Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...

Innenpolitik die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...

olga64
olga64
Mitglied

Re: die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...
geschrieben von olga64
als Antwort auf Allegra vom 13.07.2016, 16:24:14
Auch Ihnen ein herzliches Dankeschön für die wertvolle Argumentation zum Thema, die uns sicher weiterbringen wird. Ein Danke auch, dass Sie es uns ersparen, tief in Ihr Inneres vordringen zu müssen. Olga
Edita
Edita
Mitglied

Re: die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...
geschrieben von Edita
als Antwort auf olga64 vom 13.07.2016, 16:05:42
Danke, dass Sie so wertvolle FAkten zum Thema beisteuerten und als BEgleiterscheinung uns die Möglichkeit geben, bis in Ihr Inneres vorzudringen, obwohl zumindest ich dafür keinerlei Bedarfs sehe. Olga


Tja Olga - Sie haben das Thema, auf das ich antwortete, vorgegeben, also bleibt mir nichts anderes übrig als darauf einzugehen, aber das bedarf keines besonderen Dankes, für mich ist das ein Akt der Selbstverständlichkeit, also ......
bleiben Sie thematisch im Rahmen, habe ich keine Chance denselben zu verlassen! Sie haben es in der Hand!

Und auch wenn Sie persönlich für etwas keinen Bedarf sehen, kann ich bei mir sogar nachvollziehen, so haben andere User doch ein kleines Vergnügen, das man ihnen nicht vorenthalten möchte, einfach Dinge oder User, die man nicht für so wichtig hält, überlesen und nicht antworten, dann klappt's auch mit der Meinungsvielfalt hier im Forum!

Edita
olga64
olga64
Mitglied

Re: die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...
geschrieben von olga64
als Antwort auf Edita vom 12.07.2016, 18:55:03
xxxx Rege ich mich schon wieder auf??? Ich muß mal ein ernstes Wörtchen mit meinem Blutdruck reden, der verheimlicht mir doch was!
Ss-tilistisch bin ich wieder gut? Schön- daß Sie es so empfinden, dann versuchen Sie sich doch bitte auch in der Richtung, auch wenn Ihnen so gar nicht danach ist, aber wie Sie sehen, macht es das Klima um so vieles angenehmer!
Ich habe die Prügelstrafe für mich schon Jahrzehnte abgeschafft und hier im Forum, nur wegen Meinungsunterschieden schon gar nicht, noch gar nie angewandt!
Zur verbalen Furie werde ich nur, wenn man mir etwas anhängen will, was ich weder gedacht, gesagt oder getan habe, und mir dann nach küchenpsychologischer Manier erklärt, ich würde wohl was vermissen oder hätte etwas zu bereuen!
Ach -ja und .....wenn die gute Erziehung zur Seite gelegt wird, um andere Leute zu schikanieren, booaaahhh das kann ich auf den Tod auch nich ab, aber sonscht......bringt mich überhaupt nichts aus der Ruhe!
Verbale hyänenartige Beißattacken machen noch kein Alphaweibchen, aber das wirkt sowieso in einem Seniorenforum auch lächerlich, oder?
Also......machen Sie es mir stilistisch nach, Sie schaffen es wenn Sie sich genügend bemühen!

Edita[/quote]

Zu Ihren heutigen, belehrenden Worten, Edita: muss so ein Beitrag aussehen von einer Kommentatorin, die doch den Anschein erheben möchte, klug und souverän zu sein? Ich denke nicht - ersparen Sie sich und mir und anderen künftig diesen miesen Stil. Olga

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

Re: die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...
geschrieben von Edita
als Antwort auf olga64 vom 14.07.2016, 16:41:15

Zu Ihren heutigen, belehrenden Worten, Edita: muss so ein Beitrag aussehen von einer Kommentatorin, die doch den Anschein erheben möchte, klug und souverän zu sein? Ich denke nicht - ersparen Sie sich und mir und anderen künftig diesen miesen Stil. Olga


Ich möchte und muß überhaupt keinen Anschein erheben - so fängt's erst mal an, ich bin so wie ich bin und da wird sich auch nichts ändern, wenn es aus dem Wald herauskeift kommt eine sachlich passende Antwort als Echo zurück, das war's, und das wird so lange passieren, bis sie Ihre schlechten Manieren abgelegt haben! Und noch was......Ihr mieser Stil ist hier so berühmt wie "die Bild", meiner dagegen ist, wenn ich es nicht mit Ihnen zu tun habe, unauffällig wie ein Kirchenblatt!
Habe die Ehre Madame!

