Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown

Innenpolitik Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown

digi
digi
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von digi
als Antwort auf Monja_moin vom 10.12.2020, 16:45:16
Was Du unter Deiner sogenannten "Keule" und jetzt " *mit klarer Ansage*" verstehst, ist für mich aggressives lautes Geschreie.
Das beeindruckt mich nicht.
Ich würde es ignorieren, weg gehen und wenn nicht möglich meine Ohren auf Durchzug schalten.
geschrieben von Monja_moin
Du kommst ja auch ganz offensichtlich nicht in die Lage, nicht zuhören zu wollen.
Also wenn ich Dir eine klare Ansange machen würde, könnte die auch bei Dir vorbeirauschen?
Das würde mich nun auch nicht beeindrucken. Aber uU bedenklich stimmen.

Die Ohren auf Durchzug zu schalten bei einer deutlichen Erklärung finde ich nicht so nett und auch nicht sooo fürchertlich clever. Dann brannte nämlich voher schon die Hütte.
Wenn Du also entgegen einer lebensnotwendigen erklärten Anweisung, nicht einfach über die Strasse zu rennen, doch losflitzt und dabei unters Auto kämest. Dann muss es Dir eben 'anders erkärt' werden. Falls das dann noch möglich und nötig ist.

Komisch, dass (von Dir) negativ bewertet wird, eine klare Ansage zu machen.
Dabei ist es die EINZIGE Möglichkeit, eine Information klar und ungefiltert rüberzubringen.
Dreideutige Vermutungen oder Weichgespültes schafft nur Spielraum zu eigenen (unqualifizierten) Spekulationen - und somit zu Unsiin.
Das Ist doch bei 'Freiheitskämpfern' der Fall.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass jene 'Freiheitskämpfer' noch einmal demonstrieren gehen, sobald sie ein 'Movie' über eine IntensivStation in Action gesehen haben. Obwohl - Toyota; die bräuchten dann halt eine etwas einfühlsamere Aufklärung. Und dafür haben wir in einer Demokratie 'Besserungsanstalten' aka Knäste.
Oder sind es gar diese asozialen Sturköppe, die diese Horde ausmacht, und die nie was hören.
Nadann, müssen wir damit leben - bis auf der Intensiven die Luft ausgeht. Oder?
Tina1
Tina1
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Tina1

Video: maischberger. die woche vom 9. Dezember 2020

https://www.daserste.de/information/talk/maischberger/videos/maischberger-die-woche-video-558.html

"Es diskutieren, kommentieren und erklären der "Tagesthemen"-Moderator Ingo Zamperoni, die Chefredakteurin der "Welt" Dagmar Rosenfeld sowie der Journalist und Autor Peter Zudeick.

Eigentlich hatten sich Bund und Länder geeinigt, die Corona-Maßnahmen über Weihnachten und Silvester zu lockern. Doch angesichts der weiter hohen Infektions- und Todeszahlen stehen die Erleichterungen wieder zur Debatte. Welche Maßnahmen werden über die Feiertage gelten? Muss der Lockdown deutschlandweit verschärft werden? Und wann können Impfungen für eine Entspannung der Lage sorgen? Im Gespräch: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und die Virologin Melanie Brinkmann.

Obwohl sich die deutsche Wirtschaft nach einem Rekord-Einbruch zu erholen scheint, blicken viele Unternehmen skeptisch auf kommenden Monate. Reichen die staatlichen Unterstützungen aus? Drohen Pleiten und Massenentlassungen? Und wie sollte sich Deutschland im Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China positionieren? Im Studio: der Siemens-Chef Joe Kaeser. "


 
teri
teri
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von teri
als Antwort auf digi vom 10.12.2020, 20:09:34
Was Du unter Deiner sogenannten "Keule" und jetzt " *mit klarer Ansage*" verstehst, ist für mich aggressives lautes Geschreie.
Das beeindruckt mich nicht.
Ich würde es ignorieren, weg gehen und wenn nicht möglich meine Ohren auf Durchzug schalten.
geschrieben von Monja_moin
Du kommst ja auch ganz offensichtlich nicht in die Lage, nicht zuhören zu wollen.
Also wenn ich Dir eine klare Ansange machen würde, könnte die auch bei Dir vorbeirauschen?
Das würde mich nun auch nicht beeindrucken. Aber uU bedenklich stimmen.

