Innenpolitik Atlantikbrücke

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Atlantikbrücke
geschrieben von hinterwaeldler
Ihr könnt euch doch noch daran erinnern, als Claus von Wagner vor einem Jahr in der Die Anstalt einige Mitglieder der Atlantikbrücke aufs Korn nahm:
[/indent]

Das sind bei weitem nicht alle. Die komplette Liste der Mitglieder der Atlantikbrücke ist hier aufgeführt. Nun könnt ihr versuchen herauszufinden welchem Journalisten ihr noch vertrauen dürft und eure RSS-Feeds auf Vordermann bringen:

[i]
Schönenborn Jörg ARD – Chefredakteur WDR-Fernsehen

Deiß Matthias ARD – Hauptstadtstudio

Roth Thomas ARD – Korrespondent New York

Mikich Sonja Seymour ARD – Leiterin der Programmgruppe Inland des WDR – Monitor

Wabnitz Bernhard ARD – Moderator Weltspiegel

Hassel Tina ARD – Studio Washington seit 01.07.2012

Zamperoni Ingo ARD – Tagesthemen, Nachtmagazin

Ehni Ellen ARD – WDR Fernsehen – Leiterin der Programmgruppe Wirtschaft und Recht

Jahn Frank ARD- Korrespondent London

Löwe Rüdiger Bayrischer Rundfunk

Wilhelm Ulrich Bayrischer Rundfunk – Intendant

Schröder Dieter Berliner Zeitung – Herausgeber bis2001, seither Leitartikler, Autor

Schoeller Olivia Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau – Leiterin Ressort Panorama zuvor USA Korrespondentin

Diekmann Kai Bild Zeitung – Chefredakteur

Kessler Katja Bild Zeitung – Klatschkolumne

Blome Nikolaus Bild Zeitung – Leitung Hauptstadtbüro

Kallen Paul-Bernhard Burda Media – Vorstandsvorsitzender

Pleitgen Frederik CNN, davor ZDF, RTL, NTV

Feo de, Dr. Marika Corriera della sera – Deutschlandkorrespondentin

Aslan Ali Deutsche Welle TV

Meurer Friedbert Deutschlandradio – Ressortleiter Redaktion Zeitfunk

Stürmer Michael Die Welt – Chefkorrespondent, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur – Autor

Sommer Theo Die Zeit – Herausgeber, seit 2000 Editor-at-Large

Joffe Josef Die Zeit – Herausgeber

Naß Matthias Die Zeit – Internationaler Korrepondent

Brost Marc Die Zeit – Leiter Hauptstadtbüro

Leicht Robert Die Zeit – Politischer Korrespondent, Kolumnist Berliner Tagesspiegel

Ross Jan Die Zeit – Redakteur

Stelzenmüller Constanze Die Zeit – Redakteurin, Leitung des Berliner Büros des German Marshall Fund seit 2009 Senior Transatlantic Fellow

Klingst Martin Die Zeit – US-Korrespondent

MCLaughlin Catriona Die Zeit Referentin der Geschäftsführung, Zeit online

Heckel Margret ehem. Welt – Welt am Sonntag – Financial Times Deutschland Politikchefin seit 2009 freie Journalistin und Buchautorin

Busse Dr. Nikolas FAZ

Frankenberger Klaus Dieter Frankfurter Allgemeine – Redakteur

Wrangel, von Cornelia Frankfurter Allgemeine Zeitung – Redakteurin

Kammerer Steffi Freie Journalistin schreibt für Stern, Süddeutsche Zeitung, Spiegel, Spiegel online, Park Avenue

Seligmann Rafael Freier Journalist – publiziert in Spiegel, B.Z., die Welt, Bild, Frankfurter allgemeine Sonntagszeitung, Jüdische Allgemeine, Atlantic Times

Herles Helmut Generalanzeiger – Chefredakteur

Schulte-Hillen Gerd Gruner und Jahr – Bertelsmann bis 2003

Innacker, Dr. Michael J. Handelsblatt – stellvertr. Chefredakteur

Steingart Gabor Handelsblattgruppe – Geschäftsführung
Klasen-Bouvatier Korinna Jungle World

Ippen Dr. Dirk Münchner Merkur – Verleger

Marohn Anna NDR – Persönliche Referentin von Intendant Lutz Marmor

Diehl Julia NDR – Redakteurin

Bremer Heiner ntv – Moderator „Das Duell“, Stern Chefredakteur

Kolz Michael Phoenix – Leiter Redaktion Ereignis 2 – Stellvertr. Programmgeschäftsführer

