Innenpolitik HORRORSTADT BERLIN

jeweller
jeweller
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von jeweller

Reichstag! Vielleicht wollten die "Reichsbürger" nur ihren Reichstag zurück haben.😁
LG Hubert

fullsizeoutput_97a.jpeg

novella
novella
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von novella
als Antwort auf JuergenS vom 30.08.2020, 11:21:31

Siehst du, JuergenS, so ergeht es einem, wenn man nicht auch in Berlin lebt. Nach Meinung solcher Menschen wie rosalia muss man mitten in einem Geschehen gewesen sein, um eine Meinung haben zu dürfen. Wenn man das nicht war, wird einem vorgeworfen, keine Ahnung zu haben, und am liebsten würde dir der Mund verboten werden.
Solche Erfahrungen habe ich auch schon gemacht. Ärgere dich nicht.

Allegra
Allegra
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von Allegra
als Antwort auf rosalia vom 30.08.2020, 10:36:48
.......bester Jürgen, [Admin: persönliche Beleidigung gelöscht]

Ich möchte nicht wissen, was Du an Deinem Wohnort auszuhalten hast, vielleicht bist Du ja der Große Ignorant, der meint, über Allem zu stehen ! ? Dazu ist Dein Alter zu fortgeschritten, Gefühl.....Jürgen, Gefühl spielt im Leben eine wichtige Rolle....ohne dieses geht garnischt....'erlebt *man* im Alltag beim Einkauf, in öffentl. Verkehrsmitteln etc......es sei denn....*man* meidet das soziale Leben und bleibt in den 4 Wänden 😭.....das macht übrigens auf Dauer krank, sehr krank....

Laß' Dir gutgehen und paß auf, daß Dein *Coolsein* nicht mal nach hinten losgeht....😇

rosalia
Derartige Aussagen, dazu auch noch in Großdruck und Fettschrift,
weichen vom Niveau des ST ab.
Allegra

 

Anzeige

Nick42
Nick42
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von Nick42
als Antwort auf rosalia vom 30.08.2020, 10:00:26
.....Schock über gestern in Berlin ! ? 😲.....
Reichstagsbürger stehen auf den Stufen *zum Allerheiligsten des Staates*........'paar kleine Polizistchen greifen nach einer Weile des Verharrens zörgerlich ein.........👎 💀 😭......
.... soll es sonst erstickt, abgetötet, vernichtet werden ?.......MITSAMT DEN VERURSACHERN......

rosalia

 
In diesen unwürdigen Zuständen vor dem Reichstagsgebäude in Berlin waren alle Zuständigen überfordert.

Deutschland ist kein Polizeistaat und das ist gut so. In einer Stadt wie Berlin kann die Polizei nicht gleichzeitig überall sein und jeden Quadratmeter bewachen.

Polizei und Politiker sind meist besser als ihr Ruf und müssen erst Erfahrungen sammeln, wie da vorzugehen ist. Das sind oft ganz neue Erfahrungen, die alle erst machen müssen um zu lernen, wie jetzt vorzugehen ist.

Das gilt für die Demonstranten genauso wie für Politiker und Polizei.

Nick42

 
digi
digi
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von digi
als Antwort auf rosalia vom 30.08.2020, 10:00:26

Watt hastn jeroocht?
Datt Zeuchs toocht nüscht, lasset.

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Nick42 vom 31.08.2020, 13:07:40

Ob wirklich alle überfordert waren?

Wie will unsereins die Verhältnisse vor Ort einschätzen können?
Ich habe mich gewundert, dass dort am Reichstag Reden gehalten wurden von längst "bekannten" Leuten, wie der Rechtsextremist: Der Oberlehrer.

Der selbsternannte Volkslehrer Nikolai Nerling tummelt sich gern auf Kundgebungen von Rechten.
Seine "Kundgebung wurde in einem Livestream gesendet.
Er sagte unter anderem zu seinen Anhängern: "Auch wenn ihr enttäuscht seid, dass nicht soviele gekommen sind, wie wir uns erhofft haben, so ist doch ein Anfang gemacht und wir werden mehr werden."
Ich entnehme daraus, dass die normalen, friedlichen Demonstranten sich längst distanziert hatten und mit der Aktion am Reichstag überhaupt nichts zu tun hatten.

Die Berichterstattung lässt da zu wünschen übrig.


Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von Edita
als Antwort auf Mareike vom 31.08.2020, 13:41:27

DU - entnimmst ..... hast aber keine Beweise!

Edita

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von Mareike
als Antwort auf digi vom 31.08.2020, 13:24:06

Digi
warum kannst Du nicht glauben, dass Rosalie wahrhaftig ernsthaft geschockt ist?
Ist nur Deine Wahrnehmung ernst zu nehmen?

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Edita vom 31.08.2020, 13:43:55

Welche hast DU?

Edita
Edita
Mitglied

RE: HORRORSTADT BERLIN
geschrieben von Edita
als Antwort auf Mareike vom 31.08.2020, 13:45:05
Welche hast DU?
Ich habe keinen einzigen Demonstranten gesehen, der sich von den Krawallmachern distanziert hätte, erst im Nachhinein, als der Skandal schon in häßlichen Tüchern war, hat sich Ballweg als Einziger und als Verantwortlicher nachträglich distanziert, warum hat er das nicht vorher oder wenigstens während  "der Veranstaltung" gemacht???

Edita

Anzeige