Innenpolitik Ergebnisse Pisa-Studie

lupus
lupus
Mitglied

Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von lupus

Die Ergebnisse für Deutschland zeigen in allen drei Fächern eine gleiche Tendenz.

2003 bis 2012 stetige Verbesserung und 2012 bis 2022 stetige Verschlechterung

mit negativster Leistung in Mathematik.

Die einheitlich negative Entwicklung könnte auf Fehler im System hinweisen.

lupus

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf lupus vom 05.12.2023, 12:44:18

was ist los auf der Welt, warum muß man alles vergleichen, bewerten, sogar das Wort Ramsch wird aus der Gossensprache manchmal herangezogen?

Nach dem Krieg wurde nichts verglichen, nur geackert. Dennoch ist Deutschland von Null auf Passabel hochgekommen.

Das Guinness Buch der Rekorde ist auch so eine Ausgeburt.

Edita
Edita
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von Edita
als Antwort auf JuergenS vom 05.12.2023, 13:17:07
was ist los auf der Welt, warum muß man alles vergleichen, bewerten, sogar das Wort Ramsch wird aus der Gossensprache manchmal herangezogen?

Nach dem Krieg wurde nichts verglichen, nur geackert. Dennoch ist Deutschland von Null auf Passabel hochgekommen.

Das Guinness Buch der Rekorde ist auch so eine Ausgeburt.
Und jetzt marschiert es seit Jahren von "ganz passabel oben" schnurstracks nach "fürchterlich
unpassabel" unten!
Die Verantwortlichen sollten sich in Grund und Boden schämen!


Edita

 

Anzeige

tani50
tani50
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von tani50
als Antwort auf lupus vom 05.12.2023, 12:44:18

wie sollen die Kinder auch lernen, wenn in der Schule, im Elternhaus,  meistens Chaos herrscht.
Das Durcheinander der vielen Sprachen in den Schulklassen, die vielen *Störer*, die die Klasse
beherrschen, wie soll da was Vernünftiges bei herauskommen?

Mich wundert es nicht, nach Allem, was ich bisher vollen vielen Seiten gehört habe.


Lehrer als Respektsperson .... das  vereinbart sich nicht mehr.

Leider hat der *Rektor* auch nur eine Position, die für viele unsichtbar geworden ist.
Ingrid60
Ingrid60
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von Ingrid60
als Antwort auf Edita vom 05.12.2023, 13:36:28
"Verantwortlich" sind die Sprachunterschiede in den Schulklassen, denen Lehrer hilflos gegenüber stehen. 

Es fängt schon in der Grundschule an. Kinder mit Migrationshintergrund sind überfordert - hier Geborene unterfordert.

Ingrid60 
Edita
Edita
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von Edita
als Antwort auf Ingrid60 vom 05.12.2023, 14:02:51

Verantwortlich sind die bildungspolitischen Gremien der regierenden Parteien! 
Lehrer fehlen seit langer Zeit, lange vor 2015, man hat Schulen nicht nur vom bildungstechnischen Stand her verkommen lassen, sondern auch vom baulichen Zustand her, und das seit 30 Jahren, nachweislich!

„ Lehrerverband beklagt Fehler der Vergangenheit
Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Stefan Düll, sieht als Ursache für die Defizite Fehler in der Vergangenheit: "Es rächt sich, dass man in den guten Jahren viele Bewerbende nicht eingestellt hat, die sich andere Berufe gesucht haben, und beispielsweise in Berlin die Verbeamtung erst so spät wieder eingeführt hat", sagte er dem RND.“



Edita


Anzeige

hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von hobbyradler
als Antwort auf lupus vom 05.12.2023, 12:44:18


https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/pisa-studie-128.html

Deutschland folgt auf Platz 25 mit 100 Punkten Abstand zu Singapur.

Ich meine bemerkt zu haben, dass viel zu Reden ohne groß zu überlegen in Deutschland ein Trend geworden zu sein scheint. Mag sein, dass es mir früher nicht so aufgefallen ist.

Vielleicht wollen viele heute Politiker werden.   👼

Ciao
Hobbyradler


 
novella
novella
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von novella
als Antwort auf Edita vom 05.12.2023, 14:26:10

Tja, jetzt ist das Geschrei wieder groß, und man weiß, wer die Schuld hat, die Politik, die fehlenden Lehrer, der schlechte bauliche Zustand der Schulgebäude, Corona (aber doch erst seit 2020/21) usw. usw. - Man kann es nicht mehr hören.
Warum redet eigentlich niemand über die Lerninhalte? Warum nicht verpflichtender Besuch in Kitas, auch für Flüchtlingskinder mit verpflichtendem Deutschunterricht in Schrift und Sprache.
Wir sind doch auch in armseligen Zeiten groß geworden. Aber nachdem wir die Grundschule nach vier Schuljahren verließen, konnten wir richtig lesen und schreiben und beherrschten die Grundrechnungsarten.
Die Schulgebäude waren auch in schlechtem Zustand, 40 und mehr Kinder saßen in einer Klasse und wurden trotzdem von zu wenigen Lehrern solide unterrichtet. Auch durchaus im Frontalunterricht (heute ja ganz und gar verpönt; die Kinder sollen alles von selbst erarbeiten, die Lehrer sollen nur "moderieren", um Gottes willen nicht führen oder anleiten).
Um Gottes willen nicht  l e r n e n  und  ü b e n! Das macht ja keinen Spaß!

Edita
Edita
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von Edita
als Antwort auf novella vom 05.12.2023, 14:38:15

Verpflichtende Besuche von Kitas??? 
Die meisten Eltern wären dankbar dafür, wenn es das gäbe! 
Aber wie soll das funktionieren wenn bundesweit schon 430000 Plätze fehlen und Elternteile darum keiner geregelten Arbeit nachgehen können?  
Hier nur alleine Eltern in die Pflicht zu nehmen, das kann ich schon nicht mehr hören!
Viele, sehr viele Kitas arbeiten jetzt in einem Schichtsystem, weil sie die angenommenen Kinder personalmäßig nicht mehr vertragsgemäß versorgen können, die Kinder besuchen die Kita nur noch die Hälfte der Zeit, die ihnen zustünde!

Loyalität dem Staat gegenüber ist in Ordnung, aber Kritik, dort wo sie angebracht ist, ist genau so in Ordnung und überaus wichtig!



Edita

lupus
lupus
Mitglied

RE: Ergebnisse Pisa-Studie
geschrieben von lupus
als Antwort auf JuergenS vom 05.12.2023, 13:17:07

Wenn du den Vergleich mit anderen Ländern meinst, den hab ich noch nicht gesehen und halte ihn als Aussage auch für problematischer, aber den Vergleich mit anderen Jahren muss man m.E. beachten , denn es wird ja in der Regel schon eine Entwicklung sichtbar.

lupus


Anzeige