Edita
marina
marina
Mitglied

Re: die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...
geschrieben von marina
als Antwort auf Edita vom 14.07.2016, 17:26:10
Hallo Edita,
dein Stil ist zwar nicht "unauffällig wie ein Kirchenblatt" (ha ha ha), genau wie meiner vermutlich auch nicht. Aber dein Stil ist lebendig, amüsant und oft auch von Wissen geprägt und mit interessanten Informationen versehen.
Ich jedenfalls lese dich gern, weiter so!
Edita
Edita
Mitglied

Re: die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...
geschrieben von Edita
als Antwort auf marina vom 14.07.2016, 18:51:46
Lach - Marina....Danke!
Ich habe es einfach satt, daß Usern immer und immer wieder so schnöde und dreist über'n Mund gefahren wird und das als einseitiges Recht auf sachliche Argumentation und Meinungsfreiheit verkauft und auch eingefordert wird!
Sooo geht's nicht.....jedenfalls nicht mehr mit mir, ich war lange Zeit geduldig aber nu is Schluß, ein jeder Thread und ein jedes Thema wird schnodderig kaputtgemacht, und .....was ich besonders schlimm finde, anstatt beim Thema zu bleiben und sachlich zu argumentieren, wird sehr oft versucht die Privat- und somit auch die Intimsphäre eines Users lächerlich aussehen zu lassen, und deees.....geht glei goar ned!
Schlechter und primitiver Stil, schlimmer geht's nimmer!

Edita

Anzeige

Lindensee
Lindensee
Mitglied

Re: die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...
geschrieben von Lindensee
als Antwort auf Edita vom 14.07.2016, 19:18:45
Lach - Marina....Danke!
Ich habe es einfach satt, daß Usern immer und immer wieder so schnöde und dreist über'n Mund gefahren wird und das als einseitiges Recht auf sachliche Argumentation und Meinungsfreiheit verkauft und auch eingefordert wird!
Sooo geht's nicht.....jedenfalls nicht mehr mit mir, ...

Schaut Euch die User an, die das immer wieder tun und oft drin sind.
Denkt Euch Euren Teil dabei.
Lindensee
Lindensee
Mitglied

Re: die "linke" SPD-Andrea will mehr Eigenvorsorge fürs Alter ...
geschrieben von Lindensee
als Antwort auf olga64 vom 12.07.2016, 18:01:22
... Sie sollten sich aber nicht unnötig aufregen, zumal Sie doch jetzt wieder stilistisch zu guter Berichtsform zurückgefunden haben und nicht ungezügelt um sich schlagen, wenn Ihnen die Meinung anderer nicht so gut gefällt. Weiter so! Olga

Ich glaube nicht, dass Ihnen mit Ihren zahlreichen Tipp- wie auch besonders inhaltlichen Fehlern in Ihren Posts die Rolle zukommt, die Sie sich hier gerade wieder anmaßen.

Ich unterstütze weitgehend den Eröffnungsbeitrag:
die ... SPD-"linke" Andrea Nahles plädiert für mehr
"Eigenvorsorge" , im rahmen der lösung der zu erwartenden
altersarmut .

das werden die menschen , die für einen Mindestlohn von demnächst beeindruckenden 8.84 ihre haut zu markte tragen dürfen , sicher gerne zur kenntnis nehmen .

zumal sie "private Vorsorge" von diesem Hungerlohn überhaupt nicht
bezahlen können .

bist schon eine tolle Frau ... Andrea Nahles .

"Sozialdemokratin" eben und entsprechend verlogen ...

sitting bull

...
(leicht gekürzt)

Anzeige