Die Ohren auf Durchzug zu schalten bei einer deutlichen Erklärung finde ich nicht so nett und auch nicht sooo fürchertlich clever. Dann brannte nämlich voher schon die Hütte.
Wenn Du also entgegen einer lebensnotwendigen erklärten Anweisung, nicht einfach über die Strasse zu rennen, doch losflitzt und dabei unters Auto kämest. Dann muss es Dir eben 'anders erkärt' werden. Falls das dann noch möglich und nötig ist.

Komisch, dass (von Dir) negativ bewertet wird, eine klare Ansage zu machen.
Dabei ist es die EINZIGE Möglichkeit, eine Information klar und ungefiltert rüberzubringen.
Dreideutige Vermutungen oder Weichgespültes schafft nur Spielraum zu eigenen (unqualifizierten) Spekulationen - und somit zu Unsiin.
Das Ist doch bei 'Freiheitskämpfern' der Fall.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass jene 'Freiheitskämpfer' noch einmal demonstrieren gehen, sobald sie ein 'Movie' über eine IntensivStation in Action gesehen haben. Obwohl - Toyota; die bräuchten dann halt eine etwas einfühlsamere Aufklärung. Und dafür haben wir in einer Demokratie 'Besserungsanstalten' aka Knäste.
Oder sind es gar diese asozialen Sturköppe, die diese Horde ausmacht, und die nie was hören.
Nadann, müssen wir damit leben - bis auf der Intensiven die Luft ausgeht. Oder?ayern.
geschrieben von digi
So digi, jetzt habe ich wirkliich die Nase voll von solchen destruktiven Besser-bzw Alleswissern wie dir. Weißt du, an wen du mich erinnerst???

Dazu muß ich leider eine wahre Geschichte erzähle, die mir nicht leicht fällt. In den 40iger Jahren war mein Vater ein überzeugter Anti-Nazi und begründete mit anderen Gleichgesinnten eine Widerstandsgruppe gegen die Nazis. Er war damals 18 Jahre alt und lebte in Bayern.

Irgendwie schafften sie es, investigativ zu arbeiten und retteten somit etlichen Menschen das Leben. Leider wurde er gg. ende des Krieges durch so einen destruktiv denkenden Besser-Wisser bzw. Alleswisser dennunziiert und kam in das KZ Dachau - als politisch Gefährlicher gleich nach Klein-Dachau. Klein Dachau. Das war ein Ort in diesem KZ, wo Menschen unter dem offenen Himmel zusammengestaucht lagen und keine Nahrung bekamen. So sollte ein natürlicher Tod vogetäuscht werden.

Er war schon fast tot, als die Amis kamen. Um lebendige Zeugen zu verhindern, wurden sie alle zum KZ-Ausgang getrieben und ihnen von den danebenstehenden Nazis mit Todes-Spritzen attakiert. Meinem Vater stieß einer davon noch sein Messer durch die Lunge.

Er überlebte - wurde aber wegen seiner Verletzungen nur 44 Jahre alt.

Diese Nazis waren - so wie du heute verbal - diejenigen, die Andersdenkenden - mit der Keule, dem Messer, dem KZ in die ewigen Jagdgründe schicken - Und sie fühlten sich ja im Recht - denn sie waren die Besserwisser, die besondere Rechte haben.

Bei meiner Öffentlichkeitsarbeit hatte ich genug mit solchen Typen zu tun. Die Rechtsradikalen mit der Keule sind verbale A...löcher und ekeln mich an.

Wenn du mir nicht glaubst, kann ich hier Kiloweise Photos meiner Öffentlichkeitsarbeit und die eintätovierte KZ-Nummer m. Vaters aus den Konzentrationslager einstellen.

