Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Neue Atombomben für Deutschland

Innenpolitik Neue Atombomben für Deutschland

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf Bruny vom 30.07.2014, 08:18:35
Guten Morgen Bruny!

Es ist nie zu spät um neue Torheiten zu begehen.
Torheiten sind das Salz des Lebens.
Allerdings kommt es auf die Prise an, um richtig zu würzen.

Gruß Crimmscher
Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von claude
als Antwort auf adam vom 29.07.2014, 23:32:46
All das finde ich als hinderlich für eine konstruktive Diskussion.
geschrieben von Adam


Das ist wohl wahr!!
karl
karl
Administrator

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von karl
als Antwort auf adam vom 29.07.2014, 23:32:46
All das finde ich als hinderlich für eine konstruktive Diskussion.
geschrieben von adam
Völlig unabhängig von dem, was zu diesem Thema hier bisher geschrieben wurde, ich habe nicht alles gelesen, macht es mich nachdenklich, dass bei uns Atombomben lagern. Ob die Bundesrepublik darüber volle Autorität besitzt oder nicht, ist für mich sogar zweitrangig.

Ich fühle mich wie ein Passagier auf einem bewaffneten Flugzeugträger und ich frage mich, ob mich diese Bewaffnung schützt oder gefährdet. Es mag ja sein, dass sich einige im Schatten von Atomraketen besonders sicher fühlen. Persönlich kann ich das nicht nachvollziehen.

Karl

Anzeige

ehemaligesMitglied46
ehemaligesMitglied46
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von ehemaligesMitglied46
als Antwort auf karl vom 30.07.2014, 11:00:02
Meine Mutter hat seinerzeit ganz in der Nähe der Kaserne gewohnt, wo die Pershings aufgestellt waren. Der Anblick der nachts gelb ausgeleuchteten Fläche, die streng bewacht wurde, konnte einem das Blut in den Adern gefrieren lassen.
Der einzige Trost war, im Falle eines Falles hätte man wohl nicht allzulange leiden müssen.
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf ehemaligesMitglied46 vom 30.07.2014, 11:17:15
Wer so etwas für gut und richtig hält, wer krampfhaft versucht es sicherheitspolitisch zu erklären, der verdrängt, dass die Amerikaner sich nach wie vor noch den Besetzerstatus erlauben.

Jenen Leuten von gestern ist nicht mehr zu helfen, sie müssen mit sich selber klarkommen.

Crimmscher
adam
adam
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von adam
als Antwort auf karl vom 30.07.2014, 11:00:02
Das Beispiel mit dem Flugzeugträger finde ich gut und das Thema ist ja seit vielen Jahren in der Diskussion. Seit 1990 ist die Bundesrepublik souverän und kann sich innerhalb des Bündnisses nicht mehr auf einen pseudoneutralen Status, wie bis 1990, berufen.

Die Frage nach dem wirklichen Maß der Abschreckung wird hoffentlich nie geklärt. Derzeit könnte man umgekehrt fragen, ob Putin die Krim auch okkupiert hätte usw, wäre die Ukraine noch im Besitz von A-Bomben aus Sowjetzeiten.

--

adam

Anzeige

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf adam vom 30.07.2014, 11:25:26
An Haaren herbeigezogen, entbehrt es jeder Logik.
Selbst wenn die Ukraine im Besitz solcher Bomben, wie in der BRD, gewesen wär, hätte sie weder die Verfügungsmöglichkeit, noch die Träger dazu gehabt.
Es wäre keine andere Situation gewesen als wir sie gegenwärtig in der BRD haben.

Crimmscher
ehemaligesMitglied46
ehemaligesMitglied46
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von ehemaligesMitglied46
als Antwort auf Crimmscher vom 30.07.2014, 11:32:37
Wer braucht schon Logik, wenn man Putin eins überbraten kann.
Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von marina
als Antwort auf ehemaligesMitglied46 vom 30.07.2014, 19:59:13
Wer braucht schon Logik, wenn man Putin-hörig ist!
ehemaligesMitglied46
ehemaligesMitglied46
Mitglied

Re: Neue Atombomben für Deutschland
geschrieben von ehemaligesMitglied46
als Antwort auf marina vom 01.08.2014, 10:04:04
Hast du auch einen sachlichen Beitrag zum Thema?

Anzeige