Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Was sichert Arbeitsplätze?

Innenpolitik Was sichert Arbeitsplätze?

arno
arno
Mitglied

Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von arno
Hallo,

in vielen Beiträgen wird aufgezeigt, das ständig
immer mehr Arbeitsplätze abgebaut werden.

Ich möchte jetzt mal den Spieß umdrehen und fragen:
"Was sichert Arbeitsplätze?"

Viele Grüße
arno
fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf arno vom 21.01.2010, 19:46:25
Hallo,
in vielen Beiträgen wird aufgezeigt, das ständig
immer mehr Arbeitsplätze abgebaut werden.
Ich möchte jetzt mal den Spieß umdrehen und fragen:
"Was sichert Arbeitsplätze?"
Viele Grüße
arno
geschrieben von arno

Wenn du jeden Monat deinem Arbeitgeber 1000 Euro mitbringst, hast du sicher einen sicheren Arbeitsplatz, sichere ich dir mal zu. Das ist aber nur so lange sicher, wie dein Arbeitsplatz sicher ist. Bei Opel könnte er z.B. auch dann noch wegfallen.

Viele Grüße,
Fritz


Oliver Kahn: Das einzige Tier bei uns zu Hause bin ich.

arno
arno
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von arno
als Antwort auf fritz_the_cat vom 21.01.2010, 19:53:07
Hallo, fritz_the_cat,

wenn wir mal von Deinem Beispiel absehen, kann kein Arbeitgeber
- außer der Staat-
einen Arbeitsplatz sichern.

Das ist der größte Irrtum bei den meisten Berufstätigen!

Viele Grüße
arno

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von peter25
als Antwort auf arno vom 21.01.2010, 19:46:25
"Was sichert Arbeitsplätze?"

Viele Grüße
arno
geschrieben von arno



Ideen, Arno
fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf arno vom 21.01.2010, 19:56:55
kann kein Arbeitgeber
- außer der Staat-
einen Arbeitsplatz sichern.
geschrieben von arno

Arno, schau mal nach Griechenland. Hier kann der Staat einen Arbeitsplatz sichern, aber ob du am Monatsende dein Salär bekommst?

Viele Grüße,
Fritz


Norbert Nigbur: Offenbach hätte 3:0 gewonnen, wenn ich nicht ein Papstbild in der Tasche gehabt hätte.

arno
arno
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von arno
als Antwort auf peter25 vom 21.01.2010, 19:58:02
Hallo, peter25,

Ideen allein sichern erstmal keinen Arbeitsplatz.
Die Ideen müssen auch umgesetzt werden.

Und wenn die Idee umgesetzt worden ist,
wird auch noch kein Arbeitsplatz gesichert!

Viele Grüße
arno

Anzeige

arno
arno
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von arno
als Antwort auf fritz_the_cat vom 21.01.2010, 19:59:21
Hallo, fritz_the_cat,

ich hoffe nicht, dass wir uns demnächst bei unserer ständig
größer werdenden Schuldenlast an Griechenland orientieren können,
was wir und unsere Kinder zu erwarten haben.

Viele Grüße
arno
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf arno vom 21.01.2010, 19:46:25
Das ist ein schwieriges Thema.
Ein Unternehmer, besonders Gewerbe und Mittelstand, kann nicht auf Dauer Arbeitsplätze sichern. Es wäre absurd anzunehmen, das nur weil der Staat es wünscht, Arbeitsplätze erhalten werden. Diese kleineren Unternehmen erfüllen meist Zuliefer- und Dienstleistungsaufgaben. Damit wird schon klar, das in erster Linie die großen Unternehmen mit ihrer Produktpalette. Ist diese im In-&Ausland gefragt, gibt es auch keine Absatzprobleme und damit sind auch die Arbeitsplätze gesichert.

Wenn ich über den Ryn in Schweiz gucke und sehe das die dortigen Mitarbeiter etwa 1/3 mehr Netto haben und die Produkte trotzdem weltweit abgesetzt werden, dann kann es also nicht am zu hohen Lohn liegen. Es ist schon vorgekommen, das Pendler aus DE als Billiglohnarbeiter verurteilt wurden.
fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf arno vom 21.01.2010, 20:35:18

ich hoffe nicht, dass wir uns demnächst bei unserer ständig
größer werdenden Schuldenlast an Griechenland orientieren können,
was wir und unsere Kinder zu erwarten haben.
geschrieben von arno

Ich bin sicher, der Zug fährt schon in diese Richtung. Über die 210 Milliarden Euro, (ca. 2/3 des Bundeshaushaltes für 2010) die alleine nur die verstaatliche HRE in die "Bad Bank" verlagern will, regt sich ja schon niemand mehr auf. Abgezahlt, also aufgebracht, werden kann es ja doch nicht mehr während einer Generation Steuerzahler. Und wahrscheinlich auch nicht in 100 Jahren. Es müssen also andere Lösungen her.
Wie gesagt, viele sichere Arbeitsplätze wird es sicher geben .... Leichenbestatter, aber ob sie dafür entlohnt werden? Ich glaube es nicht.
Fritz
arno
arno
Mitglied

Re: Was sichert Arbeitsplätze?
geschrieben von arno
als Antwort auf hinterwaeldler vom 21.01.2010, 20:38:08
Hallo, hinterwaeldler,

die Löhne haben einen geringen Einfluß auf die Sicherung der Arbeitsplätze.
Allerdings wird uns immer das Gegenteil eingeredet.
Die Löhne haben einen direkten Einfluß auf den Unternehmergewinn!

Die Arbeitsplätze sichert kein Unternehmen, sondern immer nur die Kunden!

Deshalb gilt für jedes Unternehmen:" Unser Kunde ist König!"

Sehr schlimm ist für die deutsche Wirtschaft, wenn Politiker aus
Ergebenheitgründen große Märkte mit sehr vielen Kunden aufgeben wollen!
Ich denke an den iranischen Markt!
Eine Ersatzbeschaffung für diesen Markt muß über Jahrzehnte erarbeitet werden!

Viele Grüße
arno

Anzeige