Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Neue Atombomben für Deutschland

Innenpolitik Neue Atombomben für Deutschland

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf adam vom 29.07.2014, 19:44:31
Es wird wohl, trotz allen Diskussionen, dabei bleiben, daß die Bundesrepublik im Ernstfall die Verfügungsgewalt über die Sprengköpfe haben wird.
geschrieben von adam


Um diese Verfügungsgewalt ausüben zu können bräuchte die Bundesrepublik allerdings die nuklear-codes der hier stationierten Atombomben. Die befinden sich aber im Atomkoffer des amerikanischen Präsidenten. Nur er kann als Oberbefehlshaber der US-Armee den Befehl zu deren Einsatz sowie die Abschussfreigabe mittels dieser codes erteilen.

Interessant aber wäre mal die Frage, ob sich Deutschland einem diesbezüglichen amerikanischen Einsatzbefehl auch verweigern könnte.
adam
adam
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von adam
als Antwort auf wandersmann_1 vom 29.07.2014, 20:23:17
Hätte, könnte, wollte? Der Bundeskanzler müßte einfach "Nein" sagen.

Aber das wäre dann eine Situation, die sich jeder mißgünstigen Stimmung entziehen würde. Auch der Deinen, wandersmann oder anderer.

--

adam
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf adam vom 29.07.2014, 20:29:26
Ich wäre stolz auf einen solch verantwortungsvoll handelnden Politiker.
Die Frage wäre doch vielmehr, ob im Kriegsfall und einer denkbaren Verweigerung Deutschlands, Atombomben auf wen auch immer abzuwerfen, die US-Armee das Recht hätte, ihre eigenen Kampfflieger mit ihren eigenen dort lagernden Waffen zu bestücken, und diese einzusetzen.

Anzeige

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf Tina1 vom 29.07.2014, 18:38:12
Manches sollte man vor dem Lesen wegklicken.

Crimmscher
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf adam vom 29.07.2014, 19:44:31
Die Interpunktion ist anders!

Crimmscher
adam
adam
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von adam
als Antwort auf wandersmann_1 vom 29.07.2014, 20:36:35
Ich wäre stolz auf einen solch verantwortungsvoll handelnden Politiker.
Die Frage wäre doch vielmehr, ob im Kriegsfall und einer denkbaren Verweigerung Deutschlands, Atombomben auf wen auch immer abzuwerfen, die US-Armee das Recht hätte, ihre eigenen Kampfflieger mit ihren eigenen dort lagernden Waffen zu bestücken, und diese einzusetzen.


wandersmann,

warum soll ich mich mit einem Szenario beschäftigen, an das ich nicht einmal denken mag? Wenn es wirklich so weit sein sollte, daß die in Büchel gelagerten US-Atomsprengköpfe (Nato!) zum Einsatz kommen sollen, geht es nicht mehr um die Frage, ob die Nation des Fliegers, an dem die Bomben hängen, den Code, das Recht zu Lufttransport und Abwurf hat oder das Vorhaben ausreichend versichert ist.
Das alles ist dann völlig unwichtig. Dann gilt: Rette sich wer kann!

Derzeit sieht es so aus, daß die USA keine Flieger vor Ort haben, keine Zeit hätten, eine Flugstaffel dort hin zu verlegen, die deutschen Tornados aber mit Elektronik und Aufhängevorrichtung für die Bomben ausgestattet sind.

Was mich bei Themen wie diesem, bei Abhöraffäre, Euro und dergleichen erschreckt, ist einerseits der zutage tretende Nationalismus (Wir! Unser! Deutsch! Grundgesetz! Die bösen anderen!) und entweder der Politmasochismus (Wir sind schuld. Asche auf unser Haupt) oder die offene Feinschaft gegen die Bundesrepublik, gepaart mit nationalistischer Treue zu einem untergegangenem System.

All das finde ich als hinderlich für eine konstruktive Diskussion.

--

adam

Anzeige

sammy
sammy
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von sammy
als Antwort auf adam vom 29.07.2014, 23:32:46
All das finde ich als hinderlich für eine konstruktive Diskussion.
geschrieben von adam

..und zu allem Überfluss haste auch noch den "selbsternannten Schulmeister" im Nacken...

sammy
adam
adam
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von adam
als Antwort auf sammy vom 29.07.2014, 23:56:52
Den Forumaufmischer?

--

adam
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf adam vom 30.07.2014, 00:08:17
Quatscht nicht so viel, sammelt lieber mal schon Holz für den nächsten Winter.
Es wird nicht nur in der politischen Landschaft kalt.

Crimmscher
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Crimmscher vom 30.07.2014, 08:09:38
Guten Morgen, bin ich froh dass ich im Süden bin, zumindest brauch ich kein Holz zu sammeln und vor der Hüttn ist es ohnehin zu spät

Bruny

Anzeige