lach*lach*
Hema nicht, Sie ist eine menschliche , bisschen „“überarbeitete“ Gläubige, Ihre Bemühungen treffen an Stein und das kann nerven,
aber Pilli ist das GEHIRN---ohne Emotion????????? In jeden Fall ohne Verständnis mit diejenige welcher mit Ihre „Geschreibe“ nicht einverstanden sind……..

Nasti

nasti
nasti
Mitglied

Re: Asyl für nasti...:-)
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 08.02.2009, 13:08:31
Welche Vorurteile Plumpuding???

Welche?? Hast du schon Schwule als Kollegen und Freunde gehabt? Hast du die Macken erlebt, wo Sie zeigen seine Paranoia Fähigkeiten? Sie vermuten überall ein Komplott, man muss sich 20 mal überlegen was er sagt, alles ist beleidigend.
Einer hat vor einem Monat das Kontakt zu mir unterbrochen, weil er erzählte wie er an seiner Jakobsweg brutal gesparrt hatte, die Spanier asugenutzt für seine Ziele, was ich Ihn unten die Nase geschmiert hatte.......jetzt ist Schluß mit Kamaratschaft.
Mit Theorien kann man ganz leicht auf die Nase fallen.

Nasti
Re: Asyl für nasti...:-)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf nasti vom 08.02.2009, 13:24:36
meinst du wirklich im ernst, dass das ein verhalten ist, was nur schwule zeigen ? dann kennst du die falschen leute. ich habe 10 jahre mit einem schwulen zusammengelebt und finde deine vorurteile genauso grausig wie die von hema.
--
plumpudding

Anzeige


Anzeige