Innenpolitik Corona-Widerstand 2020

olga64
olga64
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von olga64
als Antwort auf freddy-2015 vom 23.02.2021, 19:32:58

Und die Meute wird sich freuen, dass "man" wieder Herrn Spahn ins Kreuzfeuer nehmen kann. Gehe fest davon aus, dass die höchste Instanz, Markus Lanz, dies heute Abend mit sorgfältig ausgewählten Gästen, die dort immer rumsitzen, auch genüsslich machen wird.
Für mich bewahrheitet sich seit Beginn der Seuchenzeit die altbekannte Tatsache, dass diejenigen, die unermüdlich etwas dagegen tun möchten (hier denke ich an Politiker und auch fachliche Experten) nach einer kurzen Zeit der grossen Furcht als Opfer für Attacken herangezogen werden.
Diejenigen, die sich bedeckt hielten und erst nach längerer Zeit ihre beliebten Formulierungen "hätte ich anders gemacht", glauben, dass sie damit besser gefahren sind. Ganz sicher bin ich mir nicht, wenn ich so an die früheren Erfolge von Robert Habeck, Gerhard Lindner, auch Herrn Merz denke - es gibt ja auch in unseren Bürgerkreisen Menschen, die eine Sache intensiver von mehreren Seiten nachdenken und nicht unbedingt den Hauruck-Stil bevorzugen. Olga

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf olga64 vom 23.02.2021, 19:49:20
 Ganz sicher bin ich mir nicht, wenn ich so an die früheren Erfolge von Robert Habeck, Gerhard Lindner, auch Herrn Merz denke -
Nur ne Frage olga64, meinst Du Christian Lindner, oder ist "Gerhard Lindner" einer der vielen Experten, und mir vom Namen her nicht geläufig.
lupus
lupus
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von lupus
als Antwort auf digi vom 23.02.2021, 19:03:16

Die Dotzen jetzt in die Schule(n) zu schicken, wäre mMn vorsätzlicher Mord.
geschrieben von digi
Aber sonst gehts wohl noch?😆
lupus

(PS;:Dotzen  - Bezeichnung für den Blütenstand (Geschein) der Rebe ??)

Anzeige

freddy-2015
freddy-2015
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von freddy-2015
als Antwort auf olga64 vom 23.02.2021, 19:49:20

Im Grunde macht Herr Spahn seine Sache sehr gut. Hier war er leichtsinnig bzw. hat die deutsche Bürokratie unterschätzt. Es wäre Zielbringend gewesen wenn die Testerei geklappt hätte, jetzt wo es notwendig ist als Überbrückung.
Also wie immer in der Ruhe liegt die Kraft.  Wer oben steht ist leicht angreifbar das wusste schon Frau Merkel seinerseits zu schätzen............

digi
digi
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von digi
als Antwort auf lupus vom 23.02.2021, 22:29:51
Die Dotzen jetzt in die Schule(n) zu schicken, wäre mMn vorsätzlicher Mord.
geschrieben von digi
Aber sonst gehts wohl noch?😆
lupus

(PS;:Dotzen  - Bezeichnung für den Blütenstand (Geschein) der Rebe ??)
Wie es bei Dir aussieht, weiss ich nicht, Lupus. 😃
Bei mir gehts noch, nicht nur zu meiner Freude, ohne Hilfsmittel.

"Dotzen" sind im Rheinland/Niederrhein 'Kinder - bis etwa 10 Jahre'.
So genannt, weil wenn die hinfallen, 'aufdotzen', auf den Boden schlagen.

Ja, die deutsche Spache ist umfangreich und bunt - wenn Mensch damit umzugehen versteht.
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von dutchweepee
russen mutation.jpg©dutch

...nur so eine Idee während der Nachtschicht.
 

Anzeige

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von pschroed
Endlich wird die DE Justiz aktiv und fahnden nach diesem Querdenker,  Leerdenker,   Attila Hildmann👍
Phil.


