Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Ist was passiert mit dem Aufbruch.???

Innenpolitik Ist was passiert mit dem Aufbruch.???

zausel2
zausel2
Mitglied

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von zausel2
als Antwort auf karl vom 26.08.2020, 19:00:10

Ich gebe es zu: Bezahlt habe ich bis Anfang März 2020 fast nur mit Bargeld oder größere Beträge überwiesen, so richtig mit Formular ausfüllen und so. Dann kam Corona und immer öfter konnte man lesen: Bezahlen wenn möglich ohne Bargeld. Mittlerweile habe ich das Karten-Bezahlen gelernt.
Ein I-Phone besitze ich nicht, aber vor fünf Jahren habe ich mich von einem Handy zu einem Smartphone hochgearbeitet. Das reicht mir jetzt erst mal.
Neulich traf ich auf dem Friedhof eine Grabnachbarin. Als ich sagte, dass ich selbst einkaufen gehe (Alter und Corona! gefährlich), war sie sehr verwundert. Sie sagte, sie würde ihre Mutter nicht einkaufen lassen. Ich sagte, dass ich aber mit Karte bezahle und ich würde nie und nimmer jemand anderen für mich einkaufen lassen und ihm dazu meine Karte oder meine Pin mitteilen. Und Bargeld wäre ja nun nicht mal mehr so gern gesehen. Was ich nun machen solle? Gar nicht mehr einkaufen??? Und dann könnten ja andere auf mein Konto zugreifen und meine Milionen entdecken, die ich dort versteckt hätte..... Und auf meinem Konto könnte dann eine 0 als Kontostand erscheinen. Für meinen Fall hatte sie aber keinen brauchbaren Ratschlag in petto
Also mit meiner Karte kaufe nur ich ein, sonst niemand. Wenn ich jemanden bitten müsste, für mich einzukaufen, habe ich immer etwas Kleingeld parat. Gruss Zausel2
 

Nelia
Nelia
Mitglied

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von Nelia
als Antwort auf zausel2 vom 21.10.2020, 13:47:51

Ich habe mein Bezahlverhalten nicht geändert, wo und wann ich bar bezahlte, mache ich es auch heute so. Bei den Zahlgeräten tasten alle rum ohne das vorher desinfiziert wird, auch der Vorkunden vor 2min. Ist also auch kontaminiert  wie Bargeld. Genauso werden meine Waren durch die Kassiererin  kontaminiert. Bisher ging alles gut.

ich bin zum Glück auch noch so fit, meine Einkäufe und Angelegenheiten alleine erledigen zukönnen  und muß die Kinder nicht damit belasten. Allerdings sind diese auch nicht panisch und wollen meine Nanny sein, auch wenn sie so manches besser wissen 😊

Geschmunzelt habe ich bei Grabnachberin, klingt wie Wohnungsnachbarin oder Banknachbar. 😉😊 

Nelia
Nelia
Mitglied

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von Nelia
als Antwort auf zausel2 vom 21.10.2020, 13:47:51

P.S. iPhone ist ein Smartphone, nur von Apple mit Betriebssystem IOS, die andere Firmen lassen ihre Smartphone mit dem Betriebssystem Android laufen.  Mann und Frau ist nie zu alt für digitale Unterstützung, meine Schwiegermutter bekam von uns ihren 1.PC mit 79 (1998) und mit 81 machte sie auch Onlinebanking. Sie hatte keine andere Wahl in einer digital begeisterten Familie😂


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von karl
als Antwort auf Nelia vom 21.10.2020, 14:00:26

@Nelia,

Du beschreibst nicht das kontaktlose Zahlen, sondern das Zahlen mit einzuschiebender Kreditkarte. Kontaktlos ist jedoch wirklich kontaktlos. Du tippst auch kein Passwort mehr ein.

Beim "Grabnachbar" habe ich auch geschmunzelt, klang wie aus dem Gruselkabinett 😉

Karl

Nelia
Nelia
Mitglied

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von Nelia
als Antwort auf karl vom 21.10.2020, 14:34:07

Ok, es gibt bei einzuschiebenden Karten noch Berührungen. Diese Form des Bezahlen ist aber gegenwärtig das am häufigsten durchgeführte Bezahlen, per Handy können die meisten Supermärkte noch nicht kassieren. Muß auch gestehen da hab selbst ich Vorbehalte. Handy weg - Identität weg, was da alles inzwischen drauf ist. Meistens hab ich das auch nicht mal dabei. Im Notfall findet sich schon schnelle einer mit Handy.😉😁. Ich bin "kein gerne Telefonnierer", in der Öffentlichkeit schon gar nicht, da bin ich irgendwie "Alte Schule". Es gab ja schon mal Jahren die Test "Schiebe deinen Einkaufswagen" durch den Kassenbereich, alle Waren haben einen "Chip", und es wird der Betrag ermittelt und vom Konto abgezogen. Ich glaube Amazon macht dies in einigen seiner Shops. Weis jemand Näheres darüber? Da würde auch die Ware nicht noch mal berührt.

Edita
Edita
Mitglied

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von Edita
als Antwort auf Nelia vom 21.10.2020, 15:50:19

Man muß mit der EC_Karte gar nichts berühren, man hält sie vor das Terminal und das Geld geht ab......
Nicht mal untzerschreiben muß man .....

Edita


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von karl
als Antwort auf Edita vom 21.10.2020, 16:00:12

Ich zahle mit meiner Armbanduhr, die ich (nur) in die Nähe des Lesegerätes halte, nachdem ich auf ihr Apple-Pay und die passende Kreditkarte  ausgewählt habe.

Bei uns haben alle großen Geschäfte inzwischen dieses kontaktlose Bezahlen. 

Karl

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von Bruny
als Antwort auf karl vom 21.10.2020, 16:10:29

Ich auch, die Uhr habe ich ohnehin immer an, sie hilft beim bezahlen und zählt meine Schritte während ich durch den Supermarkt tänzele 😂 (bitte nicht bildlich vorstellen 😁)
Bruny

zausel2
zausel2
Mitglied

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von zausel2
als Antwort auf Nelia vom 21.10.2020, 14:00:26

Mir ist beim Bezahlen mit der Karte aufgefallen, dass man nur manchmal die Pin-Nummer eintippen muss. Wenn ich z. B. bei Lidl oder Aldi einkaufe, halte ich nur die Karte auf den kleinen Bildschirm oder stecke sie in den Kartenschlitz und alles ist erledigt und ich bekomme den Kassenbon. Bei Hornbach oder Bauhaus muss ich die Pin eingeben und dann noch mit einem Stift auf dem Bildschirm des Kartenlesers unterschreiben. Kaufe ich Fleisch und Wurst beim Shop eines hiesigen Fleischereibetriebes ein, muss ich die Pin eingeben, aber nichts unterschreiben. Warum das alles so ist, weiss ich nicht. Vielleicht ist hier ja irgendjemand, der so was weiß und kann es mir erklären. Gruss Zausel2

Nelia
Nelia
Mitglied

RE: Ist was passiert mit dem Aufbruch.???
geschrieben von Nelia
als Antwort auf Edita vom 21.10.2020, 16:00:12

Bei uns nicht, man muß die PIN eintippen.


Anzeige