Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik SPD : Thomas Oppermann ist tot

Innenpolitik SPD : Thomas Oppermann ist tot

pschroed
pschroed
Mitglied

SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von pschroed

Ein Schock für die SPD.

QUELLE https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-10/spd-thomas-oppermann-ist-tot

Ruhe in Frieden.  Phil.

spd-thomas-oppermann-ist (1).webp

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf pschroed vom 26.10.2020, 08:34:31

er war ein wichtiger Baustein in der SPD geworden, auch wenn er manchmal nicht exakt als SPD-Roboter funktionierte.
Er war eine Säule, keine schwache.

Servus

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von Der-Waldler

Ich war heute morgen völlig geschockt, als ich das in den Nachrichten hörte. Es tut mir um ihn und für seine Angehörigen sehr sehr leid...


Anzeige

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von wandersmann_1

Für die SPD war er eigentlich zu schade.

pippa
pippa
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von pippa
als Antwort auf Der-Waldler vom 26.10.2020, 10:55:49

Auch ich war geschockt, als ich heute morgen die Nachrichten hörte.

Er ist nur 66 Jahre alt geworden und es tut mir so leid.

Ich kannte ihn schon viele Jahre, denn er war ja Niedersachse.

Nicht nur für seine Familie ist das ein herber Verlust.

Pippa

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf wandersmann_1 vom 26.10.2020, 12:33:22

was soll das denn wieder, mir scheint, du überträgst da was aus deiner eigenen Situation.


Anzeige

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf JuergenS vom 26.10.2020, 14:07:30
was soll das denn wieder, mir scheint, du überträgst da was aus deiner eigenen Situation.
Ich meinte das eher im hinblick auf die Situation der derzeitigen SPD, die mittlerweile auf das Niveau ihrer beiden "Parteivorsitzenden" abzusinken scheint. Er schien mir für diese Partei immer irgendwie überqualifiziert zu sein.
Ich selber habe mit Parteien so rein gar nichts am Hut.
werderanerin
werderanerin
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von werderanerin
Mir ging es heute früh auch so...geschockt war ich schon etwas, zumal ich ihn wirklich gerne mochte. Kannte ihn natürlich nicht weiter ... aber sein Auftreten war immer angenehm, souverän, höflich und mit viel Wissen verbunden. Bei ihm hatte ich immer das Gefühl, dass er auf dem Boden der Tatsachen blieb.

Schade..., nicht nur für die Familie !   

Kristine
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von schorsch
als Antwort auf wandersmann_1 vom 26.10.2020, 12:33:22
Für die SPD war er eigentlich zu schade.
Hast du den Sinn der Meldung von pschroed eigentlich verstanden?
olga64
olga64
Mitglied

RE: SPD : Thomas Oppermann ist tot
geschrieben von olga64
als Antwort auf Der-Waldler vom 26.10.2020, 10:55:49

Man kennt ja meist diese Politiker nur aus Interviews und Talkshows; aber Herr Oppermann erschien mir immer integer, kooperativ und vor allem in der Tonlage angenehm sachlich (er war ja auch Jurist).
Kurz vor einem Interview mit dem ZDF brach er zusammen und verstarb dann im Krankenhaus.Seinen Abschied aus der Politik gab er schon vor einigen Wochen bekannt und Vertraute erklären, dass er sich sehr auf neue Aufgaben freute.
Schade, wenn das Leben dann so einen Strich durch die Rechnung macht.

Nicht so gut finde ich hier einige Kommentare, die natürlich wieder ihr Fähnchen in einen Wind hängen wollen, der in eine andere Richtung zeigt und zwar dahin, wo die eigene, ungeniessbare Suppe gekocht wird.
Kann man wirklich nicht mehr menschliche Anteilnahme wenigstens für einige Augenblicke die Oberhand gewinnen lassen? Olga


Anzeige