Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Bomben auf Gaza sind keine Lösung

Internationale Politik Bomben auf Gaza sind keine Lösung

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Bomben und Raketen sind keine Lösung
geschrieben von dutchweepee
Bestimmt ein Antisemit

Mareike
Mareike
Mitglied

Re: Bomben und Raketen sind keine Lösung
geschrieben von Mareike
als Antwort auf hafel vom 17.11.2012, 16:23:58
@ Karl:

Auch mir gefällt der Satz von Digi so nicht. Aber, er hat wortwörtlich geschrieben: "Ich denke, Isreal wird diesmal gehörig brutal draufhauen."

Er denkt..... was nicht heißt, oder unterstellt werden darf, "er hofft". Auch ich denke, dass Israel mit seiner militärischen Überlegenheit Übermaßen "drauf haut". Ich hoffe es aber nicht!

Hafel


Nun, Digizar schreibt aber auch:
Ich habe Verständnis dafür, dass die Israelies sich jetzt (wieder mal) wehren.
Ich hoffe aber auch, daß sie es diesmal nicht nur halbherzig machen werden.
Sie handeln nämlich auch in unserem Interesse, indem dort die Terrororganisationen hoffentlich ausgerottet werden.


Nun ja, es darf jeder seine Meinung haben - entschieden wird woanders.

Mareike
Mareike
Mareike
Mitglied

Re: Bomben auf Gaza sind keine Lösung
geschrieben von Mareike
als Antwort auf hugo vom 16.11.2012, 16:52:26


aber woher weht wohl der Wind ??kann sich noch jemand daran erinnern wie es aus Isreal tönte ??

"Israel hat den Palästinensern mit weitreichenden Schritten gedroht, sollten sie die Anerkennung ihrer Staatlichkeit durch die Vereinten Nationen beantragen. Umweltminister Gilad Erdan von der regierenden Likud-Partei sagte im israelischen Rundfunk, Israel könnte in diesem Fall die Gebiete der jüdischen Siedlungen im Westjordanland annektieren und die Friedensverträge mit den Palästinensern aufkündigen." (Zeit Online)

und wieder droht Israel den Palästinensern mit Annexion der Siedlungsgebiete,,,,

hugo
geschrieben von hugo


Eine mögliche Antwort:
Die Zeit ist reif

Anzeige

justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Bomben auf Gaza sind keine Lösung
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf Mareike vom 17.11.2012, 17:00:34
Danke Mareike,
ich habe zwar nur sehr wenig Hoffnung, dass es etwas nützt, aber ein Versuch kostet ja nichts.

justus
abdu
abdu
Mitglied

Re: Bomben und Raketen sind keine Lösung
geschrieben von abdu
als Antwort auf dutchweepee vom 17.11.2012, 16:41:49
Das Foto von dem ANTISEMITE(lach )ist so hervorragend.
so ein Foto suchte ich fuer Jahre!
ohne dein Erlaubnis( natuerlich..so wie immer) habe ich es in allen arabischen Laendern verbreitet.
gelangweilte Araber am FACEBOOK beschleunigten den SHARE fuer dies FUNDSTUECK.sie koennten diesen Mann im Bild kuessen.
Das foto hat in Rekorden Zukunft.
------------------
bleib vernueftig verrueckt!
aus Vernunft verrueckt!
-----------------------
dein einziger abdu
lars
lars
Mitglied

Re: Bomben und Raketen sind keine Lösung
geschrieben von lars
als Antwort auf abdu vom 17.11.2012, 17:46:59
Finde das Foto auch gut abdu und Dutch!
Bin schon längst der Meinung, dass Palästina als Rechtsstaat anerkennt wird.
Und Digi, das mit dem draufhauen, erinnert mich an die Vergangenheit!

Anzeige

lars
lars
Mitglied

Re: Bomben auf Gaza sind keine Lösung
geschrieben von lars
als Antwort auf Mareike vom 17.11.2012, 17:00:34
Habe auch unterschrieben, betreffend (die Zeit ist reif )
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Bomben und Raketen sind keine Lösung
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf abdu vom 17.11.2012, 17:46:59
@ abdu

Du weißt aber sicher, dass man mit Bildern, die im Krieg entstehen, vorsichtig umgehen sollte. Da wird manipuliert bis sich die Balken biegen.
Erinnere Dich mal an "9-11" und die jubelnden Palästinenser, die uns im TV gezeigt wurden ... und bedenke, wie und weswegen diese Aufnahmen entstanden.

Kennst Du die Geschichte dieses Fotos, das dutchweepee hier eingestellt hat?
Vermutlich nicht. Du nutzt es aber hemmungslos für Deine antiisraelisch/antiwestliche Propaganda.

Wer ist der Mann auf dem Foto?
Ist er Israeli?
Wo wurde das Foto aufgenommen?
Ist dies seine Privatmeinung, oder ist er Angehöriger einer Partei oder Organisation und demonstrierte er in deren Auftrag?

Kennst Du die Antworten?

Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Foto kein fake ist, wir wissen aber nichts über die Umstände, unter denen es entstanden ist. Es aber angesichts dieser Unkenntnis in einer Weise zu verbreiten, wie Du es tust, ich recht fahrlässig.
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Bomben und Raketen sind keine Lösung
geschrieben von bongoline
als Antwort auf wandersmann_1 vom 17.11.2012, 19:11:19
Such Dir aus, was Du wissen willst,

zum Foto von dutchweepee

bongoline
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Bomben und Raketen sind keine Lösung
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf wandersmann_1 vom 17.11.2012, 19:11:19
Auch wenn dieser Anti- Kriegs- Aktivist anonym bleibt, so steht er doch für zahlreiche jüdische Intellektuelle, Künstler und Jugendliche, die gegen diesen Krieg protestieren.

justus

Anzeige