Augter, Dr. Stefanie Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union, Brüssel, Pressesprecherin Familienministerium, Wirtschaftswoche, Handelsblatt

Arnold Tim Pro-Sieben-Sat-1 – Senior Vice President Political Strategy der ProSiebenSat.1 Group

Schremper Ralf ProsiebenSat1 – CFO Digital & Adjacent

Ebeling Thomas ProSiebenSat1 Vorstandsvorsitzender

Procházková Bára Respekt, Zeitschrift Tschechien

Krauel Thorsten Wilhelm Rheinischer Merkur – Ressortleiter Innenpolitik

Ulbrich Sabine Sat 1 – N24 Korrespondentin Washington

Ridderbusch Katja schreibt aus Atlanta für Welt Handelsblatt Spiegel online, Deutschlandfunk, WDR, The European

Stuff Eckhard SFB Ausbildungsleiter, RBB Kulturradio

Hoffman Christiane Spiegel – Leiterin Hauptstadtbüro, FAZ

Hujer Marc Spiegel online

Trautmann Clemens Springer Verlag – Büroleiter Döpfner

Klaeden von Dr. Dietrich Springer Verlag – Leiter Regierungsbeziehungen

Döpfner Mathias Springer Verlag – Vorstandsvorsitzender

Gloger Katja Stern – Korrespondentin, Washington – Ehefrau von Georg Mascolo, Chefredakteur Spiegel

Gohlke Reiner Maria Süddeutsche – Vorsitzender der Geschäftsführung des Süddeutschen Verlags bis 2000

Wernicke Christian Süddeutsche – US-Korrespondent

Klüver Reymer Süddeutsche – USA-Korrespondent

Kornelius Stefan Süddeutsche- Leiter Ressort Aussenpolitik

Dewitz von Ariane Tagesspiegel

Schäuble Juliane Tagesspiegel

Marschall, von Christoph Tagesspiegel – Korrespondent Washington – Kommentator Deutschlandfunk, Deutschlandradio, Cicero, Atlantic Times

Rohwedder Cecilie Tagesspiegel – Redakteurin

Rimscha, von Robert Tagesspiegel bis 2004, FDP, 2011 Botschafter Laos

Lehming Malte Tagesspiegel Us-Korrespondent

Görlach Alexander The European – Herausgeber

Karnitschnig Matthew Wall Street Journal – Büroleiter Deutschland

Kiessler Dr. Richard WAZ – Sonderkorrespondent Aussenpolitik bis 2011, Freier Journalist, Kommentator deutschlandfunk, Deutsche Welle

Hombach Bodo WAZ-Mediengruppe – Geschäftsführer, Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP)

Plättner Anke WDR

Siegloch Klaus-Peter ZDF – Korrespondent Washington, seit 2011 Lobbyist als Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL)

Biedenkopf-Kürten Susanne Gabriele ZDF – Europaredaktion

Koll Theo ZDF – Hauptredaktion Außen-, Innen-, Gesellschafts- und Bildungspolitik

Burgard Jan Philipp ZDF – Hauptstadtstudio, Morgenmagazin

Bellut Thomas ZDF – Intendant

Kampen van Udo ZDF – Leiter Studio Brüssel

Kleber Claus-Detlev ZDF – Moderator Heute Journal

Schmiese Wulf ZDF – Moderator Morgenmagazin

Jobatei Cherno ZDF – Morgenmagazin

Theveßen Elmar ZDF – Stellvertretender Chefredakteur – Leiter Hauptredaktion Aktuelles

Sölch Rudi ZDF – Verwaltungsdirektor

Quelle: https://homment.com/atlantikbruecke
Wie war doch gleich das Unwort des Jahres 2014 und was haben diese Mitglieder uns gegenüber behauptet?
Re: Atlantikbrücke
geschrieben von klaus
als Antwort auf hinterwaeldler vom 08.04.2015, 21:56:34
"Nun könnt ihr versuchen herauszufinden welchem Journalisten ihr noch vertrauen dürft..."


Ich gehe mal davon aus, dass du immer mit der hier veröffentlichten "Giftliste" in der Hand überprüfst, wem du vertrauen darfst.

Ich finde es aber sehr großzügig und hochanständig von dir, dass WIR SELBST herausfinden DÜRFEN, wem wir vertrauen DÜRFEN!
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Atlantikbrücke
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf klaus vom 09.04.2015, 09:19:03
Huch, der Stalker ist wieder da. Ich habe ihn schon vermisst.

