Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken

Innenpolitik Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken

ttrula
ttrula
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von ttrula
als Antwort auf Edita vom 12.01.2019, 09:26:18
die anderen Seiten instrumentalisierten, indem sie ständig wiederholen, dass die AfD instrumentalisiert.
Während noch gar nichts klar oder gar bewiesen ist.
Das Kantholz wird an den höchstmöglichen Ast gehängt: seht her, es GIBT gar kein Kantholz!!!!
Was wirst du machen, falls sich herausstellt, dass Magnitz zwar nicht mit einem Kantholz niedergeschlagen wurde, aber doch zum Zwecke der Einschüchterung eines ortsprominenten AfD-Mitglieds?
Bisher lässt sich das nicht ausschließen.
Wie Karl scho sagte, es ist alles Spekulation.
Das Richtigstellen von manipulieren sollenden Lügen, neudeutsch auch gerne Fakenews benannt, nennst Du instrumentalisieren?
Isch glaubet nit!
Es gehört schon sehr viel Selbstüberschätzung dazu zu versuchen, Leser derart in die Irre führen zu können!
Ich stelle Dir mal einen neuen Versuch der AfD vor, in Bremen hat's ja nicht geklappt, Lügen zu verbreiten!

Tötungsdelikt in Freiberg - POLIZEI wirft AfD "hetzerische  Fakenews" vor

Edita
@Edita aus meiner Sicht der Dinge ist es ein Instrumentalisieren. Du magst nicht meiner Ansicht sein. Du magst dies begründen.

Aber kannst du bitte davon Abstand nehmen, mir ständig agitatorisches Verhalten anzulasten? Weil ich meine Meinung sage????
Könntest du evtl. auch das Ausmaß deines Persönlichwerdens mir gegenüber überdenken? Passt das zur Netiquette hier? Passt das zu den proklamierten Gedanken zur Toleranz dem Widerspruch gegenüber?

Ich werde dich wohl kaum davon überzeugen können, dass du mich und meine Absichten falsch einschätzt. 
Es geht mir nur darum, dass du die Ausdrucksformen deiner Einschätzung überdenkst.
Edita
Edita
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von Edita
als Antwort auf ttrula vom 12.01.2019, 10:43:03
@Edita aus meiner Sicht der Dinge ist es ein Instrumentalisieren. Du magst nicht meiner Ansicht sein. Du magst dies begründen.

Aber kannst du bitte davon Abstand nehmen, mir ständig agitatorisches Verhalten anzulasten? Weil ich meine Meinung sage????
Könntest du evtl. auch das Ausmaß deines Persönlichwerdens mir gegenüber überdenken? Passt das zur Netiquette hier? Passt das zu den proklamierten Gedanken zur Toleranz dem Widerspruch gegenüber?

Ich werde dich wohl kaum davon überzeugen können, dass du mich und meine Absichten falsch einschätzt. 
Es geht mir nur darum, dass du die Ausdrucksformen deiner Einschätzung überdenkst.
Ttrulla - echauffier Dich nicht, wer ständig bewiesene Lügen und deren Richtigstellung als INSTRUMENTALISIEREN hinstellt, stellt sein " agitatorisches " ( danke für den Begriff ) Verhalten selber zur Schau!
NEIN - in dieser Hinsicht muß ich nichts überdenken, die Nettiquette halte ich ein und von was ich überzeugt bin und was oder wen ich falsch oder richtig einschätze, dazu fehlt Dir sicherlich die Vorstellungskraft!

Edita
pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Edita vom 12.01.2019, 10:57:36

Ein gutes Beispiel von dem  rassistischen Populisten Trump ist das was er jetzt wieder losgelassen hat.
Er lügt der Menschheit geradewegs ins Gesicht.

So ist es auch mit den Populisten unter anderem der AFD, viele Menschen sind Lemmings, persönlich zweifle ich an der Menschheit ob sie wirklich so klug ist wie wir sie manchmal sehen, bzw. wie manche/er sich selbst sehen oder sieht, ich möchte keinen Beleidigen aber ich finde als Wenigkeit sonst keine Erklärung. Mancher sollte mal ein Blick nach Frankreich werfen. 
Phil.


