Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären

Innenpolitik Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von hinterwaeldler
http://youtubeone.npage.de/umfragen.html

Es wird gefragt:
1. Ist Putin gefährlich oder nur reine Medien-Propaganda?
2. Wen würden sie Wählen, wenn am Jahresende Wahlen wären?
3. Kann man unseren Medien ARD/ZDF noch Vertrauen?
4. Finden sie die Sanktionen der EU/Deutschland gegen Russland richtig?

Ein solch klares Votum hätte ich nicht erwartet
karl
karl
Administrator

Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von karl
als Antwort auf hinterwaeldler vom 13.08.2014, 15:50:15
@ HW,

hast Du die Umfragen selber ins Netz gestellt? 37 Teilnehmer sind ja nicht gerade repräsentativ - oder wurde nur im Sportclub gefragt?

Karl
Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von klaus
als Antwort auf hinterwaeldler vom 13.08.2014, 15:50:15
"Ein solch klares Votum hätte ich nicht erwartet"


Sag mal - merkst du wirklich nicht, wie du dich LÄCHERLICH machst?

Anzeige

JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von JuergenS
auf der Seite fehlt das impressum, und die Fragen sind willkürlich und ohne sinnvollen Zusammenhang.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von olga64
als Antwort auf JuergenS vom 14.08.2014, 14:42:48
Aktueller Stern-RTL-Wahltrend (entommen dem aktuellen Stern - erscheint jede Woche unter Federfhrung des Herrn Manfred Güllner vom Forsa-Institut in Berlin)
SPD 24%
CDU/CSU 42%
Grüne 10%
Linke 9%
AfD 5%
FDP 4%
Sonst. 6%

Es hat sich also seit der letzten Wahl nicht viel geändert. Olga
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von hinterwaeldler
Ich muss mich nicht beschimpfen lassen, auch nicht vom User Karl und bin deshalb am Überlegen, ob ich mich nicht zukünftig als "Gast" eintragen lasse.

Da ist eine Umfrage bei T-Online kürzlich durch die Zensur geschlüpft. Mehr als 66.142 haben bis jetzt ihr Votum abgegeben: t-online.de: Deutsche sind laut Umfrage mit der Regierung so zufrieden wie nie



Ich habe der Vorsicht halber vom vorläufigen Ergebnis einen Screenshot gemacht. Noch dürft ihr auch voten und das Ergebnis euren Wünschen anpassen! Behauptet jedoch nicht, es wäre ein Fake. Ich glaube kaum das sich diese Unterstellung T-Online gefallen lässt.

Anzeige

wolfgang
wolfgang
Mitglied

Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von wolfgang
als Antwort auf hinterwaeldler vom 15.08.2014, 10:39:21
weißt du denn nicht, dass der angebliche user karl der webmaster dieses forums ist? er kann nach belieben loben oder tadeln oder sogar teile von beiträgen oder ganze beiträge löschen. er kann sogar, wenn ihm danach ist, jemanden auf zeit oder für immer sperren. ich empfehle mehr contenance. es ist ja nur ein forum...
---
w.
wolfgang
wolfgang
Mitglied

Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von wolfgang
als Antwort auf hinterwaeldler vom 15.08.2014, 10:39:21
gegen die umfrage bei t-online wird sicher niemand einwände erheben.
---
w.
Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von klaus
als Antwort auf hinterwaeldler vom 15.08.2014, 10:39:21
Alle Umfragen im Internet sind ein Hort der Manipulation. Es ist überhaupt nicht schwierig eine Umfrage in größerem Umfang zu manipulieren und in eine bestimmte Richtung zu lenken.
Das weißt du ganz genau - sicher besser, als viele andere hier.
Ich erinnere nur an folgende Fakten:

1.Bei einer dynamischen Nummernvergabe(IP-Adresse) ändert sich diese bei jeder neuen Einwahl oder beim DSL-Verbindungsaufbau. Das dauert nur wenige Sekunden.
2.Einwahl über TOR-Netzwerk.
3. Es gibt Software, die die Vielfachabstimmung deutlich beschleunigt und fast "maschinell" gestaltet. Man muss sich um einige Hundert Einwahlen mit vorprogrammiertem Ergebnis nicht mehr kümmern...

Die von dir eingestellte Abstimmung ( ich meine nicht die von T-Online) ist noch wertloser und sinnloser, weil es sich hier um eine Seite handelt, die nur v. einer best. Klienthel besucht wird ( von zufälligen Ausnahmen abgesehen).
Dazu kommt noch die geringe Anzahl v. "Stimmlustigen".

Solche Abstimmungen als richtungsweisend für eine Stimmungslage in Deutschland zu nehmen ist völlig sinnlos und irreführend.

Ähnliche gilt für Umfragen aller Art von bestimmten Fernsehsendern, wie z.B. Sat1 oder RTL.
Hier schwanken Ergebnisse für bestimmte Parteien zwischen 3% und 93% und das von einem Tag zum anderen.

Ich denke mal, dass es da seriöse Institute gibt, deren Umfragen immer wieder bei Wahlen mit ziemlicher Genauigkeit bestätigt werden. Das ist die Realität - alles andere ist Wunschdenken.
adam
adam
Mitglied

Re: Umfrage im Internet - Wen würden sie wählen, wenn Bundestagswahlen wären
geschrieben von adam
als Antwort auf klaus vom 15.08.2014, 11:52:26
Und außerdem wissen alle regelmäßigen Leser, warum Herr Gast derartige Umfrageergebnisse hier einstellt.

--

adam

Anzeige