So - und nun ersuche ich dich, mit solchen Tiraden deiner Alles- und Besserwisserei sowie destruktiven Unterstellungen aufzuhören..

Was glaubst du - wer du bist?????????????? Destruktive Hetzerei die du betreibst, wird vorwiegend von den radikalen Rechten betrieben.

teri

Ich habe nun endgültig genug, mich auf diesem Neiveau weiter zu unterhalten.

Ich wollte darüber nicht reden, aber der Ton hier im Politikforum von Leuten wie dir, können in Zeiten wie diesen eher das Gegenteil bewirken, als das, was du vorgibst.

 

Anzeige

digi
digi
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von digi
als Antwort auf teri vom 10.12.2020, 21:08:31
So digi, jetzt habe ich wirkliich die Nase voll von solchen destruktiven Besser-bzw Alleswissern wie dir. Weißt du, an wen du mich erinnerst???
geschrieben von teri
Auch diese rethorischen Tricks sind mit bekannt.
Zieht nicht bei mir. Ich kenne derartige Kandiaten zur Genüge.
Und wie voll Du Deine Nase hast, ist mir vollkommen schnuppe.
Hauptsache die Maske ist drüber.

Ich empfehle Dir aber, mich nicht mit den damaligen Mördern auf eine Stufe zu stellen.
Das könnte sich sonst ganz schnell erledigen.

Bring lieber mal vernüftige Argumente, wie DU der Widerspenstigen Zähmung angehen würdest.
Nachdem öffentlich sichtbar ist, dass Appelle (bei denen) nichts bewirkten.
Und wie DU rd 500 Tote pro Woche verhindern würdest.

Das vermisse ich nämlich schon zum zweiten mal von Dir.
teri
teri
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von teri
als Antwort auf digi vom 10.12.2020, 21:27:19
etzt habe ich wirkliich die Nase voll von solchen destruktiven Besser-bzw Alleswissern wie dir. Weißt du, an wen du mich erinnerst???
geschrieben von teri
Auch diese rethorischen Tricks sind mit bekannt.
Zieht nicht bei mir. Ich kenne derartige Kandiaten zur Genüge.
Und wie voll Du Deine Nase hast, ist mir vollkommen schnuppe.
Hauptsache die Maske ist drüber.*2


Ich empfehle Dir aber, mich nicht mit den damaligen Mördern auf eine Stufe zu stellen.
Das könnte sich sonst ganz schnell erledigen. *1


Bring lieber mal vernüftige Argumente, wie DU der Widerspenstigen Zähmung angehen würdest.
Und wie DU rd 3000 Tote pro Woche verhindern würdest.
Das vermisse ich nämlich schon zum zweiten mal von Dir.
geschrieben von digi
......Das könnte sich sonst ganz schnell erledigen. *1   von @digi


Auch diese rethorischen Tricks sind mit bekannt.
Zieht nicht bei mir. Ich kenne derartige Kandiaten zur Genüge..... @digi





Antwort:

Dieser Jargon ist mir bekannt. Das weiß ich noch von meinem Vater. Sogar die Wortwahl ist bekannt..

Ich ersuche den @Admin, solche ehemaligen Naizisprüche und Drohugen abzustellen.

In meinen Augen benimmst du dich wie ein Nazi. Ich  werde dich als Nachkommin eines Naziopfers bei nochmaliger Drohung von dir gesetzlich melden.


T.R.

teri
Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf teri vom 10.12.2020, 21:53:28

Liebe Teri,

ich kann Deine Wut verstehen, aber ich denke nicht, dass das jetzt für Dich oder digi oder uns noch etwas bringt. Ich verstehe Dich auch deshalb so gut, weil mein russischer Grossvater als Sozialist im Ruhrgebiet ziemlich genau einen ähnlichen Weg ging, den Dein Vater gehen musste. Meine Oma starb wenige Jahre nach dem Krieg an den Folgen der Gestapoverhöre. Mein Opa überlebte völlig traumatisiert , was auch seine Töchter und uns Enkel stark beeinflusst und geprägt hat.

