Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Ist die Linke nicht regierungsfähig ?

Innenpolitik Ist die Linke nicht regierungsfähig ?

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von pschroed
als Antwort auf hinterwaeldler vom 22.04.2018, 12:24:33
Ich habe einen Beleg erwartet und keine Fakenews. Ich würde mich an deiner Stelle heute erstmal um die Verräterpartei kümmern. Die hat heute wohl die größeren Probleme.
Guggemada: postillon.com - Sonderparteitag: Nahles lässt vor Parteivorsitzenden-Wahl "versehentlich" Butterfly-Messer fallen Zwinkern

 
Ich weiß für dich sind das möglicherweise Fake-News, drehen wir den Spieß um, für mich sind deine LINKS möglicherweise auch Fake-News.
HW, siehst du die Fake-News Propaganda wirkt.
HW überlasse jedem die Freiheit sich um die Themen kümmern was jeder selbst möchte.
Sonst sieht es nach der 50ziger eingeschränkter Autoritäts Generation aus.

HW, faßt vergessen, obschon mir persönlich die LINKE sympathischer ist als die AFD.
Phil
Ion
Ion
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von Ion
als Antwort auf pschroed vom 22.04.2018, 12:28:05

Verstehe ich nicht. Warum ignoriert ihr nicht einfach die Links des jeweils anderen . Dann spart ihr es euch den anderen persönlich anzugreifen. Versucht zu verstehen was der andere meint, bei einem Beitrag und geht darauf ein. Dem anderen aber die Verantwortung für den Inhalt des Linkes zuzuschieben bringt wenig. Ich stelle Links zur Unterstützung meiner Meinung ein. 
Das einem eine Partei "sympathischer" ist als eine andere, ist bissel lustig.Tränen lachen

Holger
Holger
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von Holger
als Antwort auf Ion vom 22.04.2018, 15:21:14

Das einem eine Partei "sympathischer" ist als eine andere, ist bissel lustig.Tränen lachen
geschrieben von Ion
Was isr daran lustig, das finde ich normal.
Ganz früher fand ich keine Partei sympatisch, nur meinen Sportverein.

Anzeige

Ion
Ion
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von Ion
als Antwort auf Holger vom 22.04.2018, 16:51:59

Also, im täglichen Nachrichtenbrei positionieren sich Parteien. Da kann ich was gut finden, was z.B. die FDP vertritt(z.B. Vorratsdatenspeicherung betreffend) oder was die Linke gut findet (z.B. Mindestlohn betreffend). Das sind Dinge die ich wahr nehme und von mir aus auch sympathisch finde.
Wenn eine Wahl ansteht, dann schau ich  viele Dinge an. Dazu gehört ob es um eine Landeswahl oder eine Bundestagswahl geht. Da ist es (für mich) ziemlich "Wurscht" ob mir eine einzelne Partei sympathisch ist. Da wähle ich auch mal "taktisch" ...andere wählen vielleicht gar nicht, weil es eh keinen Sinn für sie hat. 
Das ist aber nur meine Meinung zu dem Thema...phil oder du können das anders sehen und die Ansichten von sympathischen Parteien vertreten.

Holger
Holger
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von Holger
als Antwort auf Ion vom 22.04.2018, 17:50:09

Ich Stimme Dir zu, das man unterschiedlich wählen kann.
Bei der Kommunalwahl habe ich bisher den CDU Mann gewählt, der als 
BGM WIRKLICH GUT WAR und kein Anderer Format hatte.
Im Land und Bund hab ich mich festgelegt, was aber nicht heisst, das ich positive Dinge anderer Parteien nicht unterstützen werde.
Da scheine ich aber hier wenig Mitstreiter zu haben, die meisten rennen nur Merkel hinterher, egal welchen Mist die baut  
 

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Ion vom 22.04.2018, 17:50:09

Das ist aber nur meine Meinung zu dem Thema...phil oder du können das anders sehen und die Ansichten von sympathischen Parteien vertreten.
geschrieben von Ion
Was bedeudet eine sympathische Partei für pschroed ?
AFD NPD sind Nazis also für mich im Traume nicht wählbar eine Schande für DE , gut daß es nur circa 12% der ewig gestrigen sind.

Die Linke ist mir noch sympathisch aber populistisch sowie altmodisch und zu sehr in Richtung DDR light ausgerichtet. Eine Modernisierung ins digitale Zeitalter täte ihr gut sowie eine Anhebung ihrer Diskussionskultur empfehlenswert.

Banken verstaatlichen, gegen TTIP, Globalisierung, sollte Trump im Mai seine Zölle einführen werden wir erfahren in der EU was es kostet wenn wir uns Abschotten.

Derzeit leben etwa 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt, bis zum Jahr 2050 sollen es nach einer Schätzung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen  zehn Milliarden Menschen sein. Wie soll das funktionieren mit einem eingeschränktem Kapitalismus sowie den Ideen der Linken ?

Wäre für mich auch nicht wählbar.

Als Ausländer kann ich sowieso keine  von beiden wählen.
Jetzt einmal tief durchatmen, meine persönliche Meinung ist sowieso nicht so wichtig.  
Phil.

Anzeige

Ion
Ion
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von Ion
als Antwort auf pschroed vom 22.04.2018, 20:31:17

Nö phil....haste gut beschrieben und das was du geschrieben hast ist ok. Das ich oder andere manches anders sehen, ist dabei unwichtig.

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf pschroed vom 22.04.2018, 20:31:17
.........

Derzeit leben etwa 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt, bis zum Jahr 2050 sollen es nach einer Schätzung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen  zehn Milliarden Menschen sein. ............
Phil.
Da glaube ich nicht.

Wetten, dass?
pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von pschroed
als Antwort auf schorsch vom 23.04.2018, 08:53:09
.Derzeit leben etwa 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt, bis zum Jahr 2050 sollen es nach einer Schätzung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen  zehn Milliarden Menschen sein. ............
Phil.
Da glaube ich nicht.

Wetten, dass?
Ich glaube auch Zwinkern wir beide werden dann nicht mehr dabei sein Daumen hoch
justus39 †
justus39 †
Mitglied

RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ?
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf pschroed vom 23.04.2018, 11:01:16
Ich glaube auch Zwinkern wir beide werden dann nicht mehr dabei sein Daumen hochAuch ich werde dann nicht mehr dabei sein. 
Damit sind es nur noch 9 999 999 997, und die müssten doch satt zu kriegen sein.
justus

 
 

Anzeige