Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Unsere Medien ................

Innenpolitik Unsere Medien ................

karl
karl
Administrator

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von karl
als Antwort auf jeweller vom 13.01.2021, 06:28:26
fullsizeoutput_c07.jpeg
LG Hubert
@jeweller

Lieber Hubert,

von Corona-Zahlen des Versagens kann in der Bundesrepublik nicht gesprochen werden. Die Fakten sind einfach andere.

Ich stimme @mart2 zwar zu, dass ein "Wettbewerb" mit Coronatoten abzulehnen ist. Wenn allerdings Fakebehauptungen verwendet werden, um ein Land und dessen Regierung zu denunzieren, dann sollte man dies zurückweisen.

Auch mutet es seltsam an, wenn Du @wandersmann_1 jetzt darauf rumreitest, wenn Deutschland in eine schwierigere Lage gekommen ist, obwohl Du am Anfang zu der Fraktion gehört hast, die Covid-19 klein geredet und damit wesentlich dazu beigetragen hat, dass heute die Situation so ist, wie sie ist.

Bis heute sind in Deutschland 42.890 Menschen mit oder an Covid-19 gestorben, in den USA sind es 380.280. Mit der Rate der USA wären es bezogen auf unsere kleinere Bevölkerung bei uns 96.058 Covid-19 Tote, d. h. bei uns sind relativ gesprochen bisher 53.168 Menschenleben dadurch gerettet worden, dass wir keine Wissenschaftsignoranten in der Regierung hatten. Dass die Zahlen in Deutschland hoch sind, haben wir m. E. dem Wirken der  Wissenschaftsignoranten auf unseren Straße zu verdanken.

Bildschirmfoto 2021-01-13 um 09.03.15.png
Obige Zahlen sind relativ zur Bevölkerungszahl, also vergleichbar.

Karl
jeweller
jeweller
Mitglied

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von jeweller
als Antwort auf Schaschlik_Tango vom 13.01.2021, 09:08:56

Das bedeutet, bei der Auflage lassen sich täglich Millionen Deutsche verblöden.
Jetzt wundert mich nichts mehr.

LG Hubert

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von Mart2
als Antwort auf karl vom 13.01.2021, 09:19:52

"Auch mutet es seltsam an, wenn Du @wandersmann_1 jetzt darauf rumreitest, wenn Deutschland in eine schwierigere Lage gekommen ist, obwohl Du am Anfang zu der Fraktion gehört hast, die Covid-19 klein geredet und damit wesentlich dazu beigetragen hat, dass heute die Situation so ist, wie sie ist." (Karl)

Überschätzt du jetzt nicht Wandersmanns Einfluß?
 

Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von karl
als Antwort auf Mart2 vom 13.01.2021, 10:03:49

@mart2,

aber nicht den Einfluss der Fraktion als Ganzes. Grammatik beachten, bitte.

Karl

Edita
Edita
Mitglied

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von Edita
als Antwort auf jeweller vom 13.01.2021, 09:53:05

Millionen?
Es ist mal gerade eine einzige Mio., exakt 1,27 Mio. verkaufte Exemplare, also ....... sind die Deutschen schlauer geworden, denn vor ein paar Jahren noch waren es täglich noch 4x so viele!

Edita

Frank_
Frank_
Mitglied

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von Frank_
als Antwort auf karl vom 13.01.2021, 10:08:56

Dass solche eindeutigen nicht mehr diskussionswürdigen Falschmeldungen wie die von der bild-zeitung auch indirekt eine schädliche Wirkung haben, braucht eigentlich nicht gesagt zu werden.

Insofern halte ich es nicht für unangebracht, so etwas von seiten der Moderation zu löschen. Andernfalls unterstützt man die schädliche Wirkung.


Anzeige

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von Mart2
als Antwort auf karl vom 13.01.2021, 10:08:56

Lach,ich habe die Grammatik beachtet.

 

karl
karl
Administrator

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von karl
als Antwort auf Mart2 vom 13.01.2021, 10:19:32

Off topic:

Lach,ich habe die Grammatik beachtet.

 
Deutsch ist eine schwierige Sprache. Ich habe geschrieben:

"obwohl Du am Anfang zu der Fraktion gehört hast, die Covid-19 klein geredet und damit wesentlich dazu beigetragen hat, dass heute die Situation so ist, wie sie ist. "


Das hat ist eindeutig auf die Fraktion bezogen und nicht auf Wandersmann.

Karl
RE: Unsere Medien ................
geschrieben von Mart2
als Antwort auf karl vom 13.01.2021, 10:24:53

...als Teil einer Gesamtmenge hat er dazu beigetragen....

karl
karl
Administrator

RE: Unsere Medien ................
geschrieben von karl
als Antwort auf Frank_ vom 13.01.2021, 10:17:13
Dass solche eindeutigen nicht mehr diskussionswürdigen Falschmeldungen wie die von der bild-zeitung auch indirekt eine schädliche Wirkung haben, braucht eigentlich nicht gesagt zu werden.

Insofern halte ich es nicht für unangebracht, so etwas von seiten der Moderation zu löschen. Andernfalls unterstützt man die schädliche Wirkung.
Lieber @Frank_

Solange es möglich ist, argumentativ zu entgegnen, werde ich dies immer reinen Löschaktionen vorziehen. Auch deshalb, weil unsere Leser sich ja nicht nur im Seniorentreff aufhalten, sondern als freie Bürger sich überall bewegen.

Deshalb halte ich es für wichtig, gegen Fakenews zu argumentieren. Begegnen Leser des Seniorentreffs solchen Fakenews anderswo, haben sie hoffentlich gleich die Assoziation "Da war doch was? Stimmt das überhaupt?"

Insofern hat der Seniorentreff eine Bildungsfunktion inne, jedenfalls nach meinem Verständnis. Das bedeutet nicht, dass wir gegen boshafte Störer nicht auch, wenn es nötig ist, kompromisslos vorgehen können. Aber man sollte sein Pulver für den wirklichen Notfall trocken halten.

Karl

Anzeige