Anzeige

Re: Atlantikbrücke
geschrieben von claude
als Antwort auf klaus vom 09.04.2015, 09:19:03
Tja er ist eben ein echter Demokrat Klaus!! Lache )
sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: Atlantikbrücke
geschrieben von sittingbull
" Die Atlantik-Brücke sieht sich im Zeitalter von Massendemokratie und Medienwirksamkeit als ein Teil der öffentlichen Meinung, die es mit allen Möglichkeiten des Vereins zu beeinflussen gilt. "

und die möglichkeiten haben sie zweifellos und nutzen sie auch .

es ist schon bemerkenswert , dass so viele "unabhängige" journalisten
und politiker in einem "Think Tank" organisiert sind , der die neoliberale
umgestaltung der gesellschaftlichen parameter forciert .

ähnlichkeiten mit der italienischen "Propaganda Due (P2)" , sind nicht von der hand zu weisen :

" Die Mitglieder der P2 rekrutierten sich aus Führungspersonen der Wirtschaft, des Militärs, der Politik, der Mafia und der Nachrichtendienste Italiens. Libero Mancuso, der als Staatsanwalt die Aktivitäten der P2 untersuchte und auch die Mitgliedsliste fand, sagte:

„In dieser Liste standen die Namen aller hochrangigen Militärs, die Chefs der Geheimdienste, eine ganze Reihe von Richtern und Staatsanwälten und natürlich viele Politiker, dann Geschäftsleute. Zur gleichen Zeit fiel uns der sogenannte ‚Piano di Rinascità’, der Erneuerungsplan von Gelli in die Hände, der die Verfassung des Staates ersetzen sollte. Erst hatte Licio Gelli Terrorbanden finanziert, um den Umsturz herbeizuführen, dann hat er sich ab Mitte der 70ger Jahre systematisch in den Staatsapparat eingeschlichen und beherrschte weite Teile der Politik. Wer irgendeine Führungsposition einnehmen wollte, der musste Mitglied der Loge P2 sein. Oder: Wer gute Geschäfte machen wollte... Und nicht nur das: über die P2 kontrollierten die westlichen Geheimdienste unser Land. Denn die P2 hatte alle in der Hand: Politiker, Militärs und unsere Geheimdienste. "

danke HW ... für diese liste .

sitting bull
adam
adam
Mitglied

Re: Atlantikbrücke
geschrieben von adam
als Antwort auf sittingbull vom 12.04.2015, 11:19:15
Doch sitting bull, ein Vergleich mit Propaganda Due ist von der Hand zu weisen. Also verbreite keinen Blödsinn, außer Du kannst ihn beweisen.

Und um die Atlantikbrücke muß kein verschwörerischer Unsinn verzapft werden ala hinterwaeldler.

Das steht viel besser und ausführlicher bei Wikipedia

--

adam

Anzeige

sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: Atlantikbrücke
geschrieben von sittingbull
als Antwort auf adam vom 12.04.2015, 11:41:47
Doch sitting bull, ein Vergleich mit Propaganda Due ist von der Hand zu weisen. Also verbreite keinen Blödsinn, außer Du kannst ihn beweisen.
geschrieben von adam


ein vergleich ist natürlich keine Beweisführung ...

und "den Beweis" kann ich nicht liefern .

aber ich kann 1&1 zusammen rechnen und muss mich nicht zwanghaft im dunkel
der interessen der herrschenden klasse einrichten .

deine gnadenlose , intellektuelle selbstentleibung ... deinen ewigen opportunismus ... verstehe wer will .

sitting bull
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Atlantikbrücke
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf adam vom 12.04.2015, 11:41:47
Oder bei Bild: https://www.google.de/search?q=Atlantikbrücke+site:Bild.de

Du verwechselst PR mit Realität.
sysiphus
sysiphus
Mitglied

Re: Atlantikbrücke
geschrieben von sysiphus
Stefan Liebich Die Linke, seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages, ADFC, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V., Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V., Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoologischem Garten Berlin, Helle Panke - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Help - Hilfe zur Selbsthilfe (Vorstandsmitglied), Mauerpark Stiftung Welt-BürgerPark, Solidaritätsdienst International, ver.di, Verein für Pankow, Volkssolidarität, Wissenschaftliches Beratungsgremium des BStU
und Mitglied des Atlantikbrücke e.V.

Atlantikbrücke
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Atlantikbrücke
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf sysiphus vom 12.04.2015, 16:45:07
Spricht das in Deinen Augen für oder gegen den LINKEN Abgeordneten Stefan Liebich?

Anzeige