Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Noch einmal: Beschneidung

Innenpolitik Noch einmal: Beschneidung

Medea
Medea
Mitglied

Noch einmal: Beschneidung
geschrieben von Medea
Brauchen wir ein ambulantes Beschneidungszentrum ?
geschrieben von arno am 11.11.2007 21:11

Soeben durch Zufall wiederentdeckt, daß im ST
bereits im Jahre 2007 das Thema Beschneidung,
allerdings in einem etwas anderen Zusammenhang
diskutiert wurde. Mir war das auch entfallen.

Es ist interessant, die Meinungen von damals von
vor fast fünf Jahren noch einmal zu lesen mit dem Abstand von heute.

M.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Noch einmal: Beschneidung
geschrieben von olga64
als Antwort auf Medea vom 09.08.2012, 16:14:50
Also ich und/oder mit mir verwandte oder befreundete deutsche Eltern und Paare brauchen dieses Zentrum nicht. Vielleicht sollten Sie doch die Betroffenen, Juden und Muslime fragen. Bitte auch die Amerikaner nicht vergessen, die in unserem Land leben - in USA sind ca 70% der Männer beschnitten. Olga
myrja
myrja
Mitglied

Re: Noch einmal: Beschneidung
geschrieben von myrja
als Antwort auf Medea vom 09.08.2012, 16:14:50
Und ich frage mich, wieviele Threads brauchen wir noch zu diesem Thema?

Myrja

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Noch einmal: Beschneidung
geschrieben von Medea
als Antwort auf myrja vom 09.08.2012, 16:41:36
Ich habe diesen thread von 2007 nicht
eingestellt, um eine erneute Diskussion zu entfachen,

ich finde einfach nur lesenswert, was die STler damals zum
Thema Beschneidung geschrieben haben.

M.
yuna
yuna
Mitglied

Re: Noch einmal: Beschneidung
geschrieben von yuna
als Antwort auf Medea vom 10.08.2012, 08:27:46
Medea, das mache ich regelmäßig mit Aussagen von Politikern
Man hört sich die aktuellen Wahlversprechen an, dann geht man zu Youtube und sucht Videos von Politikern nach der letzten Wahl heraus und vergleicht dann, welche Meinung sie 4 Jahre lang eisern vertreten haben und welche Meinung sie dann plötzlich kurz vor der Wahl zu den gleichen Dingen haben
Da filtert man schnell die Fähnchen im Wind.
hisun
hisun
Mitglied

Re: Noch einmal: Beschneidung
geschrieben von hisun
als Antwort auf Medea vom 10.08.2012, 08:27:46
Medea und Yuna

Die Rückschau ist immer eine gute Information.
Manchmal wird man wütend, manchmal muss man schmunzeln
und oft nur staunen ......

Es gibt Menschen, die wissen schon am nächsten Tag nicht mehr,
welche Meinung sie tagszuvor vertreten haben. Ein interessantes Phänomen,
das mir schon oft begegnet ist.

Danke Medea, ich habe den Thread vom 27.11 2007 gelesen.
Dabei bin ich angelottchen wieder einmal begegnet .......

....Erinnerungen

Hisun
olga64
olga64
Mitglied

Re: Noch einmal: Beschneidung
geschrieben von olga64
als Antwort auf yuna vom 10.08.2012, 08:52:19
Yuna - da Sie ja nach eigener Aussage öfters Politiker oder Aspiranten auf diese Ämter via You Tube "kontrollieren", lassen Sie mich doch bitte wissen, welches eklakante Beispiel Sie hier meinen. Nicht einfach nur so in den Wind "anprangern" - Ross und Reiter nennen, wäre gut.
Ich hoffe, dass Sie bei Ihren Kontrollen auch berücksichtigen,dass kein Politiker seine Ansichten und Ideen 1:1 im Alleingang umsetzen kann, sondern in einer Demokratie ad 1 Mehrheiten nötig sind und bei Koalitionen auch noch die Bedürfnisse dieser Partner. Warte mit Spannung auf Ihren nächsten klugen Bericht - aber bitte mit Beweisen. Danke für Ihre Mühe - Olga
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Noch einmal: Beschneidung
geschrieben von justus39 †

Anzeige