Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Deutschland ein buntes Einwanderungsland

Innenpolitik Deutschland ein buntes Einwanderungsland

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von Mareike
als Antwort auf wandersmann_1 vom 04.08.2017, 21:34:32
An vorderster Stelle steht die Polarisierung und Spaltung unserer Gesellschaft,
geschrieben von wandersmann_1
Vielleicht ist es nicht die Welle als solche, die die Spaltung der Gesellschaft hervorgerufen hat, sondern der Umgang damit.
Wenn einerseits in jedem unbeaufsichtigten Koffer eine Bombe vermutet wird
und andererseits hunderttausende Flüchtlinge und Einwanderer unkontrolliert ins Land strömen
dann geht das nicht ohne Emotionen und Ängste ab.

Die Bevormundung der kritischen Bürgern seitens der Regierung, der Medien und der Nachplapperern führte und führt zu diesen unerquicklichen Auseinandersetzungen.

Eine sachliche Analyse der Situation und konkrete, nachvollziehbare Anordnungen und Maßnahmen würden wesentlich zur Wiederherstellung des inneren Friedens beitragen.
 
pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von pschroed
als Antwort auf wandersmann_1 vom 04.08.2017, 21:34:32
Des weiteren läuft vor unseren Augen ein Transformationsprozess in den Urbanitäten unserer Städte ab, in meiner Geburtstadt Gera bspw. gibt es mittlerweile Viertel, die von Syrern dominiert  werden. die der Volksmund galgenhumoristisch  "Klein-Damaskus" nennt.
Das ist nicht schön.
geschrieben von wandersmann_1

Ach Wandersmann, das erinnert mich an meine deutsche Oma welche in den 70ziger eine Kneipe in einem luxemburgischen Vorort hatte, da glaubten die Einwohner,  als die ersten Gastarbeier ankamen, jetzt kommen die italienischen und algerische Messerstecher und stechen uns alle ab, alle Kneipen Kunden aus dieser Zeit sind eines natürlichen Todes gestorben. emoji_yumemoji_yum
Phil.
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf pschroed vom 05.08.2017, 08:33:50

Auch wenn es nicht zu widerlegen ist, dass viele Attentate und Anschläge in Deutschland auf muslimische Migranten zurückzuführen ist, was die fast 100% Mehrheit der friedlichen Moslems in Deutschland sehr schmerzt, so ist D. dennoch ein positiv buntes Einwanderungsland.

Das kann ich insbesondere für mein München bestätigen, denn hier war schon immer ein Schmelztigel, 30% der Münchner-Bürger haben ausländische Wurzeln, leben friedlich zusammen.
In der U-Bahn kann es passieren, dass man rund um sich herum kein einziges deutsches Wort hört.

München ist es gewöhnt, seit jeher mit Ausländern und Eingebürgerten gut zusammenzu leben, extreme Ballungen von gleichen eingewanderten Ethnien gibt es kaum.
 


Anzeige

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von pschroed
als Antwort auf JuergenS vom 05.08.2017, 08:42:15
Auch wenn es nicht zu widerlegen ist, dass viele Attentate und Anschläge in Deutschland auf muslimische Migranten zurückzuführen ist, was die fast 100% Mehrheit der friedlichen Moslems in Deutschland sehr schmerzt, so ist D. dennoch ein positiv buntes Einwanderungsland.
geschrieben von heigl
Lieber Heigl, man darf nicht vergessen daß diese Anschläge faßt weltweit ausgeführt werden, gäbe es keine Flüchtlinge glaube ich nicht daß wir verschont blieben. Es ist die neue Offenheit im digitalen Zeitalter FB, TWITTER, wo die Menschen die Unterschiede sehen, zur Zeit bewegt sich auch die russische junge Generation in eine andere Offenheit, eben durch Vergleiche des verschiedenen Zusammenlebens. 
Phil.
Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von Mareike
als Antwort auf pschroed vom 05.08.2017, 08:45:08

Wer sich etwas intensiver mit den Widersprüchen diese Thematik befassen möchte, wird vielleicht hier fündig:
https://www.randomhouse.de/leseprobe/Die-neue-Voelkerwanderung-nach-Europa-UEber-den-Verlust-politischer-Kontrolle-und-moralischer-Gewissheiten/leseprobe_9783421047748.pdf
 

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Mareike vom 05.08.2017, 10:08:36

Danke für den Link, Phil.


Anzeige

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von Mareike
als Antwort auf pschroed vom 05.08.2017, 11:00:48

Ich habe mal etwas weiter geschaut:
Gebundene Ausgabe: Die neue Völkerwanderung nach Europa

Bis jetzt habe ich nur die Leseprobe überflogen.
Ich schätze, dass ich wohl die Ansicht teilen werde des Kommentators M.Lehmann-Pape
Kluge Analyse, wenig erleuchtende Synthese

VonM. Lehmann-Papeam 7. Juli 2017

Für eine Synthese ist es wohl noch zu früh.

Tina1
Tina1
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von Tina1
als Antwort auf Mareike vom 04.08.2017, 19:05:15

Edita
ich habe gerade den Zitatblock entdeckt!
Den Zitatblock habe ich schon lange entdeckt. Aber er bringt das Zitat nicht in einem neuen Fenster, mit dem Namen der Autoren, wie es vorher war. Oder sehe ich das falsch?
Tina

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Tina1 vom 05.08.2017, 15:07:04

Tina, ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wie es vorher war.
Ich habe im Übungszimmer einige Versuche gemacht, ich meine der letzte Versuch stellt es richtig dar .. ?

Edita
Edita
Mitglied

RE: Deutschland ein buntes Einwanderungsland
geschrieben von Edita
als Antwort auf Tina1 vom 05.08.2017, 15:07:04

Edita
ich habe gerade den Zitatblock entdeckt!
Den Zitatblock habe ich schon lange entdeckt. Aber er bringt das Zitat nicht in einem neuen Fenster, mit dem Namen der Autoren, wie es vorher war. Oder sehe ich das falsch?
Tina
Tina - was ist das denn hier oben? Hier hast Du doch zwei Zitatblöcke, die als solche einwandfrei zu erkennen sind und auch die Autoren!
Und wenn Du ganz ganau hinschaust, siehst Du links zwei hellgraue Anfangsbalken!
Es ist aber richtig, daß die farblichen Abgrenzungsmerkmale noch ein bißchen blaß oder schwach sind, das wird mit Sicherheit noc h verbessert werden, aber im Moment müssen die Heinzelmännchen noch viel wichtigere Dinge geradestellen, und dann steht deren Urlaub an, und dann ....... werden auch unsere schwächelnden Augen verwöhnt werden!    emoji_laughing

Edita


Anzeige