Innenpolitik IMPLOSIONSGEFAHR ?

JuergenS
JuergenS
Mitglied

IMPLOSIONSGEFAHR ?
geschrieben von JuergenS

cduspdgif.gif

RE: IMPLOSIONSGEFAHR ?
geschrieben von dicker68
als Antwort auf JuergenS vom 10.02.2020, 12:48:47

Die großkopferten Granden der Parteien sollten aufpassen, denn diese Gefaht besteht das am Ende das "NICHT'S" steht.

Zur Zeit zerlegen sie sich noch, wird Zeit das sie zur Sacharbeit in Gemeinsamkeit finden.

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: IMPLOSIONSGEFAHR ?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf JuergenS vom 10.02.2020, 12:48:47

So ähnlich muss wohl das "schwarze Loch" funktionieren.....


Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

RE: IMPLOSIONSGEFAHR ?
geschrieben von olga64

Nicht nur die Parteien geben aktuell in ihrer VErunsicherung usw. ein denkbar schlechtes Bild ab.
"Auch die da unten" wissen anscheinend nicht mehr, wohin mit ihrem Hass, der ja nicht nur aus politischen Gründen immer stärker an die Oberfläche kommt.
Man hat sich ja fast schon daran gewöhnt, dass politisch Andersdenkende Gebäude, Autos und Eigentum derjenigen zerstören, die sie nicht zu ihren bevorzugten Parteien zählen  - aber warum jetzt Frau Kemmerich auf der Strasse angespuckt wird - was will man damit bezwecken? M.W. ist diese Frau Mutter von 6 Kindern, die Ehefrau des kürzestens MP in einem deutschen Bundesland und hat sich aber ansonsten nichts zuschulden kommen lassen. Oder weiss jemand, ob das anders ist und sie zu Recht angespuckt werden darf oder gar werden soll?
Olga

heide †
heide †
Mitglied

RE: IMPLOSIONSGEFAHR ?
geschrieben von heide †
als Antwort auf JuergenS vom 10.02.2020, 12:48:47

IMPLOSIONSGEFAHR...

Heigl, jetzt mußte ich doch tatsächlich erst Mal nachgucken, von welcher Gefahr hier die Rede ist....

Hättest ja sofort sagen können. Oh Mann ❗️

Heide

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: IMPLOSIONSGEFAHR ?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf olga64 vom 10.02.2020, 17:31:16

Ich verurteile Sippenhaft fanatisch -, weil ich als Bub selber darunter leiden musste.....


Anzeige