QUELLE https://www.spiegel.de/panorama/justiz/attila-hildmann-verdacht-der-volksverhetzung-polizei-sucht-mit-haftbefehl-a-a0af455e-c6c8-4cfd-ab27-2f8534bd667e

Bereits am Samstag postete Hildmann auf seinem Telegram-Kanal eine Nachricht, wonach gegen ihn »ein Haftbefehl wegen des Aussprechens der Wahrheit« vorliege. Später veröffentlichte er eine Botschaft, in der er behauptete, »Merkels Stasi-Bullen« hätten seine Mutter besucht und nach ihm gefragt. »Das Regime« verfolge ihn wie einen Terroristen, beklagte er sich: »Ich bin gerne Corona-Leugner Nummer eins.«
freddy-2015
freddy-2015
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von freddy-2015

Zulassung für drei (3) Selbsttest durch.
Jetzt darf jeder.???  Naja erstmal müssen die zur Verfügung stehen....

T-online  :
Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat die ersten drei Sonderzulassungen für Selbsttests erteilt. Bei allen drei Tests würden die Proben durch einen Abstrich im vorderen Nasenbereich entnommen. Dieser könne nach den von den Herstellern vorgelegten Studien jeweils durch Laien sicher durchgeführt werden, erklärte das Bundesinstitut weiter. Die Ergebnisse sind allerdings nicht so genau wie bei einem PCR- oder Schnelltest. 
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte bereits zuvor in einem Interview im ZDF-"Morgenmagazin" angekündigt, dass die Laientest zugelassen werden. Die Tests sollen in Supermärkten und Discountern erhältlich sein. Kommende Woche würden weitere Selbsttests genehmigt, so Spahn. 
 

Wer wird solche Tests kaufen.???
freddy-2015
freddy-2015
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von freddy-2015
als Antwort auf pschroed vom 24.02.2021, 08:24:44
Endlich wird die DE Justiz aktiv und fahnden nach diesem Querdenker,  Leerdenker,   Attila Hildmann👍....Phil.
QUELLE https://www.spiegel.de/panorama/justiz/attila-hildmann-verdacht-der-volksverhetzung-polizei-sucht-mit-haftbefehl-a-a0af455e-c6c8-4cfd-ab27-2f8534bd667egeschrieben von pschroed
Ich muss ehrlich sagen Phil, ob das wirklich klug ist, weiss ich noch nicht.

wissen die Fahnder seit Anfang Februar nicht mehr, wo der Verschwörungsideologe sich aufhält.
Am Freitag hat das Amtsgericht Berlin-Tiergarten deshalb einen Haftbefehl gegen Hildmann erlassen.

Was soll ich davon halten, weil sie nicht wissen wo er ist,
wird ein Haftbefehl erlassen, da finde ich jetzt keine Logik drinn.
Oder steckt da noch mehr hinter.???
digi
digi
Mitglied

RE: Corona-Widerstand 2020
geschrieben von digi
als Antwort auf freddy-2015 vom 24.02.2021, 10:42:48
wird ein Haftbefehl erlassen, da finde ich jetzt keine Logik drinn.
Oder steckt da noch mehr hinter.???
Ein Haftbefehl bedeutet nicht, dass er/sie/es sofort gegriffen wird. Sowas wäre ja unsinnig, da bräuchte es ja keinen Befehl mehr.
Aber falls er/sie/es irgendwann irgendwo mal gegriffen wird, dann wird er sofort in (U-)Haft gesetzt,
ohne erst lange nach einem Grund suchen zu müssen.
Auch geht ein Haftbefehl an sämtliche zuständigen (Polizei-)Stellen, damit wird das Netz enger.
In der Schweiz war es mal üblich (80er Jahre), dass Einquartierungen in Hotels zB (sofort) gemeldet werden mussten. Nachts kam auch die Polizei vorgefahren und machte überraschend Kontrollen der Meldelisten. Sammelte dabei auch die Meldezettel ein, damit die jemand in Ruhe kontrollieren konnte. Auch gewann man damit einen Überblick über die Reiseoute.
Finde ich total ok; denn zwielichtige Gestalten werden immer weiter zu immer schwereren Bösartigkeiten neigen, je länger sie (frei) rumlaufen.

Anzeige