Trump, Mexiko zahlt die Mauer, habe er nie gesagt.

Lüge über zentrales WahlversprechenTrump will "Mexiko zahlt die Mauer" nie gesagt haben
Selbst für Donald Trumps Verhältnisse ist diese Lüge bemerkenswert: Angeblich hat er nie gesagt, dass Mexiko für die Grenzmauer zahlt - behauptet er. Die "Washington Post" hat 212 Gegenbeweise gefunden.


Anzeige

lupus
lupus
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von lupus

"Kanthölzer und Hetzjagden" -  was für Parallelen! Zornig
lupus

ttrula
ttrula
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von ttrula
als Antwort auf Edita vom 12.01.2019, 10:57:36
@Edita aus meiner Sicht der Diinge ist es ein Instrumentalisieren. Du magst nicht meiner Ansicht sein. Du magst dies begründen.

Aber kannst du bitte davon Abstand nehmen, mir ständig agitatorisches Verhalten anzulasten? Weil ich meine Meinung sage????
Könntest du evtl. auch das Ausmaß deines Persönlichwerdens mir gegenüber überdenken? Passt das zur Netiquette hier? Passt das zu den proklamierten Gedanken zur Toleranz dem Widerspruch gegenüber?

Ich werde dich wohl kaum davon überzeugen können, dass du mich und meine Absichten falsch einschätzt. 
Es geht mir nur darum, dass du die Ausdrucksformen deiner Einschätzung überdenkst.
Ttrulla - echauffier Dich nicht, wer ständig bewiesene Lügen und deren Richtigstellung als INSTRUMENTALISIEREN hinstellt, stellt sein " agitatorisches " ( danke für den Begriff ) Verhalten selber zur Schau!
NEIN - in dieser Hinsicht muß ich nichts überdenken, die Nettiquette halte ich ein und von was ich überzeugt bin und was oder wen ich falsch oder richtig einschätze, dazu fehlt Dir sicherlich die Vorstellungskraft!

Edita
deiner Methoden werde ich mich nicht bedienen, auch wenn du mir nachweisen könntest, dass sie zur hier geltenden Netiquette passen.

Ich empfinde z.B. DEIN Verhalten als agitatorisch:

"Die politische Agitation (lat. agitare ‚aufregen‘, ‚aufwiegeln‘) steht für:
  • (abwertend) die meist aggressive Beeinflussung anderer in politischer Hinsicht. Der Begriff wird in der Umgangssprache, aber auch in journalistischen Kommentaren bisweilen abwertend benutzt. Der Agitator wird oft gleichgesetzt mit einem Aufwiegler, Anstifter, Hetzer und Unruhestifter (siehe Demagoge);
  • politische Aufklärungsarbeit oder Werbung für politische oder soziale Ziele.
Ein Agitator will insbesondere durch motivierende, anspornende oder aufrührerische Reden und Veröffentlichungen eine größere Anzahl an Menschen zu einer gemeinsamen Aktion oder Reaktion bewegen (meist im Hinblick auf einen politischen Gegner)."

Quelle wiki

ich beziehe mich hier auf diesen Teil der Definition: "(abwertend) die meist aggressive Beeinflussung anderer in politischer Hinsicht."

denn dein Verhalten mir gegenüber kann ich nur als aggressiv und hetzend beschreiben.

Ich unterstelle dir sogar, dass du an meinem Beispiel andere warnst, wie es ihnen ergehen würde, wenn sie in gleicher Form ihre Meinung schreiben. (Aber das ist nur mein Verdacht, weshalb du dich dermaßen auf mich einschießt. Und könnte die magere Zahl der Scheiber im Politikforum mit erklären).

