Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown

Innenpolitik Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown

Edita
Edita
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Edita
als Antwort auf Mart2 vom 08.12.2020, 22:01:21


Impfpflicht, was denn sonst

Sagt ein Herr Blome in einem Kommentar im Spiegel
 Er schreibt  Impfpflicht! Was denn sonst?

und meint dabei nicht den Staat, der das den Bürgern
vorschreibt ......

Edita
RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Mart2
als Antwort auf Edita vom 09.12.2020, 07:00:33

Ja, wer erfindet auch immer diese reißerischen Überschriften mit dem obligaten Fragezeichen?

😇

Edita
Edita
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Edita
als Antwort auf Mart2 vom 09.12.2020, 08:15:50

Die Frage in diesem Falle ist eher " wer möchte mit manipulierter Überschrift manipulieren?"

Edita


Anzeige

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Mart2
als Antwort auf Edita vom 09.12.2020, 08:22:28

Ja mei
...du weißt es doch so sicher.
Wieso fragst du dann?

Zweifelst du nie an der Realität, die du dir schaffst?

Edita
Edita
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Edita
als Antwort auf Mart2 vom 09.12.2020, 08:28:55

Ich schaffe mir nie eine Realität, ich stelle mich ihr eher .......


Edita

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Edita vom 09.12.2020, 07:00:33


Impfpflicht, was denn sonst

Sagt ein Herr Blome in einem Kommentar im Spiegel
 Er schreibt  Impfpflicht! Was denn sonst?

und meint dabei nicht den Staat, der das den Bürgern
vorschreibt ......

Edita
Jeder Bürger soll es frei stehen ob er sich Impfen lässt oder nicht, so ist es auch in den Benelux Länder vorgesehen, warten wir mal ab wenn die Impfungs-Maschinerie breit anläuft viele Nein Sager werden schon alleine durch den Herdentrieb zum Jasager.. 😃

Ich werde mich auf jedenfall Impfen lassen. es ist zwar nicht von Wichtigkeit für andere aber doch für mich, bei solchen Entscheidungen werde ich zum Narzissten. Phil.

Anzeige

Bias
Bias
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Bias
als Antwort auf Mart2 vom 09.12.2020, 08:28:55
Ja mei
...du weißt es doch so sicher.
Wieso fragst du dann?

Zweifelst du nie an der Realität, die du dir schaffst?
Guten Morgen,
der Zweifel verunsichert regelmäßig, er ist lästig, Mart. Ich weiß wovon ich spreche.
Kluge Menschen - das wird hier oft erkennbar - meiden ihn deshalb wo immer es geht.
Q.e.d., wie ich gerade sehe.
karl
karl
Administrator

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von karl
als Antwort auf pschroed vom 09.12.2020, 08:38:07

@Edita, @pschroed,

ich sehe das alles gelassen. Die Impfstoffe sind ja noch Mangelware und zunächst zumindest übersteigt die Nachfrage deutlich das Angebot.

Jeder Verweigerer erhöht meine eigene Chance auf eine baldige Impfung. Das lässt meine Toleranz wachsen 😉

Karl

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Bias vom 09.12.2020, 08:39:40
Ja mei
...du weißt es doch so sicher.
Wieso fragst du dann?

Zweifelst du nie an der Realität, die du dir schaffst?
Guten Morgen,
der Zweifel verunsichert regelmäßig, er ist lästig, Mart. Ich weiß wovon ich spreche.
Kluge Menschen - das wird hier oft erkennbar - meiden ihn deshalb wo immer es geht.
Q.e.d., wie ich gerade sehe.
geschrieben von Bias
Lieber Bias.
Persönlich ist für mich dieses Forum ein Tool für meine Weiterbildung.
Anhand von den verschiedenen Beiträgen der User , in den verschiedenen Sparten lernt man oft seine Ansichten neu anzupassen sein Wissen zu erweitern.

Von deinen Beiträgen geht leider nicht viel aus, ausser versteckten Maßregelungen oder überhebliche Zurechtweisungen in Form von Kritik.

Nehme doch normal teil, diskutiere offen mit,gebe dein Wissen weiter, es besteht doch kein Wettbewerb wer der klügste ist. 
 
Was bedeuted eigentlich  Q.e.d.  ?
Phil.
Edita
Edita
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Edita
als Antwort auf Bias vom 09.12.2020, 08:39:40

Seit geraumer Zeit machen die "Berufszweifler" von sich reden, die zweifeln alles an, was ihnen an den Verstand kommt, aber nicht um sich Sicherheit zu verschaffen, sondern um sich alles vom Leibe halten zu können, um keine Verbindlichkeiten eingehen zu müssen, um unverbindlich leben zu können, um jede Erkenntnis und Verantwortung leugnen zu können!

Edita


Anzeige