Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown

Innenpolitik Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown

yuna
yuna
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von yuna
als Antwort auf Moira vom 06.01.2021, 14:03:58
...darfs ein bisschen mehr sein?! 

https://de.wikipedia.org/wiki/Typen_von_Argumenten
Klar, wenn du mir auch sagst, um welchen Part genau auf der Seite es dir geht, damit ich nicht alles durchraten muss, das wär lieb.
Moira
Moira
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Moira
als Antwort auf Mareike vom 06.01.2021, 15:00:22

Mareike, dir ist aber schon klar, dass die Thematik in dem Link-Inhalt sich vordergründig um die eventuellen Folgen einer verzögerten Zweitimpfung dreht?  
 

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Moira vom 06.01.2021, 15:15:15

Ja
deshalb meine Frage.
Ich bin es gewohnt zu lesen und nicht nur zu überfliegen.


Anzeige

SweetCaroline
SweetCaroline
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von SweetCaroline
als Antwort auf Bias vom 06.01.2021, 14:44:10

@ bias
Ich möchte danke sagen, das Du mich "armes Dummchen" hier  die Schranken weist. Also verzeih, dass ich diese erlauchte Runde damit belästigt habe. 
Worum es mir ging, interessiert wohl nicht und wird dadurch auch manchen verschlossen bleiben. Damit kann ich sehr gut leben.😉😉
Sweety
 

Edita
Edita
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Edita
als Antwort auf Mareike vom 06.01.2021, 15:00:22

" Ohne sichere Daten fehlt die Grundlage, um vernünftig abzuwägen: Wie groß muss der Vorteil durch die zusätzlichen Impfungen sein, um das Risiko einer Fluchtmutante zu rechtfertigen? Und ist dieser Vorteil tatsächlich groß genug? Und welche weiteren Probleme handelt man sich dadurch ein? Niemand weiß es."

https://www.spektrum.de/kolumne/soll-man-die-zweite-impfung-verzoegern
Es geht hierbei ausschließlich um "den Vorteil" daß
mehr, oder alle  Menschen in UK frühzeitig eine erste Dosis erhalten können.

Edita
Bias
Bias
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Bias
als Antwort auf SweetCaroline vom 06.01.2021, 15:22:51
@ bias
Ich möchte danke sagen, das Du mich "armes Dummchen" hier  die Schranken weist. Also verzeih, dass ich diese erlauchte Runde damit belästigt habe. 
Worum es mir ging, interessiert wohl nicht und wird dadurch auch manchen verschlossen bleiben. Damit kann ich sehr gut leben.😉😉
Sweety
 
 
Schon gut, Sweety.
Danken wir beide einfach dem Herrn, dass wir nicht sind wie jene.

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Edita
als Antwort auf SweetCaroline vom 06.01.2021, 15:22:51

Doch doch Sweety - laß Dich nicht ins Boxhorn jagen, es ist nur eine Handvoll Leute, die das gerne täte, die Mehrheit der Diskutierenden hier denken ähnlich wie Du, ich auch, zähle mich aber auch nicht zu dem WIR, ich habe was dagegen für Fehler angesprochen zu werden, mit denen ich nichts zu tun habe, lach ....... wenn schon - dann will ich für
"meine" Fehler gerade stehen müssen!, sonst ist das so wie im KKH, wenn die Schwester sagt  "naaaa - Frau XYZ jetzt müssen wir aber brav den Brei aufessen" oder " wolln wir mal Fieber messen"?!

Edita    😉
 

SweetCaroline
SweetCaroline
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von SweetCaroline
als Antwort auf Edita vom 06.01.2021, 15:37:12

@ Edita
Das Wir bezog sich auch nicht auf die Gesamtbevölkerung. wie du richtig bemerkt hast.
Danke
Sweety

olga64
olga64
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von olga64
als Antwort auf Mareike vom 06.01.2021, 15:00:22

Auch Sie haben es anscheinend in Ihre Überlegungen  nicht inkludiert, dass überhaupt noch nicht bekannt ist, ob diese Biontech/Pfizer Impfung vor Weitergabe des Virus schützt. So, wie dies jetzt bekannt ist, soll durch die Impfung die Krankheit milder verlaufen und womöglich nicht mehr im vorzeitigen Tod des PatientIn enden.

GEstern bei Lanz erklärte das Prof. Peter Kremser recht gut, auch dass eine einmalige Impfung schon einen entsprechend hohen Schutz bieten würde (in jedem Fall einen höheren als nicht geimpft zu sein).
Wenn sich nun Staaten entschliessen, entweder die 2. Impfung zu verzögern oder den Impfstoff mit anderen verfügbaren zu vermischen, entspricht dies zwar nicht den Vorgaben aus den vorliegenden Studien, kann aber sicher von den Experten (wozu ich uns hier übrigens nicht zähle!) entsprechend evaluiert werden.

Viren mutieren - das machen sie laufend bei der Grippe, auch bei Aids und vielen anderen Möglichkeiten.

Bei der vorgegebenen 2. Impfung sollte man übrigens auch immer die ganz profane Sachlage in seine Überlegungen mit einschliessen: angenommen, ein PatientIn lässt sich einmal impfen, ist ein wenig wehleidig und spürt dann Schmerzen im Kopf oder an der Einstichstelle und entscheidet, zur 2. Impfung nicht mehr hinzugehen. Das geschieht nach Aussage von Experten (zu denen ich übrigens uns nicht zähle) sehr oft und darauf hat auch keiner Einfluss. Olga

Bias
Bias
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Bias
als Antwort auf SweetCaroline vom 06.01.2021, 15:43:41
@ Edita
Das Wir bezog sich auch nicht auf die Gesamtbevölkerung. wie du richtig bemerkt hast.
Danke
Sweety
Auf die Gefahr hin, Sweety, dass Du mich für unterbelichtet hältst - jetzt siehst Du mich milde verwirrt.
 

Anzeige