Aber es bringt meiner Erfahrung nach wirklich nichts, jetzt hier im Zorn weiter zu machen. Digi hat objektiv weder gedroht noch Nazisprüche getätigt. Ich verstehe zwar, dass für Dich (und oft auch für mich) oft ein einziges WORT genügt, um extrem getriggert zu werden; ich kenne das auch. Das ist jetzt passiert, nehme ich an. Aber ohne Dir zu nahe treten zu wollen, erlaube ich mir, Dir zu raten, erstmal eine Nacht drüber zu schlafen und dann das Ganze neu zu bewerten. So mache ich das jedenfalls immer, denn auch mich triggert hier im Forum manchmal ein Wort, ein Satz, eine zynische Aussage...

Liebe Grüsse

Der Waldler
 


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von karl
als Antwort auf Der-Waldler vom 10.12.2020, 22:13:17

Lieber @Der-waldler,

ich sehe das wie Du. Ich finde weder den scharfen Ton von @digi noch den Nazi-Vergleich von @teri gerechtfertigt und bin sehr und unbedingt für verbale Abrüstung, sonst muss dieser Thread geschlossen werden.

Karl



 

teri
teri
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von teri
als Antwort auf karl vom 10.12.2020, 22:21:07
Lieber @Der-waldler,

ich sehe das wie Du. Ich finde weder den scharfen Ton von @digi noch den Nazi-Vergleich von @teri gerechtfertigt und bin sehr und unbedingt für verbale Abrüstung, sonst muss dieser Thread geschlossen werden.

Karl



 
geschrieben von karl
Ja Karl, so ist es - nicht einmal eine Antwort an mich ist es dir wert. Ich habe mich also ungerechtfertigt gewehrt.

Und digi hat in deinen Augen Recht und nur  einen scharfen Ton.

Da wird er sich aber freuen.

Ich werde mir das nicht gefallen lassen.

So long

 
karl
karl
Administrator

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von karl
als Antwort auf teri vom 10.12.2020, 22:37:55

@teri,

Dein Avatar verkörpert doch (wenigstens sehe ich das so) innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Ich fände es sinnvoll, so wie @der-waldler es geschrieben hat, Du würdest jetzt eine Nacht zur Ruhe kommen. Der Nazi-Vorwurf an einen Mitmenschen ist in meinen Augen so mit das Schlimmste, was man jemandem  verbal antun kann. Deshalb sollte man mit diesem Vorwurf extrem sparsam umgehen.

Ich habe der-waldler zugestimmt, weil er davon geschrieben hat, dass irgendetwas in dem Text von Digizar Dich getriggert hat. Das sehe ich auch so, aber dies bedeutet nicht, dass Dein Nazivorwurf an Digizar gerechtfertigt ist.

Karl

teri
teri
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von teri
als Antwort auf karl vom 10.12.2020, 22:53:13
@teri,

Dein Avatar verkörpert doch (wenigstens sehe ich das so) innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Ich fände es sinnvoll, so wie @der-waldler es geschrieben hat, Du würdest jetzt eine Nacht zur Ruhe kommen. Der Nazi-Vorwurf an einen Mitmenschen ist in meinen Augen so mit das Schlimmste, was man jemandem  verbal antun kann. Deshalb sollte man mit diesem Vorwurf extrem sparsam umgehen.

Ich habe der-waldler zugestimmt, weil er davon geschrieben hat, dass irgendetwas in dem Text von Digizar Dich getriggert hat. Das sehe ich auch so, aber dies bedeutet nicht, dass Dein Nazivorwurf an Digizar gerechtfertigt ist.

Karl
geschrieben von karl
Ich schrieb nicht, daß Digizar ein Nazi ist, sondern daß er Nazisprüche verwendet. Ich habe lange genug mit Simon Wiesental und Leuten aus dem Öaterreichischen Widerstandsarchiv bei der Naziforschung zu tun gehabt, um eine bestimmte Diktion zu erkennen.

teri

Anzeige