Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Niedergang der Demokratie in Deutschland

Innenpolitik Niedergang der Demokratie in Deutschland

olga64
olga64
Mitglied

Re: Niedergang der Demokratie in Deutschland
geschrieben von olga64
als Antwort auf hinterwaeldler vom 07.07.2012, 14:03:44


Hier hast wohl etwas sehr dick aufgetragen. Momentan hat unsere AM die kinetische Energie eines Brumkreisels oder willst du ernsthaft behaupten, das ihr permanentes Schweigen und ihre sprichwörtlichen 180°-Wendungen Merkmale guter Politik sind. Mache dich nicht lächerlich. Zudem sollte dir bewusst sein das der Lebensstandard in den skandinavischen Ländern wie Norwegen und Schweden weit höher ist als hier in Deutschland.

Hinterwaldner - hier liefern Sie uns mal wieder einen wahren Eintopf diverser Verfehlungen, die Ihnen so wichtig erscheinen,dass Sie hier episch lange referieren. Danke dafür!
Ich gehe davon aus,dass Sie mit dem "Brumkreisel" (was immer das sein mag) AM die amtierende, demokratisch gewähle Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel meinen, die übrigens nach wie vor in den Politikerumfragen an erster Stelle steht. Sind das alles dumme Menschen, die anscheinend sehr wohl berücksichtigen, wie sehr Frau Dr. Merkel für ihr/unser Land kämpft? Ich denke doch nicht.
Die skandinavischen Länder Schweden, Norwegen und Dänemark umfassen zusammen ca 20 Mio Einwohner; sie sind sehr hoch in ihren Lebenshaltungskosten, auch Hochsteuerländer usw. Und was den Lebensstandard anbelangt, haben Sie die arabischen Emirate vergessen? Dort ist er noch höher, Steuern und Sozialabgaben müssen nicht bezahlt werden.
Alle diese Länder hatten aber u.a. nicht die immensen Kosten für die sog. deutsche Wiedervereinigung zu stemmen - was oft übersehen wird, wenn deutsche Menschen noch verschärftere staatliche Ausgaben für sog. Sozialzwecke fordern. Olga





hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Niedergang der Demokratie in Deutschland
geschrieben von hinterwaeldler
Focus.de berichtet heute über eine Umfrage, die im Zusammenhang mit der heutigen Verhandlung vor dem BGH durchgeführt wurde und stellt fest: Fast die Hälfte der Deutschen vertraut dem Bundestag nicht
Quelle: focus.de: Umfrage zeigt hohe Ablehnung - Fast die Hälfte der Deutschen vertraut dem Bundestag nicht
[zitat].... nur 14 Prozent empfinden „großes Vertrauen“ oder gar „sehr großes Vertrauen“. [/zitat] schreibt Focus. Das ist ein beispielloses Misstrauensvotum in der Geschichte der Bundesrepublik.

Um mal ehrlich zu sein: Ich wünsche mir auch einen starken Euro. Es ist mir aber geradezu widerlich, wenn sich eine kleine nicht dazu legitimierte Clique erdreistet über Billionen zu entscheiden und über jeden zusätzlichen Cent für Sozialwesen und Renten im Parlament bis aufs Messer gestritten wird.

Sollte heute das heute BGH feststellen, das ESM und Fiskalpakt gegen das Grundgesetz verstoßen und nach meinem Verständnis trifft das zu, beginnt sofort eine Diskussion über eine moderne und zeitgemäße Verfassung, die vom Wahlvolk bestätigt werden muss. Macht euch schon immer Gedanken wie die aussehen könnte.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Niedergang der Demokratie in Deutschland
geschrieben von olga64
als Antwort auf hinterwaeldler vom 10.07.2012, 08:44:43



Sollte heute das heute BGH feststellen, das ESM und Fiskalpakt gegen das Grundgesetz verstoßen und nach meinem Verständnis trifft das zu,

Sie sollten bei der Wahrheit bleiben: nicht der BGH, sondern das BVG stimmt heute über aufschiebende Wirkung zu ESM und Fiskalpakt ab - ein endgültiges Urteil ergeht vom BFG (nicht vom BGH) Ende Juli.
Können Sie uns aber sagen, wie viel Geld (cash - bar) bisher überhaupt geflossen ist? Können Sie uns auch sagen, welchen Profit Deutschland aus den Zinszahlungen zwischenzeitlich erzielte? Deutschland erhält Geld ja sehr günstig und verleiht es dann zu hohen Zinsen weiter. Aber bitte bei der Wahrheit bleiben - danke. Olga

Anzeige

rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Niedergang der Demokratie in Deutschland
geschrieben von rolf †
als Antwort auf olga64 vom 10.07.2012, 16:26:49
Wenn schon auf die Fehler anderer hingewiesen werden muß, um den Beitragszähler hochzupuschen, dann doch bitte nicht mit eigenen Fehlern schmücken.
Irgendwie erinnert mich das an den Splitter im Auge ...
olga64
olga64
Mitglied

Re: Niedergang der Demokratie in Deutschland
geschrieben von olga64
als Antwort auf rolf † vom 10.07.2012, 18:21:57



Irgendwie erinnert mich das an den Splitter im Auge ...

Nur nicht reiben - sonst geht das Auge kaputt und Sie können mich (und andere) nicht mehr lesen! Wäre doch schade, oder? Olga

Anzeige