Internationale Politik Brexit yes, no, euch wurscht?

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 23.07.2019, 14:14:25

Sie sehen sich nicht nur ähnlich, Woschi, sie sind es auch in ihren Ansichten. Und das ist das Schlimme an der Geschichte. Wir werden es zu spüren bekommen, denn Johnson wird der verlängerte Arm Trumps werden, und das dürfte wohl weniger erfreulich sein. 
Luchs35

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 23.07.2019, 14:18:42

Leider werdet ihr beide recht behalten @Luchs35 und @WoSchi.
Bruny

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 23.07.2019, 14:23:41

Ob damit nun der Hickhack um den Austritt Großbritanniens zur Ruhe kommt, ist trotzdem sehr fraglich. Denn auch Johnson wird mehr als genug Probleme bekommen, seine Vorstellungen um- oder durchzusetzen. Ich gehe dabei davon aus, dass Brüssel auch mit neuer Ausrichtung bei seiner Haltung bleibt. 
Luchs35


Anzeige

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf luchs35 vom 23.07.2019, 14:18:42

das wird sich zeigen, ob sich zwei Krawallmacher so gut verstehen, wenn jeder seine eigenen Ziele dann zu vertreten hat.

Erdogan und Putin z.B. ist ja auch so ein "Pärchen".

Aber auch der Spruch, Pack schlägt sich Pack verträgt sich ist oft wahr.

Schlimm ist, dass dieser neue Politiker-Typ Karriere in mehreren Ländern macht, wenige merken es, und wir denken in Deutschland, dass es nur uns betrifft, dabei ist es inzwischen ein weltweites Problem, auch Demokratien sind erfasst.

Ist Söder auch so ein Krawalli?

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf JuergenS vom 23.07.2019, 14:39:00

Ich versteh Dich gerade nicht, @heigl ...hast Du jemals Putin so psychopathisch rumhampeln sehn, wie Johnson oder Trump?

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von luchs35
als Antwort auf JuergenS vom 23.07.2019, 14:39:00

heigl, Söder ist nach wie vor schlecht zu durchschauen wie die ganze bayrische Politiklandschaft. 
Aber Du hast Recht, was den neuen Politikertyp betrifft, denn ist nicht mehr zu übersehen, in welche Richtung die Parteien-Szenerie in zu vielen Ländern läuft. 
Luchs35
 
 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von luchs35
als Antwort auf dutchweepee vom 23.07.2019, 14:46:08

Dutch, es gibt noch mehr Politiker neben Putin, es muss nicht immer automatisch auf ihn zulaufen, auch wenn er als Resultat aus dem Verhalten manches "Idiotenhaufens" womöglich seinen Profit ziehen kann. Er ist ein Nationalist, der offenbar Nachahmer produziert.
Luchs35

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf dutchweepee vom 23.07.2019, 14:46:08

nein, aber unabhängig von dem anderen Pärchen sind auch diese 2 sich in ihrem Selbstvertändnis nicht fern.

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 23.07.2019, 14:48:40
......denn ist nicht mehr zu übersehen, in welche Richtung die Parteien-Szenerie in zu vielen Ländern läuft. 
 
Aber warum läuft sie in diese Richtung? Auch hier gilt das Prinzip Ursache und Wirkung. Politikverdrossenheit ist nur eine Ursache und ich nehme an, dass die Pöstchenschieberei die uns erst kürzlich bei der Europawahl beschert wurde, auch zur Kapitulation der Menschen beiträgt.
RE: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von dicker68
als Antwort auf dutchweepee vom 23.07.2019, 14:46:08
 ...hast Du jemals Putin so psychopathisch rumhampeln sehn, wie Johnson oder Trump?

Wie soll man ihn sonst sehen, wenn er mit freiem Oberkörper, hoch zu Pferd, auf der Jagd ist. Etwa als seriös..?

Hab jetzt gerade Kopfkino an - Donald Trampel mit freiem Oberkörper auf'm Pferd.... Schrecklich.....

Anzeige