Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt

Innenpolitik gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt

wolfgang
wolfgang
Mitglied

gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt
geschrieben von wolfgang
SPON
14.08.2014
Krise im Stromgeschäft: RWE nimmt 9000 Megawatt vom Markt
Der Energieversorger RWE will drei Kraftwerke in Nordrhein-Westfalen drosseln. Durch die Sparmaßnahmen sollen 180 Arbeitsplätze wegfallen. -> http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/rwe-muss-sparen-und-will-kraftwerke-teilweise-abschalten-a-986046.html

per kohle strom machen lohnt sich nicht mehr. konsequent ist deshalb der schritt der rwe-manager. gut und weiter so !

---
w.
JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt
geschrieben von JuergenS
zwar unsachlich:

das verrostete Fahrrad in Hongkong ist umgefallen.
puckin
puckin
Mitglied

Re: gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt
geschrieben von puckin
als Antwort auf wolfgang vom 14.08.2014, 19:40:17
Wenn ich den artikel richtig lese, dann sind die sinkenden preise im stromgroßhandel die ursache für die reaktion von RWE.
Erstaunlich daran nur, daß die strompreise für den endverbraucher trotzdem steigen, das EEG läßt grüßen und sorgt dafür, daß unwirtschaftlich und unbeständig hergestellter "grüner strom" seine erzeuger reich und die verbraucher arm macht.Die sogenannte energiewende, für die sich deutschland als "vorreiter" sieht, verschandelt die landschaft, hat bisher nicht zu weniger co2 ausstoß geführt und im ausland ist man der meinung, die deutschen sind verrückt geworden.
Dazu ein interessanter artikel.
.

Anzeige

puckin
puckin
Mitglied

Re: gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt
geschrieben von puckin
als Antwort auf puckin vom 18.08.2014, 09:23:40
Langsam merkt man auch in deutschland, was der erneuerbare energie wahnsinn anrichtet.
olga64
olga64
Mitglied

Re: gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt
geschrieben von olga64
als Antwort auf puckin vom 18.08.2014, 09:23:40
nicht zu vergessen, die ach-so-umweltfreundliche Kohle, aus der wir deutsche Menschen ja den Hauptteil unseres Stromes beziehen. Ja, ich kann es verstehen, wenn man uns weltweit belächelt und dabei sind wir doch mit dem Vorsatz angetreten, dass man weltweit unser Beispiel umgehend nachahmen wird - wird wohl keiner, so wie es ausschaut. Hat aber auch seine Vorteil,da können wir - wenn es stromtechnisch eng werden sollte - importieren, auch aus den vielen AKW`s, die es noch lange geben wird. Olga
puckin
puckin
Mitglied

Re: gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt
geschrieben von puckin
als Antwort auf puckin vom 18.08.2014, 12:12:06
Dort wo grün mitregiert wird die umwelt durch windkraft und solaranlagen am stärksten beeinträchtigt.
In sachsen stehen die wenigsten windkraftanlagen und sind auch nur wenig neue geplant.
Anscheinend sind die sachsen wieder mal richtig unterwegs.
olga64
olga64
Mitglied

Re: gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt
geschrieben von olga64
als Antwort auf puckin vom 19.08.2014, 12:21:30
Ist das so? Hier in Bayern regiert Grün nirgendwo mit, aber fast alle Dächer und viele Felder zeigen Solaranlagen, weil sowohl die Bauern als auch die Hausbesitzer damit Geld verdienen können. DAs alles ist nicht neu, wird aber ständig mehr. Olga
wolfgang
wolfgang
Mitglied

Re: gute nachricht: rwe nimmt 9000 megawatt kraftwerkleistung vom markt
geschrieben von wolfgang
SPON
20.08.2014
Kompetenz-Wirrwar: Bundesrechnungshof beklagt teures Chaos bei Energiewende
Viele Ministerien mischen mit, doch niemand hat die Kosten im Griff: Der Bundesrechnungshof zieht laut einem Pressebericht ein verheerendes Fazit zur Energiewende. Vor allem die schwarz-gelbe Koalition kommt schlecht weg. -> http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/energiewende-bundesrechnungshof-kritisiert-regierung-merkel-a-987040.html

---
w.

Anzeige