Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Die Karikatur - auch ein Mittel der Propaganda - am aktuellen Beispiel hier

Innenpolitik Die Karikatur - auch ein Mittel der Propaganda - am aktuellen Beispiel hier

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Die Karikatur - auch ein Mittel das Wortschwert zu führen...
geschrieben von pilli †
oh wie aktuell...ein thread,

die kabarettisten aus nah und fern zu sammeln, die mit feder und pinsel werkeln, Thilo, den vordenker der dumpfbackigen liga, der nicht nur mit der lieblingsfarbe braun als gewählter hintergrundfarbe seines blogs: "In Thilo veritas" bei blogspot.com signalisiert, welche bözen geister der vergangenheit ihn nächtens plagen müssen.

danke an dieser stelle an hinterwaeldler, dessen info und link mir gelegenheit bot, dem unglaublichen dünnschiss der sarrazynischen gedanken in seinem blog lesend zu begegnen.

den bekannten kabarettisten

Wilfried Schmickler

möchte ich in einem podcast des wdr2 zu wort kommen lassen zu zeigen, wie das wortschwert auch geführt werden kann, sich gegen dünnbrettbohrer zu wehren.


--
pilli

mart1
mart1
Mitglied

Re: Die Karikatur - auch ein Mittel das Wortschwert zu führen...
geschrieben von mart1
als Antwort auf pilli † vom 31.08.2010, 10:36:59
aber das ist doch eine Satire-Blogseite!
Tissi
Tissi
Mitglied

Re: Die Karikatur - auch ein Mittel das Wortschwert zu führen...
geschrieben von Tissi
als Antwort auf pilli † vom 31.08.2010, 10:36:59
Danke pilli für Wilfried Schmickler. Er bringt es mal wieder auf den Punkt, wie immer. Er ist einfach Klasse.

Tissi

Anzeige

sysiphus
sysiphus
Mitglied

Re: Die Karikatur - auch ein Mittel das Wortschwert zu führen...
geschrieben von sysiphus
Es ist nur gut Karl, dass die Stuttmann-Karikatur gegen Sarrazin gerichtet ist und nicht Moslems aus Berlin zum Ziel hat. Es könnte dann etwas wie in Berlin.Moabit geschehen und was leider kaum öffentliche Aujmerksamkeit erregt hatte, obwohl es vergleichbar ist mit der unsäglichen islamischen Anmassung durch die die Deutsche Oper gezwungen worden war die Mozart Oper "Idomeneo" abzusetzen. Nach "Verhandlungen" mit den Moslems, konnte die Oper unter dem Schutz einer Hundertschaft Polizei aufgeführt werden.

SPIEGEL-ONLINE

Moslems drohten mit Gewalt wenn eine Karikatur (Titel "Dummer Stein") nicht aus der Ausstellung des Kunstverein Tiergarten entfernt wird. Angesichts der Drohungen wurde die Ausstellung zunächst geschlossen. Später ließ man sich auf einen faulen Kompromis ein. Die grossen Schaufensterscheiben mussten mit Tüchern verhängt werden damit die normale Einsicht in die Galerieräume nicht mehr möglich war.

SPIEGEL-ONLINE


Wenn Du meinst Karl, Sarrazins Texte könnten dem Stürmer entnommen sein, dann zeugt das, wie das was hier behauptet wird: "Die Juden von heute wären die Moslems", von wenig Kenntnis der einmaligen Ungeheurlichkeit nationalsozialistischen Denkens und Handelns.

sysiphus...
Re: Die Karikatur - auch ein Mittel der Propaganda - am aktuellen Beispiel hier
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 31.08.2010, 08:49:58
Die Karikatur ist wunderbar treffend und deshalb stehe ich dazu, dass wir Herrn Stuttmann gebeten haben, uns zu erlauben diese im ST zeigen zu dürfen.
Karl
geschrieben von karl


@karl
@webmaster

Ja, die Karikatur bringt es auf den Punkt und passt zum thread, aber wird sie auch solange auf der Startseite des ST stehen bis das Thema nicht mehr aktuell ist? Werden danach Bilder/Karikaturen/Darstellungen der jeweils aktuellen Themen v. 'Politik & Gesellschaft' immer auf der Startseite erscheinen?
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Die Karikatur - auch ein Mittel das Wortschwert zu führen...
geschrieben von pilli †
als Antwort auf mart1 vom 31.08.2010, 10:45:57
dem link bin ich heute nacht gefolgt, mart

danke für den erklärenden hinweis, dann paßt es ja zum thema!


In Thilo veritas!


--
pilli

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Die Karikatur - auch ein Mittel der Propaganda - am aktuellen Beispiel hier
geschrieben von pilli †
als Antwort auf vom 31.08.2010, 11:09:23
warum sollte das so sein; liebst du nicht die fantasiereiche vielfalt der bilder auf der startseite?


--
pilli
Re: Die Karikatur - auch ein Mittel das Wortschwert zu führen...
geschrieben von marina
als Antwort auf sysiphus vom 31.08.2010, 11:02:12
Es könnte dann etwas wie in Berlin.Moabit geschehen und was leider kaum öffentliche Aujmerksamkeit erregt hatte, obwohl es vergleichbar ist mit der unsäglichen islamischen Anmassung durch die die Deutsche Oper gezwungen worden war die Mozart Oper "Idomeneo" abzusetzen. Nach "Verhandlungen" mit den Moslems, konnte die Oper unter dem Schutz einer Hundertschaft Polizei aufgeführt werden.

sysiphus...

Kleine Korrektur: Die Deutsche Oper war damals nicht gezwungen,"Idomeneo abzusetzen, die Intendentantin Kirsten Harms hatte das aus Furcht vor Anschlägen vorsorglich selbst entschieden ohne äußeren Druck, was ihr von vielen damals sehr übel genommen wurde. Ich kann mich gut daran erinnern.
Immer schön bei der Wahrheit bleiben und nicht aus ideologischen Gründen Falschdarstellungen bringen!
elena
elena
Mitglied

Re: Die Karikatur - auch ein Mittel der Propaganda - am aktuellen Beispiel hier
geschrieben von elena
als Antwort auf Tissi vom 31.08.2010, 09:02:33
Karl,

das ist eine sehr treffende Karikatur und auch eine sehr treffende Antwort von Dir auf die zuvor gemachten Vorwürfe.

Tissi


Das Schlimme daran ist, daß Herr S. jetzt auf allen Programmen eine große Plattform bekommt, um sein Buch zu promoten. Gestern bei Beckmann und morgen bei Plasberg in der Primetime.......das macht Umsatz und nichts anderes hat Herr S. gewollt.
mart1
mart1
Mitglied

Re: Die Karikatur - auch ein Mittel der Propaganda - am aktuellen Beispiel hier
geschrieben von mart1
als Antwort auf elena vom 31.08.2010, 11:25:17
Ja, S. Thesen kann man auf einer Din A5 Seite zusammenfassen. Dann ist klar ersichtlich, welche Unthesen das sind, welche Uralt- Pseudopopulärgenetik, welcher Faschismus, welcher Rassismus und welcher Hochmut eines Mannes aus der besitzenden Klasse und welche Verachtung gegenüber denen da untern dahintersteckt.

oder Spitziger und Spritziger mit dieser Karikatur!

Anzeige