Mich kannst du nicht einschüchtern, denn ich verbinde keine emotionale Abhängigkeit mit dem ST und seinen Aktivisten. Ich schreibe meine Meinung. Und interessiere mich für die sachlichen Teile des Widerspruchs gegen mein Argument. Im Kreise von Altersgenossen.

Hast du bemerkt, dass man Agitation sowohl positiv als auch negativ belegen kann? Dies nur nebenbei.


 
Edita
Edita
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von Edita
als Antwort auf ttrula vom 12.01.2019, 11:38:32

Weißt Du welche Assoziation ich jetzt beim Lesen Deines Romans hatte? Zwei Männer, einer davon stinkbesoffen, stehen am Pissoir und der Besoffene erklärt dem Nüchternen, daß er die aufgemalte Fliege besoffen besser trifft!

Edita


Anzeige

ttrula
ttrula
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von ttrula
als Antwort auf Edita vom 12.01.2019, 11:57:22
Weißt Du welche Assoziation ich jetzt beim Lesen Deines Romans hatte? Zwei Männer, einer davon stinkbesoffen, stehen am Pissoir und der Besoffene erklärt dem Nüchternen, daß er die aufgemalte Fliege besoffen besser trifft!

Edita
bist du sicher, dass das Teilen dieser Assoziation ein positives Licht auf dich wirft?

Sowas waren/sind klassische antisemitische Formen der Abwertung.
Es wird jemand als stinkbesoffen beschrieben (der Gegner natürlich) und der andere als Nüchtern (muss halt auch mal pinkeln). Und dann wird dem Stinkbesoffenen unterstellt, er würde dem anderen einen dummen Rat geben.

Die gewünschte Assoziationskette: Ttrula ist stinkbesoffen und wagt es Ratschläge zu geben. Auf sie! DAS muss weg.

Edita, sowas ist echt erbärmlich
Edita
Edita
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von Edita
als Antwort auf ttrula vom 12.01.2019, 12:03:48
bist du sicher, dass das Teilen dieser Assoziation ein positives Licht auf dich wirft?

Sowas waren/sind klassische antisemitische Formen der Abwertung.
Es wird jemand als stinkbesoffen beschrieben (der Gegner natürlich) und der andere als Nüchtern (muss halt auch mal pinkeln). Und dann wird dem Stinkbesoffenen unterstellt, er würde dem anderen einen dummen Rat geben.

Die gewünschte Assoziationskette: Ttrula ist stinkbesoffen und wagt es Ratschläge zu geben. Auf sie! DAS muss weg.

Edita, sowas ist echt erbärmlich
So kompliziert ist das nicht, mir fiel nur ein Nick aus früheren Zeiten ein, in denen ähnliche Abhandlungen getextet wurden!

Edita
ttrula
ttrula
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von ttrula
als Antwort auf ttrula vom 12.01.2019, 12:03:48

verstehe ich nicht.
Aber ich habe auch schon nicht verstanden, was das (wohl abwertend gemeinte) "Roman" als Bewertung meiner Ansichten zu Agitation bedeutet. Ist doch gar nicht sonders lang? Die Hälfte davon Zitatauszug aus Wiki.

Ja, ich habe in dem Zusammenhang dein Verhalten kritisch bewertet. Aber nicht in Länge. Du selbst stellst oft viel längere Texte ein. Und gibt es hier eine offiziell gewünschte Grenze?

Bote Asgards
Bote Asgards
Mitglied

RE: Der AfD-Vorsitzende Gauland verrät wieder einmal sein wahres Denken
geschrieben von Bote Asgards
als Antwort auf lupus vom 12.01.2019, 11:27:00
"Kanthölzer und Hetzjagden" -  was für Parallelen! Zornig
lupus
"Kantholz" und "Hetzjagden" waren beides manipulierende Behauptungen, auch alternative Wahrheiten genannt. Was erregt an meiner Feststellung deinen Zorn? Vielleicht hast du ja aber Video-Beweise auf Lager, die den Kantholzeinsatz und/oder die Hetzjagden unzweifelhaft belegen. Dann laß gucken Zwinkern

Anzeige