Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!

Innenpolitik Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf justus39 † vom 07.08.2014, 09:29:15
Das ist eine Meldung aber kein wörtlicher Text.

Nun aber zum Thema: spiegel.de: Russland gegen USA und Europa - Brasilien will nach Importverbot helfen Die Welt ist offensichtlich größer als die EU&USA

Abgesehen davon, wie lange wird es dauern bis man in Russland soviel Geflügelfleisch produziert bis sie Selbstversorger sind.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von olga64
als Antwort auf hinterwaeldler vom 07.08.2014, 09:53:28
Da ja vor kurzem ein hübsches Pressefotos mit den Führenden der BRICS-Staaten erschien, war davon auszugehen, dass diese Zusammenarbeit intensiver wird. Ich denke, die europäischen Oststaaten, wie Polen, Rumänien, Bulgarien werden derzeit mehr zu leiden haben an dem Ausfuhrstop ihrer Erzeugnisse nach Russland. Wenn sie diese dann innerhalb der EU vekaufen wollen, schlägt sich dieses in billigen Preisen nieder - muss ja schnell gehen; handelt sich ja um verderbliche Ware. Olga
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf olga64 vom 07.08.2014, 16:05:11
Der europäische Markt wird weder Polen, Rumänien, Bulgarien noch Moldawien für Obst, Gemüse, Geflügel und andere landwirtschaftliche Produkte entgegenkommen.

Der Verdrängungswettbewerb bietet einfach keine Chance für die bisherigen Lieferanten Russlands.

Sie werden die ersten der Länder der EU sein, welche die Antwort Russlands auf die Sanktionen der EU trifft.

Ein Schuss nach hinten ,wenn man es genau betrachtet.

Crimmscher

Anzeige

ehemaligesMitglied46
ehemaligesMitglied46
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von ehemaligesMitglied46
als Antwort auf Crimmscher vom 07.08.2014, 17:07:50
Bei diesen Ländern wird es nicht bleiben.
Möglicherweise klärt das den Blick Europas auf den Übervater Amerika, aber ich will da nicht zu optimistisch sein.
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf ehemaligesMitglied46 vom 07.08.2014, 19:32:25
Die Allianz Russland, Kasachstan und Weißrussland werden Wege finden die Sanktionen zu umgehen.

Schließlich bilden diese Länder eine Zoll-und Handelsunion.

Für Fleischlieferungen hat das arme Argentinien eine unverhoffte Chance bekommen, ebenso Brasilien.

Es werden neben den Verlieren in Europa, viele Gewinner außerhalb Europas in Erscheinung treten und die Lücken auf dem russischen Markt schneller schließen als man vermutet.

Crimmscher
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Crimmscher vom 07.08.2014, 21:36:24
Leider trifft es wieder mal die Länder die ohnehin schwer gebeutelt sind am schlimmsten. Zum Beispiel Griechenland: Auszug aus SWR4 Baden Württemberg -
"Selbst wenn also kein Obstbauer vom Bodensee oder aus Rheinhessen und kein Gemüsebauer aus der Pfalz direkt einen Kunden in Russland verlieren sollte, wird dennoch die Konkurrenz innerhalb der EU größer, wenn nichts mehr dorthin verkauft werden kann. Die Griechen zum Beispiel suchen jetzt bereits verzweifelt Abnehmer für 600.000 Tonnen Ware, die sie bislang nach Russland verkauft haben."

Bruny

Anzeige

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf Bruny vom 07.08.2014, 21:53:12
Merkel muss sich wieder auf den Weg nach Moskau begeben , sonst läuft alles aus dem Ruder.

Crimmscher
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Crimmscher vom 07.08.2014, 21:57:23
In der Tat sehe ich diesen Sanktionskrieg bedrohlicher als einen Waffenkrieg. Für Griechenland hat Deutschland eine Bürgschaft übernommen. Wenn die Griechen nun als Verlierer aus dem Sanktionskrieg hervor gehen und der Deutsche Export innerhalb Europas ohnehin schon deutlich weniger geworden ist, jetzt auch noch beim Export nach Russland verliert, dann Gute Nacht!
Deutschland sollte sich von dieser Sch..... Amerikahörigkeit ganz schnell verabschieden.

Bruny
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf Crimmscher vom 07.08.2014, 21:57:23
Und dann?
Im Gespräch mit Putin die "to-do-Liste" abarbeiten, die sie von Obama vorher bekommen hat?

Was hatte sie bei der Amtsübernahme geschworen, so wahr ihr Gott helfe? Hieß es nicht, "Schaden vom deutschen Volk abzuwenden"?

Und was tut sie?
Die Bürger der Bundesrepublik immer tiefer in die Misere reiten, gegen deren mehrheitlichen Willen.
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Sanktionen gegen Russland zeigen bereits Wirkung!
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf Bruny vom 07.08.2014, 22:11:07
Deutschland sollte sich von dieser Sch..... Amerikahörigkeit ganz schnell verabschieden.


Lässt sich mit dem derzeitigem devoten Personal aber vermutlich nicht realisieren.
Tja, mit dieser plumpen Disney-Politik wird einerseits Russland geschwächt und andererseits die EU, und vor allem die Länder, die eh schon nichts zu lachen haben.
Einer aber, nur einer, kann sich entspannt zurücklehnen, und von Übersee aus zusehen, wie sein Drehbuch Wirklichkeit wird.

WIE DOOF SIND WIR EUROPÄER EIGENTLICH??!!

Anzeige