Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis

Innenpolitik Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis

karl
karl
Administrator

Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von karl
Die Grünen haben sich m. E. für die kommende Bundestagswahl stark aufgestellt. Trittin als wortgewaltiger Haudegen und Frau Göring-Eckardt als eher nachdenkliche Freundin der leisen Töne sind eine ernst zu nehmende politische Größe in der kommenden Auseinandersetzung. Rot/Grün hat die Chance Schwarz/Gelb abzusetzen, besonders wenn die FDP an der 5 Prozenthürde scheitert (was eine zu erwartende Zweitstimmenkampagne allerdings möglicher Weise verhindern wird).

Bemerkenswert, dass die Grünen es zu diesem Ergebnis durch eine Befragung ihrer Mitglieder geschafft haben. Beide Spitzenkandidaten sind damit demokratisch legitimiert und Basisdemokratie muss nicht, wie festzuhalten ist, zur Handlungsunfähigkeit oder zur ausschließlichen Wahl von Populisten führen.

Es wird ein spannender, hoffentlich argumentativer Wahlkampf. Auch Steinbrück ist noch nicht erlegt - trotz aller vom Zaun gebrochener Neiddebatten.

Karl
pippa
pippa
Mitglied

Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von pippa
als Antwort auf karl vom 11.11.2012, 09:56:41
Ja, da hat die Basis wirklich eine sehr kluge Entscheidung getroffen.

Ich habe mich über dieses Ergebnis gefreut.

Diese Zweitstimmen Kampagne zugunsten der FDP erwarte ich allerdings auch, hoffe jedoch, dass sie diesmal ins Leere läuft.

Pippa
ingo
ingo
Mitglied

Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von ingo
als Antwort auf karl vom 11.11.2012, 09:56:41
Auch das hier noch:
-Claudia Roth hat die "Gelbe Karte" bekommen; denn sie wird bei vielen Parteimitgliedern genauso schlecht ankommen, wie bei Nichtgrünen.
-Trittin und Göring-Eckardt machen den Eindruck, als könnten sie gut miteinander. Mir fiel schon auf, daß er ihr gestern sehr aufmerksam in den Mantel geholfen hat. Unter anderen Umständen nicht mal erwähnenswert.

Anzeige

wolfgang
wolfgang
Mitglied

Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von wolfgang
Gut? Für wen gut?
Erstens. Trittin frisst Merkel aus der Hand was deren verrückte Europa-Politik betrifft.
Zweitens. Göring-Eckardt steht für Umverteilung von unten nach oben. Zu rot-grüner Zeit konnte es ihr gar nicht radikal genug gehen mit dem Abbau der sozialen Marktwirtschaft. Mittlerweile kritisiert sie hie und da ein wenig an den Hartz-Gesetzen, ohne diese grundsätzlich in Frage zu stellen.
Drittens. Mit dem geldgierigen Peer Steinbrück an der Spitze der SPD wird das wohl nichts mit Rot-Grün. Schwarz-Gelb oder notfalls Schwarz-Grün sind weitaus wahrscheinlicher.
Gut also für wen?
---
w.
Medea
Medea
Mitglied

Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von Medea
als Antwort auf wolfgang vom 11.11.2012, 11:18:52
Mich persönlich freuts, daß durch die "Basis"
Claudia Roth und Renate Künast einmal einen Dämpfer
erhalten haben. Mit 26,2 und 38,6 Prozent doch recht deutlich.

Trittin und Göring-Eckardt können kaum unterschiedlicher
sein, dazu sagt Trittin: Ich glaube, daß wir das ganz gut
hinkriegen werden.


Nun, wir werden es sehen.

M.
wolfgang
wolfgang
Mitglied

Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von wolfgang

---
w.

Anzeige

ingo
ingo
Mitglied

Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von ingo
als Antwort auf wolfgang vom 11.11.2012, 11:18:52
Das, lieber Wolfgang, ist aber Deine ganz ganz eigene Meinung; besser gesagt, es sind lediglich "Behauptungen", die Du durch nichts belegt hast. Warten wir's also einfach ab.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von hinterwaeldler
Wie oft haben wir uns in den letzte Wochen und Monaten über die Piraten gestritten, nur weil sie öffentlich um ihre politische Position in der Gesellschaft stritten. Heute hat sich eine Aussteigerin von den Grünen zu Wort gemeldet und sie berichtet über die im Verborgenen gebliebenen Querelen und Intrigen in dieser Partei. Ich empfehle jedem diesen Artikel von Julia Seeliger auf ihrem Blog Zeitrafferin zu lesen: Junimond Sie schreibt zur Einleitung:
Was ich noch zu sagen hätte, dauert eine Zigarette. Raucht sie, so lange die Grünen noch die Bäume retten

Lest alles und aufmerksam. Sie gehörte mal zur grünen Führungsriege.
Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Medea vom 11.11.2012, 11:47:15
Wie weise doch die Mitglieder der Grünen entschieden haben, das gibt Hoffnung, dass dieses Beispiel, auch zu mehr Beteiligung des Volkes, in der Politik allgemein führen wird.
Mit Frau Katrin Göring-Eckardt hat die Grüne Basis Signale gesendet, Öffnung der Partei in die Mitte.
Das ist wohl für diesen Wahlkampf schlecht für Frau Merkel, weil diese Frau Göring-Eckardt das Potential hat, Wähler aus dem konservativen, christlichen Lager zu holen.
Doch für die Zukunft, die Öffnung zur CDU, zu Schwarz/grünen Koalitionen eingeleitet wurde, ja wenn das Anhängsel der CDU, da nicht alles zerstört, denn die können die Grünen einfach nicht ab
wolfgang
wolfgang
Mitglied

Re: Göring-Eckardt und Trittin sind eine gute Wahl der Grünen Basis
geschrieben von wolfgang
als Antwort auf ingo vom 11.11.2012, 12:15:22
du sagst es. das ist meine meinung, mehr noch, meine gut fundierte meinung. abwarten und tee trinken. am wahlabend werden wir alle schlauer sein. vielleicht auch die, die jetzt schon wissen, dass trittin + göring-eckart eine gute wahl sind. - lächele
---
w.

Anzeige