Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Lafontaine will Millionärssteuer

Innenpolitik Lafontaine will Millionärssteuer

heijes
heijes
Mitglied

Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von heijes
Der Parteichef der Linken will mit einer "Millionärssteuer" ein Konjunktur-Programm zur Bekämpfung der Rezession finanzieren. "In der Bankenkrise ist das Auseinanderklaffen der Einkommen Thema der gesamten Bevölkerung", sagte Oskar Lafontaine den "Ruhr-Nachrichten". Konkret könnte man den Spitzensteuersatz drastisch auf 80% anheben, schlug Lafontaine zudem in der "Passauer Neuen Presse" vor. Dies sollte für Einkommen von mehr als 600 000 Euro jährlich gelten: "Das sind Einkommen, die dem 20-fachen der Durchschnittseinkommen entsprechen. Alle schamlosen Einkommen wären erfasst". (Quelle NTV siehe Link)
--
heijes
arno
arno
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von arno
als Antwort auf heijes vom 14.11.2008, 13:36:43
Hallo, heijes,

ist das auch für Rentner interessant?

Viele Grüße
--
arno
heijes
heijes
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von heijes
als Antwort auf arno vom 14.11.2008, 13:41:38
Hier im Forum gibt es nicht nur Rentner und auch Rentner können ein zu versteuerndes Einkommen von über 600 000 Euro haben. Aber vielleicht interessiert es auch einfach nur so.
Ich zum Beispiel habe mir mal überlegt, was ich machen würde, wenn ich so viel Geld zu versteuern hätte. Und ob diese Forderung nicht zur Verlagerung von Firmensitzen führen würde. etc. ect.
--
heijes

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von susannchen
als Antwort auf heijes vom 14.11.2008, 13:53:09
Auf nach Lichtenstein. *schmunzel*
--
susannchen
hafel
hafel
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von hafel
als Antwort auf heijes vom 14.11.2008, 13:53:09
Lafontain ist selber Millionär und bezieht als Bank-Aufsichtsrat Managergehälter. Vielleicht fängt er mal als gutes Beispiel bei sich selber an, den Ärmeren etwas abzugeben. Von Anderen klann man/frau immer viel verlangen. Dieser Mann ist einfach unglaubwürdig !!
hafel
frank
frank
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von frank
als Antwort auf hafel vom 14.11.2008, 14:07:06
Ok, so ist es
--
frank

Anzeige

rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von rolf †
als Antwort auf hafel vom 14.11.2008, 14:07:06
Also fordert er doch etwas, was er selbst dann auch zahlen muß.
Was daran so schrecklich.
Abgesehen davon, daß es sowieso nicht eingeführt wird.
--
rolf
eko †
eko †
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von eko †
als Antwort auf heijes vom 14.11.2008, 13:36:43
Alles nur "heiße Luft"! (
--
eko
hafel
hafel
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von hafel
als Antwort auf rolf † vom 14.11.2008, 14:10:46
es geht darum, dass er etwas fordert, was er selber mit gutem Beispiel voran, einmal exerzieren könnte. Ich bleibe dabei, er ist ein Dummschnacker.
--
hafel
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Lafontaine will Millionärssteuer
geschrieben von susannchen
als Antwort auf hafel vom 14.11.2008, 14:31:18
Warum unterstellst du nur dass er ,wenn es das Gesetz gäbe, es nicht tun würde?

Blanke Polemik!
--
susannchen

Anzeige